Board 11 hebt mit Power und einfacher Handhabung die Entscheidungsfindung auf eine neue Stufe

Board International, führender Software-Anbieter einer All-in-One-Entscheidungsplattform, die Business Intelligence, Performance Management und Advanced Analytics integriert, kündigt die Veröffentlichung von Board 11 an, der neuesten Version seiner marktführenden Entscheidungsfindungsplattform. Board 11 steht für eine revolutionäre Architektur und eine neugestaltete Anwendungsoberfläche.

Board ermöglicht es Organisationen, die Art und Weise ihrer Entscheidungsfindung grundlegend zu wandeln, indem es Planung, Simulation und analytische Prozesse unternehmensweit in einer einheitlichen Plattform zusammenführt. Dank einer komplett überarbeiteten Engine, einer neuen HTML5 webbasierten Administrations- und Gestaltungsoberfläche sowie modernsten Datenmodellierungsmöglichkeiten können Unternehmen mit Board 11 komplexe Prozesse schneller und einfacher in effektive Geschäftsmodelle überführen als je zuvor.

Die neue Version wird durch Boards innovative WAVE-Technologie unterstützt, welche einen entscheidenden Wandel in Bezug auf die Datenverarbeitung mit sich bringt. WAVEs Datenkomprimierung und die parallelen Verarbeitungsalgorithmen sorgen für eine drastische Veränderung in Hinblick auf Performance und Skalierbarkeit und schaffen eine Struktur frei von Semantik. Das erleichtert die Aufgabe der modernen Entscheidungsfindung in Unternehmen – trotz zunehmender Komplexität, wachsenden Datenmengen und Anwenderzahlen.


Zusätzliche Funktionen wurden zur Verbesserung der Anwendererfahrung eingeführt wie Berichtsabonnements und Broadcasting im Self-Service-Verfahren, eingebaute Datenverlaufskontrolle und Wirkungsanalyse, innovative neue analytische Funktionen und eingebettetes XBRL-Reporting.

Board 11 kombiniert die Power, um wachsende Datenmengen und Anwenderzahlen zu bewältigen, mit größter Einfachheit, um Daten leichter denn je zu modellieren und stellt gleichzeitig eine hervorragende Performance sicher”, erklärt Pietro Ferrari, CTO bei Board International.

“Der zunehmende Wettbewerbsdruck lässt viele vorausschauende Unternehmen nach neuen Wegen suchen, um den Mitbewerbern einen Schritt voraus zu sein. Wir unterstützen weltweit bereits über 3.000 Organisationen dabei – so zum Beispiel Toyota, Coca-Cola und H&M. Mit Board 11 können Unternehmen diesen Vorteil auf die nächste Ebene heben, indem sie ihre Geschäftsvision Realität werden lassen und die Kreativität in allen Abteilungen fördern”, fügt Giovanni Grossi, CEO von Board International hinzu.

Board 11 ist ab sofort verfügbar. Ein vollständiger Überblick über die neuen Funktionalitäten ist auf der Board-Website erhältlich: https://www.board.com/…

Der Launch von Board 11 geht einher mit einem brandneuen visuellen Markenauftritt für Board International. Board wird noch leichter und intuitiver zu bedienen, um es jedem Einzelnen einfacher zu machen, transformativ auf sein Unternehmen einzuwirken. Damit spiegelt Board die sich wandelnden Anforderungen und Erwartungen seiner Kunden wider. Ein neues Logo und das überarbeitete Webdesign symbolisieren diese Transformation und unterstreichen diese bedeutende Entwicklung von Board als Lösung und Board International als Unternehmen. 

Über Board International

Board ist die #1 Entscheidungsfindungsplattform. Seit seiner Gründung 1994 hat Board International über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, ihre Organisation zu transformieren durch die schnelle Realisierung von Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Advanced Analytics-Anwendungen in einer einheitlichen Plattform. Mit Board können Anwender intuitiv und spielerisch einfach mit Daten agieren, um eine einheitliche, akkurate und umfassende Sicht auf das Unternehmen zu erhalten, handlungsweisende Einblicke zu gewinnen und die vollständige Kontrolle über die Leistung der gesamten Organisation zu erlangen. Dank der Board-Plattform konnten weltweit agierende Konzerne wie Coca-Cola, Deutsche Bahn, DHL, H&M, KPMG, NEC, Siemens und die ZF Friedrichshafen AG eine End-to-End-Entscheidungsfindungsplattform einführen – in einem Bruchteil der Zeit und Kosten, die mit herkömmlichen Werkzeugen verbunden wären.

Board International hat 26 Niederlassungen rund um den Globus und ein weltweites Partnernetzwerk. Board wurde bereits in über 100 Ländern implementiert.

www.board.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Board International
Hanauer Landstr. 176
60314 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 6051015-00
Telefax: +49 (69) 6051015-70
http://www.board.com/de

Ansprechpartner:
Sandra Bartl
Communications & Customer Marketing Manager
Telefon: +49 (6172) 17117-30
Fax: +49 (69) 6051015-70
E-Mail: sbartl@board.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.