Klangoptimierung für alle mit Nuberts neuen Aktiven Tuning Modulen

Viele Nubert Fans schätzen, dass ihnen die Lautsprecher und HiFi-Komponenten der Gmünder Akustikexperten erlauben, den Klangcharakter der heimischen Anlage dem persönlichen Geschmack oder den Eigenschaften der Aufnahme beziehungsweise des Hörraums anzupassen. Deshalb bieten die meisten Nubert Boxen sogenannte Klangwahlschalter, mit denen sich über clevere Weichenschaltungen der Frequenzverlauf des Lautsprechers etwa für wandnahe Aufstellung optimieren lässt.

Mit den erstmals im Jahr 2000 vorgestellten Aktiven Tuning Modulen baute Nubert die Möglichkeiten weiter aus: Regler für den Bassbereich sowie für Mitten und Höhen erlauben noch präzisere, stufenlose Eingriffe in die Akustik. Zusätzlich erweiterten die Zauberkästchen das Frequenzspektrum der betriebenen Boxen: Indem sie dem Verstärker im kritischen Tieftonbereich mehr Leistung abverlangen, können die Tuning Module ein paar Hertz mehr Tiefgang aus den Treibern heraus kitzeln. Damit das perfekt funktioniert, muss allerdings jedes Modul exakt für ein bestimmtes Boxenmodell abgestimmt werden. Das Nubert ATM-513 zum Beispiel passt genau zur Nubert nuBox 513 – und nur zu dieser.

Nun stellt Nubert die nächste Generation dieser pfiffigen Klangoptimierer vor: Die beiden Universal-Module ATM Standbox und ATM Kompaktbox lassen sich für alle Lautsprecher der jeweiligen Größenklasse verwenden. Sie eignen sich sowohl für Nubert Boxen als auch für Schallwandler anderer Fabrikate. Beide Modelle bieten einen Tiefenregler, einen Mitten/Höhenregler sowie einen Wahlschalter für die drei analogen Cincheingänge und die Deaktivierung des Moduls (Signal durchgeschleift). Dabei agiert der Höhenregler nach dem Nubertschen Prinzip der Klangwaage, hebt also die mittleren und hohen Frequenzen linear an oder senkt sie gleichmäßig ab. Die Ausführungen für Stand- und Kompaktlautsprecher unterscheiden sich primär im Bassbereich, wo das Modell für Kompaktboxen etwas früher eingreift als das für Standlautsprecher.


Die Einbindung in die Stereoanlage kann auf zwei Arten erfolgen. Entweder wird das Tuning Modul zwischen Vor- und Endstufe geschaltet oder zwischen Zuspieler und Verstärker eingeschleift. Das ATM Standbox und das ATM Kompaktbox arbeiten mit Komponenten aller namhaften Marken zusammen und können auch zur Klangregelung von Boxen anderer Hersteller eingesetzt werden. Der hohe Rauschabstand von 124 Dezibel stellt sicher, dass keine unerwünschten akustischen Nebeneffekte auftreten. Gefertigt werden die mit hochwertigen Bauteilen bestückten Module übrigens im Ländle und tragen deshalb mit Stolz das Label „Made in Germany“.

Beide Module sind ab sofort im Nubert Direktvertrieb für jeweils 279 Euro erhältlich. Die vorangegangene, individuell abgestimmte ATM-Generation bleibt vorerst im Programm.

Über die Nubert electronic GmbH

Nubert electronic GmbH: Klangfaszination aus Baden-Württemberg
Mit über 40 Jahren Marktpräsenz gehört die Nubert electronic GmbH aus Schwäbisch Gmünd zum Kreis der renommierten Hersteller mit langjähriger Erfahrung bei der Entwicklung hochwertiger Lautsprecherboxen für Musik- und Filmgenuss sowie innovativer HiFi-Elektronik. Von besonderer Bedeutung für das Unternehmen war und ist die Tatsache, dass es seit 1975 unter der Leitung seines Gründers, Inhabers und Entwicklungschefs Günther Nubert steht.
Vor dem Hintergrund dieser jahrzehntelangen Erfahrung entstand eine Vielzahl preisgekrönter Lautsprecher, Subwoofer, Heimkinosets und Unterhaltungselektronikgeräte, die den exzellenten Ruf der Firma begründet haben. Dieser schlägt sich unter anderem in mehrfachen Auszeichnungen als beliebtester Lautsprecherhersteller Deutschlands, über 700 Produkttests in Fachmedien und einer großen Online-Fangemeinde mit zehntausenden Mitgliedern nieder. Als mittelständische Firma mit Wurzeln in Baden-Württemberg setzt die Nubert electronic GmbH bei ihren Produkten seit vielen Jahren primär auf Zulieferer und Fertigungsstätten in Deutschland und Europa.
Als Direktvertreiber bietet Nubert Kunden die Möglichkeit, in den eigenen Filialen und Hörstudios einzukaufen oder sich die Produkte auf dem Versandweg bequem nach Hause schicken zu lassen. Diese Vertriebsform bringt dem Kunden eine Reihe handfester Vorteile. Häufig gelobt wird beispielsweise das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis von Nubert Boxen, die aufgrund der eingesparten Händlermarge immer preisgünstiger sein können als gleich ausgestattete Produkte von Mitbewerbern. Oder auch die 30-tägige Testfrist für Versandkunden, die neu erworbene Lautsprecher und Elektronikkomponenten in aller Ruhe in den eigenen vier Wänden ausprobieren können.
Das wichtigste Kommunikationsmedium der Nubert Speaker Factory ist die Homepage www.nubert.de. Sie bietet ausführliche Produktinformationen, viele weiterführende technische Erklärungen, einen Online-Shop sowie die Diskussionsplattform „nuForum“, die mit derzeit rund 800.000 Beiträgen für einen Lautsprecherhersteller im deutschsprachigen Raum einmalig ist. Für alle, die eine individuelle Beratung durch einen Nubert Mitarbeiter wünschen, unterhält die Firma eine eigene Telefon-Hotline mit gebührenfreier Rufnummer sowie eine E-Mail-Support-Abteilung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Nubert electronic GmbH
Goethestrasse 69
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 (7171) 92690-0
Telefax: +49 (7171) 92690-47
http://www.nubert.de

Ansprechpartner:
Rüdiger Steidle
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7171) 9269037
E-Mail: r.steidle@nubert.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.