PKS im Interview mit dem IT-Karriere Podcast

In der neuen Folge des IT-Karriere Podcasts werden unsere geschäftsführende Gesellschafterin Heidi Schmidt und unser Recruiter Wolfgang Latton interviewt und geben Auskunft über die Firmenentwicklung von PKS und darüber, was die Softwarelösungen von PKS mit den Fließbändern in der Automobilbranche oder den Geldautomaten großer Banken zu tun haben.

Hören Sie die komplette Folge jetzt online >>

Die Themen im Überblick:


Das innovative Softwarehaus mit Tradition

So lautet der Slogan von PKS. Gemeinsam mit Frau Schmidt unternehmen wir einen kurzen Streifzug durch die bisherige Firmengeschichte seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1988. Sie beschreibt dabei den zentralen Tätigkeitsbereich von PKS. Dieser besteht darin, in Unternehmen seit Jahren gewachsene Softwarelösungen, die sich nicht in ein Standardsoftwarekorsett „hineinpressen“ lassen, zu analysieren und zu modernisieren.

Frauen in der IT

Als eine der wenigen weiblichen Führungskräfte in der IT-Branche liegt es natürlich nahe, mit Frau Schmidt über ihre Erfahrungen als „Frau in der IT“ zu sprechen. Sie berichtet kurz über ihren eigenen Werdegang. Angefangen hat alles mit einem Studium der Soziologie, zu diesem Zeitpunkt sah Frau Schmidt auch ihre berufliche Zukunft im Bereich Soziologie oder Sozialpädagogik. Nach dem Grundstudium wechselte sie dann aber in die Elektrotechnik mit Schwerpunkt technische Informatik. Danach spricht sie über ihre weitere Laufbahn in der IT. Interessant ist dabei, welchen Rat sie jungen Frauen in Bezug auf deren eigenen Einstieg in die IT-Branche gibt.

Arbeiten bei PKS

Im weiteren Gespräch erläutern Frau Schmidt und Herr Latton, welche Qualifikationen von neuen PKS-Mitarbeitern erwartet werden. Herr Latton vermittelt dann einen Überblick über die verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten bei PKS und erläutert, auf welche „Soft Skills“ dabei Wert gelegt wird. Der Bewerbungsprozess verläuft bei PKS, so Herr Latton, in drei Stufen.

 

Über die PKS Software GmbH

Wir verschaffen Durchblick und gestalten Zukunft von geschäftskritischen Softwaresystemen.

Unternehmen wollen und brauchen moderne Geschäftsanwendungen. Das klingt zwar simpel, ist aber eine echte Herausforderung, denn die über Jahrzehnte im Unternehmen entstandenen Abläufe und Softwarelösungen müssen erst einmal verstanden werden, bevor sie im Kontext der digitalen Transformation erneuert oder abgelöst werden können.

PKS hilft Ihnen dabei, Ihre gewachsenen Softwarelandschaften so zu optimieren, dass Ihr Unternehmen mit Kunden und Lieferanten effizient, zeitgemäß und fehlerfrei zusammenarbeiten kann.

www.pks.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PKS Software GmbH
Georgstraße 15
88214 Ravensburg
Telefon: +49 (751) 56140-0
Telefax: +49 (751) 56140-500
http://www.pks.de/

Ansprechpartner:
Daniel Igel
Markenkommunikation / Art Direction
Telefon: +49 (751) 56140246
E-Mail: igel@pks.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.