Lüfterloses Embedded System mit Intel Core i3/i5/i7 Unterstützung

Beim SLP-SKG handelt es sich um ein skalierbares und flexibles industrielles Embedded System mit einer onboard CPU aus der Serie Intel Core i3/i5/i7 der 6. oder 7. Generation und einem Dual Channel RAM bis 32 GB. Die vielseitige Auswahl an nativen Schnittstellen wie Serial COM, GPIO oder USB ergänzt die Automation Plattform um drei Extension Slots für PCI Express und PCI.

Durch seine flexible Hardware ermöglicht der Industrie Embedded PC den Einsatz unterschiedlicher Prozessoren mit einer Dual Core oder einer Quad Core Architektur und Taktfrequenzen von bis zu 4.0 GHz. Als Arbeitsspeicher benutzt das SLP-SKG System einen maximal 32 GB DDR4 RAM mit einem 2133 MHz Speicherbus für einen schnellen Datentransfer. Mit einem 2.5“ Drive Bay und SATA 3.0 Anbindung bietet der lüfterlose Embedded PC Unterstützung für eine interne SSD/HDD. Die Expansion Ports bestehen aus einem Steckplatz für M.2 2230 Type A, eine Extension Card in PCI Express x1 und zwei weiteren Sockets für PCI 32 Bit. Externe Interfaces sind bei allen Erweiterungen über abnehmbare Blenden auf der Rückseite mit einer Schraubsicherung zugänglich.

Die Fanless Embedded Plattform erweitert ihren Aufgabenbereich durch eine reiche native I/O in industriellen und kommerziellen Standards und Protokollen. Diese schließt vier USB 3.0 Anschlüsse für digitale und vier serielle COM Port in RS232 ein – optional ist auch eine Bestückung mit jeweils zwei RS232 und RS232/422/485 Schnittstellen möglich. Wie für systemkritische Embedded Plattformen üblich verwendet auch diese Serie ein Gigabit Dual LAN über Tx Base 100 RJ45 mit einer Bandbreite von 10/100/1000 Mbit/s und Full Duplex für bidirektionale Kommunikation. Die Integration in unterschiedliche IT Strukturen inklusive hierarchischer, ringförmiger oder redundanter Topologien ist dadurch problemlos möglich. Der SLP-SKG bietet sich sowohl als Headless M2M Server wie als H2M Scada Terminal an und erlaubt zu diesem Zweck die Ansteuerung von zwei unabhängigen Displays oder Touchscreen mit Auflösungen bis zu 3840 x 2160 Bildpunkten.


Für den Betrieb unter industriellen Umweltbedingungen toleriert das Fanless Embedded System die Operation in einem weiten Temperaturbereich zwischen 0° Celsius und +55° Celsius und bei mechanischen Erschütterungen mit einer Beschleunigung bis zu 10 Grms. Die Herstellung einer homogenen IT Infrastruktur erleichtert eine vollständige Kompatibilität mit unterschiedlichen 64 Bit Betriebssystemen inklusive Microsoft Windows 10 und Linux OS ab einem 4.4 Kernel. Zu den typischen Szenarien für den Einsatz des SLP-SKG zählen die Automation als M2M oder H2M Interfaces inklusive technischer Protokolle oder IoT Applikationen für effizientes Prozessmanagement in der Industrie, Technik, Anlagensteuerung oder Forschung.

Über die IPC2U GmbH

Die IPC2U GmbH ist ein seit über 20 Jahren international tätiger Anbieter und Hersteller für industrielle Computersysteme und ist mit Niederlassungen, qualifizierten Partnern sowie Distributoren in über 14 Ländern im EMEA Raum vertreten. Das Leistungsspektrum reicht von qualitativ hochwertigen Standardprodukten und Komponenten bis hin zu vollständigen Lösungen.

IPC2U bietet kontinuierlich aktuelle Lösungen aus den Produktbereichen Embedded Computing, Industrie PC, Digital Signage, Panel PC, Server-Technologie, Industrial Mini Computer, Industrial Communication und Custom Design. Von der kompetenten Beratung bis zum abgeschlossenen Projekt, inklusive individueller Softwarelösungen – die IPC2U GmbH setzt Projekte im Bereich Internet of Things, Automation, Prozessoptimierung und Industrie 4.0 um. Zu den Kunden der IPC2U GmbH gehören neben öffentlichen Auftraggebern Unternehmen aus den verschiedensten Branchen: Automotive, Energiesektor, erneuerbare Energien, Transportwesen, Logistik, Militär, Marine, Medizin und Lebensmittelindustrie.

Die konsequente Aus- und Weiterbildung unserer qualifizierten Mitarbeiter, sowie die Zertifizierung nach EN ISO 9001:2008, stellt sicher, dass kundenorientiertes Prozessmanagement und eine kontinuierliche Optimierung der Manufaktur von Hardwarelösungen nach individuellen Kundenanforderungen im Vordergrund stehen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IPC2U GmbH
Frankenring 6
30855 Langenhagen
Telefon: +49 (511) 807259-0
Telefax: +49 (511) 807259-22
http://www.ipc2u.de

Ansprechpartner:
Dominik Kessler
Director of Marketing & Communication
Telefon: +49 (511) 807259-0
E-Mail: kessler@ipc2u.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.