„Nutanix Mine“: Hyperkonvergente Sekundärspeicher

Nutanix (NASDAQ: NTNX), Spezialist für Enterprise Cloud Computing, hat heute „Nutanix Mine“ vorgestellt – eine neue offene Lösung, die sekundäre Speichervorgänge in die „Nutanix Enterprise Cloud Platform“ integriert. Damit stellt „Nutanix Mine“ eine umfassende Plattform für primären und sekundären Speicher in privaten Clouds bereit. Durch die native Integration mit branchenführenden Backup-Anbietern wie Veeam, HYCU, Commvault, Veritas und Unitrends können Kunden ihre hyperkonvergenten Infrastruktur-Umgebungen und Sicherungsvorgänge von einer einzigen Konsole aus verwalten. Gleichzeitig lassen sich dadurch die Betriebskosten und die Komplexität von Einzellösungen für Backup und Recovery reduzieren.

„Mine“ optimiert den Implementierungsaufwand insgesamt und vereinfacht den vollen Lebenszyklus von Datensicherungsvorgängen, einschließlich laufender Verwaltung, Skalierung und Fehlerbehebung – und erhält gleichzeitig Kunden die Freiheit, den passenden Backup-Service für ihre jeweilige Infrastrukturumgebung auszuwählen. Dazu Gartner: „In Bezug auf die aktuellen Sicherungs- und Wiederherstellungs-Lösungen gibt es viele Herausforderungen. Die wichtigsten Bedenken beziehen sich meist auf die Kosten, die Komplexität und die Leistungsfähigkeit. […] Diese Kosten steigen trotz der allgemeinen Kostensenkungen in der IT-Branche oft weiter an, und viele Organisationen betrachten Backup weiterhin als eine teure Versicherungspolice.“ (Quelle: Gartner, „Report Highlight for Market Trends: Expand Your Software-Defined Storage Market by Leveraging Backup and Archiving“, von Santanu Patro, Juli 2018, ID G00367503)

Unternehmen modernisieren ihre Rechenzentren mittels hyperkonvergenter Infrastrukturen, um die für die Ausführung moderner Anwendungen erforderliche Einfachheit, Leistung und Skalierbarkeit zu erreichen. Demgegenüber bleiben ihre Backup- und Datenschutzstrategien von der zentralen Rechenzentrumsumgebung in Form von Silos abgekoppelt. Mittels „Nutanix Mine“ können Unternehmen sekundäre Speichervorgänge in der „Enterprise Cloud Platform“ zusammenführen und so intelligente Datensicherungsdienste für alle Geschäftsanwendungen bereitstellen. Die Lösung ist in die native HCI-Daten-Fabric von Nutanix integriert, die intelligentes Tiering und fortschrittliche Datenreduzierungsfunktionen bietet. Sie ist für Nutanix-HCI-Umgebungen optimiert und gibt den Unternehmen die Möglichkeit, die für die jeweilige Organisation am besten geeignete Backup-Software auszuwählen. „Mine“ reduziert die Zeit und Kosten, die für die Konfiguration eigenständiger Sekundärspeicherlösungen nötig sind.


Vorteile im Überblick

„Nutanix Mine“ setzt auf eine offene Plattformstrategie und kann mit gängigen Backup-Lösungen von Veeam, HYCU, Commvault, Veritas und Unitrends integriert werden. Durch die enge Verzahnung mit der HCI-Daten-Fabric von Nutanix und der fortschrittlichen Prism-Verwaltungskonsole bieten sich folgende Vorteile:

  • Reduzierung der Komplexität separater Systeme für die Sicherung und Wiederherstellung von Geschäftsdaten – sodass der sekundäre genauso einfach verwaltet werden kann wie der primäre Datenspeicher.
  • Vereinfachung des gesamten Lebenszyklus von Backup-Prozessen – einschließlich Sizing und Beschaffung, vereinfachter Installation und bequemer Bereitstellung der vollständigen Lösung.
  • Lineare Skalierbarkeit des primären wie sekundären Speichers – um das Wachstum des Unternehmens zu unterstützen.Sunil Potti, Chief Product and Development Officer von Nutanix, erläutert: „Das schnelle Wachstum des Marktes für Hyperkonvergenz ist weitgehend auf das Versprechen zurückzuführen, die Infrastrukturen zu modernisieren und die Komplexität durch die Beseitigung von Silos in den Rechenzentren zu reduzieren. Aber selbst als Unternehmen hyperkonvergente Infrastrukturen einführten, blieben beim sekundären Speicher die Silo-Strukturen bestehen. Mittels ‚Nutanix Mine‘ erhalten Kunden alle Vorteile der Auflösung dieser Silos und ihrer Integration in einer einzigen Plattform wie reduzierte Managementkomplexität, einfachere Betriebsabläufe und niedrigere Gesamtbetriebskosten, ohne auf die für ihre Geschäftsanforderungen am besten geeignete Backup-Lösung verzichten zu müssen.“Verfügbarkeit 
  • In Verbindung mit Veeam und HYCU wird „Nutanix Mine“ voraussichtlich im dritten Quartal 2019 erhältlich sein, in Verbindung mit Commvault, Veritas und Unitrends voraussichtlich in einer zukünftigen Version. Der Vertrieb von „Mine“ in Verbindung mit Veeam erfolgt über Nutanix.
Über Nutanix Inc

Nutanix ist ein führender Anbieter von Cloud-Software- und hyperkonvergenten Infrastrukturlösungen. Damit macht Nutanix Infrastrukturen unsichtbar und versetzt IT-Abteilungen in die Lage, sich auf Anwendungen und Services zu konzentrieren, die den Unternehmenserfolg voranbringen. Kunden weltweit nutzen die "Nutanix Enterprise Cloud OS"-Software für Applikationsmanagement und Mobility mit nur "einem Klick" sowohl in öffentlichen und privaten als auch verteilten Edge-Clouds. Dadurch können sie jedwede Applikation in jeder Größenordnung zu deutlich günstigeren Gesamtbetriebskosten betreiben. So können Organisationen je nach Bedarf in kurzer Zeit eine hoch performante IT-Umgebung bereitstellen und den Applikationsverantwortlichen eine Anwendererfahrung wie in der Cloud bieten. Weitere Informationen sind auf www.nutanix.de oder über Twitter unter @Nutanix und @NutanixGermany erhältlich.

© 2019 Nutanix, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Nutanix, das Nutanix-Logo und alle erwähnten Produkt- und Servicenamen sind in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern eingetragene Handelsmarken oder Handelsmarken der Nutanix, Inc. Alle anderen hier erwähnten Markennamen dienen ausschließlich der Identifizierung und können Handelsmarken ihrer(s) jeweiligen Eigentümer(s) sein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Nutanix Inc
1740 Technology Drive, Suite 150
USA95110 San Jose, CA
Telefon: +1 (855) 688-2649
Telefax: +1 (408) 916-4039
http://www.nutanix.com

Ansprechpartner:
Jennifer Massaro
Director of Public Relations
Telefon: +1 (408) 309-6886
E-Mail: jennifer.massaro@nutanix.com
Marcus Ehrenwirth
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444-800
Fax: +49 (821) 44480-22
E-Mail: info@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.