Alzenau erhält als erste Stadt am Bayerischen Untermain das ISIS12-Zertifikat

Die Daten der Bürger bei der Stadt Alzenau und seinen Außenstellen sind sicher, die Standards der Informationssicherheit werden einwandfrei eingehalten: Das bestätigt das Audit des unabhängigen Zertifizierungsunternehmens DQS GmbH und hat die Stadt Alzenau nach dem Standard „ISIS12“ zertifiziert. Der Informationssicherheitsbeauftragte und Leiter der EDV, Matthias Geis, nahm das Zertifikat entgegen.

ISIS12 (kurz: Informations-Sicherheits-Management-System in 12 Schritten) ist ein Modell zur Einführung eines Informations-Sicherheits-Management-Systems. Es wurde speziell für den Einsatz in Kommunen und mittelständischen Unternehmen entwickelt. ISIS12 beinhaltet konkrete Maßnahmen zur systematischen und kontinuierlichen Erhöhung der Informationssicherheit.

So wurden in der ersten Phase interne Leitlinien zur Informationssicherheit erarbeitet und die Belegschaft der Stadt Alzenau informiert und sensibilisiert. Die gesamte IT-Struktur wurde auf Sicherheitslücken überprüft, aber auch die Informationssicherheit im täglichen Umgang mit Papierunterlagen, Akten oder Daten im allgemeinen Sinn. In einem Zeitraum von 1 ½ Jahren wurde ISIS12 durch den Informationssicherheitsbeauftragten der Stadt Alzenau mit externer Beratungsunterstützung der Firma Applied Security GmbH aus Großwallstadt eingeführt und umgesetzt. Die Einführung von ISIS12 ist der Beginn eines kontinuierlichen Prozesses, der durch regelmäßige Überprüfung und Weiterentwicklung fortgeführt wird.


Das Zertifikat gilt zunächst für 3 Jahre.

Über die Applied Security GmbH

Das sind wir: IT-Security-Beratung und Software-Entwicklung

Die Applied Security GmbH (apsec) gehört zu Deutschlands Top15-Unternehmen im Bereich IT-Sicherheit. Die rund 60 Mitarbeiter, die hinter und für apsec stehen, sind die Basis unseres Erfolgs.

apsec-Produkte und Dienstleistungen erfüllen höchste Ansprüche

Unsere Software-Lösungen erfüllen höchste Ansprüche auf den Gebieten Verschlüsselung, digitale Signatur und sichere Authentisierung. Sollten diese Produkte einmal nicht passen, entwickeln wir ebenfalls maßgeschneiderte Lösungen. Daneben berät unser Expertenteam nationale und internationale Unternehmen transparent und lösungsorientiert in allen Belangen der Informationssicherheit.

IT-Security made in Germany – Darauf können Sie vertrauen

"IT Security made in Germany" (ITSMIG) wurde 2005 auf Initiative des Bundesministeriums des Innern (BMI), des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) sowie von uns und 16 weiteren Unternehmen der deutschen IT-Sicherheitswirtschaft etabliert. Somit erfüllen auch alle unsere Produkte die Anforderungen des Bundesverbandes TeleTrusT der IT-Sicherheitswirtschaft und tragen das Qualitätssiegel "IT-Security made in Germany". Dadurch ist sichergestellt, dass unsere Software nicht nur in Deutschland hergestellt wird, sondern auch frei von versteckten Zugängen ist.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Applied Security GmbH
Einsteinstraße 2a
63868 Großwallstadt
Telefon: +49 (6022) 26338-0
Telefax: +49 (6022) 26338-199
http://www.apsec.de

Ansprechpartner:
Isabelle Lackinger
Marketing
Telefon: +49 (6022) 26338-0
Fax: +49 (6022) 26338199
E-Mail: marketing@apsec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel