Omnichannel: Erst die Strategie, dann die Technologie

Vor dem Erfolg mit der Omnichannel-Ausrichtung eines Handelsgeschäfts steht die Frage nach der zum Unternehmen passenden Strategie. Anregungen für eine vorbereitende Recherche im eigenen Unternehmen gibt das Whitepaper „In 5 Schritten zur Omnichannel-Strategie“ der ROQQIO Commerce Solutions GmbH.

Ausgangs- und Mittelpunkt des Handelsgeschehens sind die Kunden und ihr multimedial beeinflusstes Einkaufsverhalten. Der Wunsch vieler Handelsunternehmen sei es, die Touchpoints, die ein Kunde vor seiner Kaufentscheidung ansteuert, besser zu verbinden. Die Autoren laden dazu ein, die bislang von Kunden genutzten Einkaufsprozesse genauer unter die Lupe zu nehmen. Sie stellen heraus, dass eine Omnichannel-Strategie vom gesamten Unternehmen getragen werden muss. Und sie verweisen auf die Bedeutung einer fehlerfreien Datenkommunikation.

Neben externen Quellen, wie dem EHI, kommt in dem Whitepaper zum Thema Omnichannel auch die Expertise der ROQQIO Commerce Solutions selbst zum Tragen. Die als Unternehmensgruppe noch neue Formation verfügt durch ihre Mitglieder über eine mehr als 40jährige Erfahrung auf dem Gebiet der Handelstechnologie. Als Anbieter von Lösungen für stationären und E-Commerce-Handel fokussieren die Spezialisten für Handelstechnologie die Entwicklung einer vollintegrierten Omnichannel-Lösung. 


Über die ROQQIO Commerce Solutions GmbH

In der ROQQIO Commerce Solutions GmbH verbinden die ROQQIO Commerce Cloud (ehem. eFulfilment), Futura Retail Solutions und höltl Retail Solutions ihre Technologien zu einer vollintegrierten Omnichannel Software. Die neue Unternehmensgruppe bietet eine Lösung für stationären- und E-Commerce-Handel, die alle Verkaufskanäle vernetzt. Sie deckt von Order Management, Logistik und Versand bis hin zu integrierten POS-Systemen und mobiler Verkaufsunterstützung alle Prozesse des Handels ab. www.roqqio.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 570 103 – 110
Telefax: +49 (40) 570103-499
http://www.roqqio.com

Ansprechpartner:
Doris Rasch
PR-Redakteurin
Telefon: +49 (40) 570103-245
E-Mail: doris.rasch@futura4retail.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.