DEHOGA-Partner besuchen eurodata

Seit mehreren Jahren stehen das Saarbrücker Softwarehaus eurodata und der deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) im engen Kontakt. Jetzt haben Sponsoren und Partner des saarländischen Regionalverbandes der DEHOGA die Zentrale des Software-Herstellers und Rechenzentrumsbetreibers besucht und sich eingehend informiert.

Ganz im Sinn des regionalen Vernetzens präsentierte sich eurodata nicht nur mit seinen Cloudlösungen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung, Finanzbuchhaltung, Arbeitszeiterfassung und Personaleinsatzplanung, sondern auch als im Saarland ansässiger Lösungsanbieter für IT-Sicherheit.

Dr. Stefan Leinenbach, geschäftsführender Gesellschafter des Tochterunternehmens Infoserve, traf mit seinem Vortrag über die Gefahren von IT-Angriffen und sinnvollen Schutzmaßnahmen auf großes Interesse bei den Zuhörern.


Unter dem Titel „Weil IT-Sicherheit mehr ist als eine Firewall“ klärte Dr. Leinenbach die DEHOGA-Partner über die Chancen und Risiken einer zunehmend digitalen Arbeitsumgebung auf. Ziel des Vortrags war es, die Unternehmensvertreter zu sensibilisieren und ihnen zu veranschaulichen, wie wichtig das Thema Datensicherheit ist und wie trickreich Cyberkriminelle inzwischen vorgehen, um an sensible Daten zu gelangen. Im Anschluss an den Vortrag konnten die Teilnehmer einen Blick in das Hochleistungsrechenzentrum der eurodata werfen – selbstverständlich unter entsprechenden Sicherheitsbedingungen.

Nach den Vorträgen war ausreichend Zeit, sich im persönlichen Kontakt mit den eurodata Systemberatern detailliert über die einzelnen Lösungen zu informieren. Ein Diskussionsthema, so kurz nach dem EuGH Urteil, war insbesondere die Arbeitszeiterfassung. Die Teilnehmer waren mehrheitlich der Meinung, dass immer mehr administrativer Aufwand die Unternehmen über die Maßen belaste. Es gab auch Teilnehmer, die ihre Zeiterfassung mit der eurodata Lösung edtime umsetzen und damit den Verwaltungsaufwand bestens im Griff haben.

Hauptgeschäftsführer der DEHOGA Saar Frank C. Hohrath fasst zusammen: “Wir möchten uns auf diesem Wege gerne noch einmal für die gelungene Veranstaltung und den herzlichen Empfang bedanken. Das Programm war wirklich sehr interessant und gelungen und es gab viele positive Rückmeldungen. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass diese Art von Treffen oftmals ein Erstaunen über das hervorrufen, was sich hinter den Kulissen abspielt und wie viele interessante Impulse dadurch entstehen.“

Dieter Leinen, Vorstand eurodata AG: „Wir sind mit unserer Unternehmenszentrale schon seit mehr als 50 Jahren in Saarland beheimatet. Dennoch sind viele, ebenfalls in der Region ansässige Unternehmer erstaunt über unsere Leistungsbreite und unsere Unternehmensgröße von rund 250 Mitarbeitern in Saarbrücken“.

Zahlreiche Hotels, Gaststätten, Restaurants und andere Dienstleistungsbetriebe setzen die digitalen Lösungen von eurodata zur Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung erfolgreich ein.

Referenzbeispiele aus der Hotellerie & Gastronomie

Parkhotel Emstaler Höhe: https://www.eurodata.de/referenzen/erfahrungsbericht-parkhotel-emstaler-hoehe

Lenk Gastronomie: https://www.eurodata.de/referenzen/erfahrungsbericht-lenk-gastronomie

Über die eurodata AG

Die eurodata Unternehmensgruppe entwickelt und betreibt cloudbasierte Softwarelösungen und IT-Services. Im Mittelpunkt stehen kaufmännische Anwendungen, die für die Bereiche Personal- und Finanzwesen sowie das Management von Unternehmen von besonderer Bedeutung sind. Seit Gründung im Jahr 1965 stellen Steuerberatungen, Tankstellen- und Handelsnetze den Kern des eurodata Kundenstamms dar. Heute vertrauen insgesamt mehr als 80.000 Kunden der sicheren Cloud "Made in Germany" aus dem in Deutschland ansässigen, zertifizierten eurodata Rechenzentrum.

Die Mission von eurodata ist, ihre Kunden durch automatisierte und digitalisierte Prozesse darin zu unterstützen, die Chancen für ein vernetztes Arbeiten konkret zu nutzen. Modernste Digitalisierungs- und Business Analytics-Lösungen für dezentrale Ecosysteme sowie professionelle Web-Dienstleistungen komplettieren heute das eurodata Produktportfolio und fördern die stetige Innovation aller Lösungen der eurodata Gruppe. Mehr als 500 Mitarbeiter in Deutschland und Europa engagieren sich für diese Mission.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

eurodata AG
Großblittersdorfer Str.257-259
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 8808-0
Telefax: +49 (681) 8808-300
http://www.eurodata.de

Ansprechpartner:
Markus Metz
Leiter Corporate Marketing
Telefon: +49 (681) 8808-734
Fax: +49 (681) 8808-300
E-Mail: m.metz@eurodata.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.