Die Osudio Deutschlandzentrale zieht um!

Die Osudio Deutschland GmbH wächst und wächst und die räumlichen Gegebenheiten am Standort in Lünen boten keine Expansionsmöglichkeiten mehr. So entschied sich der E-Business Spezialist nach Dortmund, in das neue Objekt “MARINA 2.0” der Freundlieb Bauunternehmung, umzusiedeln.

Durch das umgesetzte, innovative Raumkonzept eines international bekannten Architekten bietet das neue Gebäude optimale Arbeitsbedingungen. Nachhaltige Gebäudenutzung in Kombination mit einem attraktiven Umfeld – nach diesen Kriterien hat Osudio seine neue Deutschland-Zentrale am Phoenixsee in Dortmund entwickelt.

Stefan Herold, Geschäftsführer der Osudio Deutschland GmbH:
"Wir freuen uns sehr, dass wir ab Juni 2019 am Phoenixsee in Dortmund, einem der größten Innovationsstandorte in Deutschland, unseren neuen Standort haben. Der Phoenixsee ist einer der attraktivsten Hot-Spots in Dortmund – für Freizeitaktivitäten, aber auch für das Wohnen und Arbeiten am Wasser und so bieten wir unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern, einen großartigen Standort mit vielen, tollen Angeboten."


Die wachsende Zahl an Projekten und Mitarbeitern macht den Schritt nötig

Das Gebäude mit 2 großzügigen Dachterrassen wird den derzeit mehr als 70 Mitarbeitern am Standort NRW genügend Raum für die Entwicklung neuer Ideen und Projekte bieten.
Außerdem wird mit dem Umzug gewährleistet, dass auch der personellen Weiterentwicklung nichts im Wege steht, es gibt genügend Platz für weitere Kollegen. Bewerben Sie sich gerne schon auf eine der ausgeschriebenen Stellen!

Mit der neuen Zentrale, die in nur einem Jahr Bauzeit direkt am See in Dortmund-Hörde auf dem ehemaligen Gelände des Hoesch Stahlwerks entstanden ist, will Osudio die Arbeit der Zukunft erlebbar machen. Ob konzentriertes Erledigen von Aufgaben, Team-Arbeit an Projekten, Besprechungen oder Netzwerken mit Kollegen – das Gebäude soll für alle Erfordernisse die passenden Bereiche bieten und eine Art Anker für die Mitarbeiter sein.

Unsere Adresse ab 01. Juni 2019

Osudio Deutschland GmbH
Phoenixseestraße 20
44263 Dortmund

Über die Osudio Deutschland GmbH

Osudio ist Teil der SQLI Gruppe und einer der größten europäischen E-Business Spezialisten. Seit 20 Jahren im E-Business Zuhause wissen wir was funktioniert, was nicht und was Wachstum in diesem Geschäftsbereich wirklich fördert. Osudio übersetzt komplexe E-Business-Anforderungen in einfach handhabbare und benutzerfreundliche Online-Umgebungen, in denen potenzielle Kunden auf einfache Art und Weise zur digitalen Bestellabwicklung oder zum stationären Handel geleitet werden.

Weitere Informationen
Osudio: www.osudio.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Osudio Deutschland GmbH
Phoenixseestraße 20
44263 Dortmund
Telefon: +49 (231) 900381-0
Telefax: +49 (231) 900381-10
http://www.osudio.com

Ansprechpartner:
Beate Wrobel
Marketing
E-Mail: beate.wrobel@osudio.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.