BRESSNER bietet ab sofort spezielle neue GPU-Server, die Machine Learning, Deep Learning sowie Künstliche Intelligenz beschleunigen

Künstliche Intelligenz (KI) ist heute längst kein rein akademisches Thema mehr, sondern wird bereits vielfältig praktisch angewendet, beispielsweise in der Gesichtserkennung, der Robotik, Analytik, Gesundheitsvorsorge oder Smart City-Anwendungen. Der wissenschaftliche Fortschritt erfordert eine Beschleunigung von Machine Learning (ML) und Deep Learning (DL). Mit der SHARK-A.I.-Serie hat BRESSNER jetzt High Performance GPU-Server im Portfolio, die speziell für solche Anforderungen entwickelt wurden.

Flexibles Framework für verschiedenste KI-Anwendungen

„Hochleistungscomputersysteme für die Beschleunigung von GPUs sind ein entscheidender Faktor für spezifische Lösungen, die HPC-Anwendungen (High Performance Computing) und Remote-Virtualisierung optimieren müssen“, sagt Josef Bressner, Geschäftsführer der Bressner Technology GmbH. Der GPU-Server SHARK A.I. ist als Edge-Plattform frei konfigurierbar und kann Flexibilität und Agilität in der Cloud deutlich erhöhen. Der Server unterstützt mehrere Topologien und Bandbreiten. Er bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Head Nodes zu implementieren und die Anzahl der GPUs pro virtueller Maschine (VM) frei zu wählen.


Der SHARK A.I. unterstützt sowohl Single- als auch Dual-Root-Komplexe für verschiedene KI-Anwendungen. Bei Deep-Learning-Anwendungen kann ein Single-Root-Complex alle GPU-Cluster nutzen, um sich auf große Lernprozesse und die CPU für kleine Aufgaben zu konzentrieren. Bei maschinellen Lernprozessen kann ein Dual Root Komplex den CPUs mehr Aufgaben zuweisen und weniger verteilte Lernprozesse zwischen GPUs anordnen.

Da die verschiedenen Anwendungen im Edge High Performance Computing individuelle Plattformlösungen benötigen, unterstützt BRESSNER Anwender mit kundenspezifischen Entwicklungen und stimmt CPU, RAM, GPU auf die jeweiligen Bedürfnisse ab. Vor Auslieferung werden die Geräte im Labor einem 24-stündigen Burn-in-Belastungstest ausgesetzt. Die möglichen Systeme unterstützen sowohl NVIDIA- als auch AMD-Grafikkarten, je nach Modell sind bis zu 10 Steckplätze möglich.

Leistungsmerkmale der SHARK-A.I.-Serie im Überblick

  • bis zu 10x PCIe x16 Gen3 GPU-Slots
  • Single bzw. Dual Socket XEON® skalierbarer Prozessor
  • bis zu 384 GB bzw. 3 TB DDR4 RAM
  • 2 x OnBoard 10 GBase-T LAN-Ports
  • 1 HE bis 4 HE Rackmount
  • Hot-Swap fähige Laufwerkseinschübe
  • redundante Lüftermodule und redundante Netzteile

Weitere technische Spezifikationen unter

https://www.bressner.de/…
https://www.bressner.de/…

Über die Bressner Technology GmbH

BRESSNER Technology GmbH ist Systemhaus und Value-Added-Distributor für industrielle Hardwarelösungen, hochqualitative Produkte, Komponenten und Zubehör. In den letzten 25 Jahren hat sich BRESSNER ein umfangreiches sowie breites und dennoch hoch spezialisiertes Produktportfolio für individuelle All-in-One-Hardware-Systeme sowie Komponenten für jedes industrielle Umfeld aufgebaut. Durch ein wachsendes Partnernetzwerk und den fortwährenden Erwerb neuer Technologien, ist BRESSNER in der Lage, maßgeschneiderte Lösungen für Maschinenautomation, Produktion, Logistik & Transport, Intelligent Retail, Kommunikation, Industrie 4.0, Netzwerke, Gesundheitswesen, Sicherheit, AI und Deep Learning zu liefern.

Das Unternehmen fokussiert sich dabei auf die Produktbereiche "Industrial und Embedded Computing", "Panel PC- und Display Solutions", "Rugged Tablets und Handhelds", "Industrial Flash Storage", "High Performance Computing, "Communication Solutions", "Medical Solutions" sowie "Telecom und Skype for Business Solutions". BRESSNER Technology hat seinen Hauptsitz in Deutschland sowie die Muttergesellschaft One Stop Systems in den USA.

Weiterführende Informationen unter www.bressner.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bressner Technology GmbH
Industriestraße 51
82194 Gröbenzell
Telefon: +49 (8142) 47284-0
Telefax: +49 (8142) 47284-77
http://www.bressner.de

Ansprechpartner:
Athanasios Koutsouridis
Marketing Manager
Telefon: +49 (8142) 47284-52
E-Mail: Athanasios.Koutsouridis@bressner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.