DiALOG 2019 – Fachforum für Enterprise Information Management: Punktlandung mit Digitalisierung

Mehr als 180 Besucher haben am DiALOG Fachforum, dem einzigen Fachforum für Enterprise Information Management im deutschsprachigen Raum, am 16./17. Mai 2019 im Mövenpick Airport Hotel Stuttgart teilgenommen. Unter dem Motto „Punktlandung mit Digitalisierung“ konnten sich die Besucher an zwei spannenden und intensiven Tagen über viele Aspekt der digitalen Transformation informieren. Spannende Keynotes über Führung und Vertrauen als Treibstoff für Erfolg, die Zukunft des Informationsmanagements, Machine Learning sowie das Zukunftsthema eSport bildeten den Rahmen für die mehr als 20 Vorträge zu aktuellen Themen des digitalen Wandels.

Ready for Take-Off
Passend zum Veranstaltungsort und Motto der Fachkonferenz eröffnete Philip Keil, Berufspilot und Autor, mit seiner Keynote „Crash oder Punktlandung… die digitale Transformation geht weiter“ den Fachkongress. Als Experte für Change-Management, Führung und Teamwork zog er die Teilnehmer in seinen Bann, denn er sprach über Themen, die auch am Boden über Crash oder Punktlandung entscheiden.

Die Fastlane-Vorträge behandelten kompakt und kurz Themen wie Digitales Onboarding, Datenschutz, Unternehmensnachfolge, Managementsysteme und Digitales Arbeiten. Einblicke in erfolgreiche EIM Organisationsprojekte gaben die Preisträger des letztjährigen DiALOG-Awards 2018 in ihren Praxisvorträgen.


Einen Höhepunkt des Nachmittags stellte die Verleihung des DiALOG-Awards „Excellence with EIM“ dar. Unter den vier Preisträgern wurde die Conrad Electronic SE mit ihrem Projekt „Personalwesen aus der Cloud“ als Gewinner des Awards 2019 durch Peter J. Schmerler, Geschäftsführer des VOI e.V. und Schirmherr der Veranstaltung, ausgezeichnet.

Im Anschluss konnten sich die Teilnehmer in den Charter-Vorträge ebenfalls in kurzer und kompakter Weise über Themen wie Verfahrensdokumentation, DSGVO, digitales Arbeiten sowie Kundenkommunikation in einer cloudbasierten Plattform informieren. Den fachlichen Abschluss des Konferenztages bildete das launige Expertengespräch zwischen Dr. Ulrich Kampffmeyer, IT-Macher und Experte für Information Management, und Steffen Schaar, Fachlicher Leiter des DiALOG Fachforums, zum Thema „Das Ende von EIM – was nun Herr Dr. Kampffmeyer?“.

Zwischenladung auf Leisure Island
„Bitte machen Sie Ihr Spiel“ hieß es bei der Abendveranstaltung: In lockerer Atmosphäre konnten die Teilnehmer einen informativen ersten Konferenztag erfolgreich bei Roulette & Blackjack und mit vielen interessanten Gesprächen beim Networking ausklingen lassen.

Boarding für den Weiterflug
Den zweiten Kongresstag eröffnete Dr. Christophe Cauet, Gründer der Point 8 GmbH, mit seinem Vortrag „Data Science trifft Werkzeugmaschine – Menschen lernen, wie Maschinen maschinelles Lernen lernen“, in dem er Einblicke in das Thema Machine Learning aus der Praxis gab. Wieder kompakt und informativ ging es weiter in die Charter- und Fastlane-Vorträge zu den Themen Compliance, Digitalisierung, Blockchain, LegalTech und Design Thinking.

Einen Blick über den digitalen Tellerrand bot Jona „Just Johnny“ Schmitt mit seinem Vortrag „Faszination eSport: warum es Millionen begeistert“. Mit seinem Insiderwissen konnte er die Teilnehmer begeistern und unterhalten.

Die Fachgruppen LCM UserGroup und VOI Jahreskongress nutzten den DiALOG 2019 als Plattform für den Austausch von Neuigkeiten und Produkt-News sowie für Diskussionen und Potenzialerkennung.

Vielen Dank, dass Sie mit uns geflogen sind
"Herzlichen Dank an alle unsere Referenten, die mit uns an Bord waren und diesen digitalen Flug für den Informationsaustausch und das Networking genutzt haben“, so Nina Meier-Hagedorn aus dem Organisationsteam DiALOG Fachforum. „Ein weiteres herzliches Dankeschön geht an unsere Partner CENIT, ELO Digital Office, id-netsolutions, swisscom und The Quality Group, die Medienpartner Legal ®evolution, aixvox und Heisler Werbestudios sowie unseren Technikpartner easytec."

"Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit allen Kunden und Partnern beim nächsten Kongress," blicken Claudia Köhler und Cornelia Geiselhart, Organisationsteam DiALOG Fachforum, nach vorn. "Das DiALOG Fachforum 2020 wird dann unter dem Motto „Wind of Change“ am 29./30. September in Leipzig stattfinden."

Über DiALOG Fachforum

Das DiALOG Fachforum ist der einzige internationale Fachkongress für Enterprise Information Management im deutschsprachigen Raum. Meinungen, Berichte und Beiträge aus Wissenschaft, Forschung und Praxis werden im Fachkongress DiALOG – und dabei ist der Titel Programm – zum Thema Enterprise Information Management in kompakter und einmaliger Form vermittelt. Und dabei stehen Sie im Mittelpunkt! Denn der Ansatz EIM stellt konsequent die Menschen in ihren verantwortlichen Rollen und mit ihren Aufgaben in den Unternehmensbereichen in den Mittelpunkt. Nach dem Motto: „EIM ist Kommunikation“.
Das nächste DiALOG Fachforum findet am 29./30. September 2020 in Leipzig statt.
Weitere Informationen: www.dialog-fachforum.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DiALOG Fachforum
Konrad-Zuse-Platz 1
71034 Böblingen
Telefon: +49 (7031) 306974-100
Telefax: +49 (7031) 306974-199
https://www.dialog-fachforum.de

Ansprechpartner:
Simon Feess
Leiter Organisation
Telefon: +49 (7031) 306974202
E-Mail: simon.feess@tqg.de
Steffen Schaar
Fachlicher Leiter
Telefon: +49 176 3046 3092
E-Mail: steffen.schaar@tqg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.