Analytics Nerd Alert in Essen: Qlik User Group Treffen im Unperfekthaus

Mit dem #datatalk meetup hat die EVACO GmbH im Februar 2018 einen Treffpunkt für BI-User, Entwickler, Analysten und alle, die sich für datengetriebene Entscheidungsprozesse interessieren, ins Leben gerufen. Unabhängig von Branche, Unternehmensgröße und Erfahrungslevel treffen sich Anwender zum pragmatischen Wissensaustausch zu ihrer täglichen Arbeit mit Qlik.   

Die Gesamtplanung des #datatalk meetups nimmt das Team der EVACO regelmäßig selbst in die Hand. Ziel ist es, dass sich die Teilnehmer mit Ideen, Themenwünschen oder eigenen Beiträgen einbringen. In der Vergangenheit funktionierte das bereits hervorragend: So gab es unter anderem Beiträge von der Hochschule Rhein-Waal zu Open Data, technisch tiefgehendes mit „It’s all about aggregations“ von Mikhail Barannikov, Yazaki Europe Limited, oder unter „Think Data!“ von Jan von dem Berge und Daisy Cheong der d.velop AG einen Einblick zu Design Thinking in Business Intelligence Projekten.

Seit Beginn im letzten Jahr hat das Treffen bereits sieben Mal stattgefunden. Die vielfältigen Themen reichten von der EU-DSGVO über Advanced Analytics mit R und Python, lückenlose Datenherkunft mit NodeGraph bis hin zum Design Thinking. Besonders in den Fokus rückte dabei stets Qlik Sense – ob es um die Portierung von QlikView zu Qlik Sense ging, Releases oder unterschiedliche Lösungswege.


Bei dem User Group Treffen tauschen sich Experten und Gleichgesinnte in netter Atmosphäre aus, erweitern ihren Qlik Horizont und erarbeiten gemeinsam Lösungen. Den Teilnehmern ist es dabei selbst überlassen, ob sie lediglich zuhören, konkrete Fragen klären, Ideen anstoßen oder eigene Projekte und Applikationen präsentieren.

Auch online haben Qlik User immer die Möglichkeit sich auszutauschen und Informationen über anstehende Events, Termine sowie Tipps, Tricks und Trends aus erster Hand zu erhalten. Zu diesem Zweck hat EVACO auf der sozialen Plattform XING die #datatalk – congress und meetup Gruppe eingerichtet.

Der nächste Termin für das #datatalk meetup steht mit dem 04. Juli 2019 bereits fest. Ab 17 Uhr heißt es im Unperfekthaus in Essen: What’s new bei Qlik Sense? An dieser Stelle wird das aktuelle June Release bewertet und neue Features innerhalb der Qlik Sense Demo vorgestellt. Im Anschluss dreht es sich um Trends und Insights der Qonnections 2019. Alle Interessierten die erfahren wollen, wo die Reise mit dem End-to-End-Datenmanagement hingeht, können sich kostenfrei für das Qlik User Group Treffen registrieren.     

Weitere Informationen erhalten Sie von EVACO.

Über die EVACO GmbH

In D-A-CH ist die EVACO führender Anbieter für anwendergesteuerte Business Analytics-Lösungen, insbesondere für die End-to-End-Plattform Qlik und auf die Beratung sowie Einführung moderner Analysesysteme spezialisiert, die es den Nutzern erlauben, Daten sämtlicher Geschäftsbereiche besser zu verstehen.

Unternehmensziel ist es, aus komplexen Daten Wissen zu machen – Wissen, das Kunden die Grundlage bietet, einfacher und schneller zu entscheiden.

Über 17 Jahre Expertise in den Branchen Automotive, Consumer Electronics, Entsorgung, Maschinenbau, Handel, Transport & Logistik sowie die Zusammenarbeit mit ausgewählten internationalen Partnern bieten Anwendern den entscheidenden Vorteil bei der Optimierung ihrer Analysen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EVACO GmbH
Philosophenweg 31-33
47051 Duisburg
Telefon: +49 (203) 709002-0
Telefax: +49 (203) 709002-11
http://www.evaco.de

Ansprechpartner:
Michiko Schaare
Social Media und Web Content Specialist
Telefon: +49 (203) 709002-58
Fax: +49 (203) 709002-59
E-Mail: michiko.schaare@evaco.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.