HighLIGHTS im Kundemagazin 2018 zeigen, dass CADENAS in vielen Bereichen immer wieder innovative Impulse setzt

Das Jahr 2018 war bei CADENAS das Jahr der Spitzenleistungen. Nicht nur für Komponentenhersteller setzte die PARTcommunity Version 8 neue Maßstäbe, auch Ingenieure und Konstrukteure konnten die Neuerungen überzeugen: So wurden 2018 eine Rekordzahl von knapp 300 Millionen 3D CAD Modelle aus den Herstellerkatalogen downgeloadet.

Um den Erfolgskurs der letzten Jahre weiter zu führen, arbeitete der Augsburger Softwarehersteller kontinuierlich daran, neue Trends und Impulse zu setzen: So adaptierte und spezialisierte CADENAS beispielsweise seine erfolgreiche Lösung für Multi CAD Modelle aus dem Bereich Maschinenbau auf die Anforderungen der BIM & Elektrotechnik Branche.

Diese und weitere interessante Neuerungen sowie Erfolgsgeschichten mit Kunden und Partnern finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Kundenmagazins Gemeinsame Erfolge 2018.


Freuen Sie sich auf Highlights wie:

  • Neue PARTcommunity Version 8
  • Festo Design Tool 3D Online
  • Tata Steel präsentiert neue BIM Lösung „DNA Profiler“
  • Die Weiterentwicklung von Klassifikation 2.0
  • Der Weg vom digitalen Zwilling, über IIoT zur Industry 4.0
  • Zuken, CADENAS und ECAD-Port erstellen Bibliothek für elektrische Bauteile
  • PARTsolutions jetzt in Aras PLM verfügbar
  • Die Gewinner des Engineering Newcomers 2018
  • Exklusives Interview mit dem Ziegelproduzenten Wienerberger
  • Geschäftsführer von CADENAS Solutions UK gründet Laufgruppe für Menschen mit Sehbehinderung in Bristol
  • U. v. m.

Gerne senden wir Ihnen das Magazin auch per Post zu. Schreiben Sie uns dafür eine E-Mail mit Ihrer Anschrift und dem Betreff "Kundenmagazin 2018" an Marketing@cadenas.de.

Oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter der +49 821 258 580-0

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.