Jede Maschine anbinden

Mit dem neuen IIoT Connector von MPDV kann jede Maschine innerhalb von kurzer Zeit und mit wenig Aufwand an die Fertigungs-IT angebunden werden. Somit stehen maschinenbezogene Echtzeitdaten sowohl zur Überwachung der Anlagen als auch zur Berechnung von Kennzahlen zur Verfügung.

Maschinen- und Prozessdaten in der Fertigungs-IT

Fertigungs-IT wie beispielsweise das Manufacturing Execution System (MES) HYDRA von MPDV sind auf Echtzeitdaten aus dem Shopfloor angewiesen, um sowohl einen aktuellen Status anzeigen zu können als auch vergangenheitsbezogene Auswertungen. Neben den reinen Maschinendaten (z. B. Stückzahl, Maschinestatus, …) können dafür auch einzelne Prozesswerte (z. B. Druck, Temperatur, Vorschubgeschwindigkeit, …) relevant sein.


Eine Lösung für alle Maschinen

Auf Basis standardisierter Schnittstellentechnologien erfasst der IIoT Connector sowohl analoge als auch digitale Eingangssignale. Damit unterstützt MPDV auch die Anbindung heterogener Maschinenparks. Der IIoT Connector stellt die erfassten Signale bzw. ausgewählte Daten mittels OPC UA und MQTT zur weiteren Verarbeitung Verfügung. Gleichzeitig kann über konfigurierbare Ausgangssignale auch steuern eingegriffen werden, z. B. zur Visualisierung eines definierten Zustands mittels Signalleuchte.

Baustein für die IIoT-Strategie

In Summe ist der IIoT Connector eine kostengünstige und skalierbare Lösung zur Umsetzung einer zielgerichteten IIoT-Strategie. Daher lässt sich der IIoT Connector auch als Abwendungsbaustein in das Modell „Smart Factory Elements“ von MPDV einordnen.

Weitere Informationen zum Thema Maschinenanbindung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MPDV Mikrolab GmbH
Römerring 1
74821 Mosbach
Telefon: +49 (6261) 9209-0
Telefax: +49 (6261) 18139
https://www.mpdv.com

Ansprechpartner:
Nadja Neubig
Marketing Manager
Telefon: +49 (6202) 9335-0
E-Mail: n.neubig@mpdv.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel