IT Safe 4.0 für raue Umgebungen

Prior1 hat mit dem IT Safe 4.0 einen sicheren Schutzschrank für widrige Umgebungsbedingungen entwickelt.

Der individuell konfigurierbare Safe kann im unmittelbaren Produktionsumfeld eingesetzt werden und soll dort vor Alltagsgefahren wie Staub, Wasser, hohen Temperaturen, Feuer oder Trümmerlasten schützen. Darüber hinaus eigne sich der IT-Safe ebenso für den Betrieb von IT-Anwendungen mit geringerem Schutzbedarf.

Dies ist beispielsweise der Fall, wenn die IT im Filialbetrieb oder für spezielle Projekte aus dem Rechenzentrum ausgelagert und dezentral aufgestellt werden muss. „Industrie 4.0 hält zunehmend Einzug in die Unternehmen. Für eine erfolgreiche Umsetzung benötigen die Echtzeitanwendungen extrem kurze Latenzzeiten, so dass die IT direkt in die Produktionsumgebung verlagert werden muss“, erklärt Oliver Fronk, Leitung Projektberatung bei der Prior1 GmbH und ergänzt, dass der neue Safe erstmalig auf der diesjährigen Data Centre World am 13. und 14. November in Frankfurt präsentiert wird.


Mit einem kompakten Design von 35 Höheneinheiten und sechs vertikalen Höheneinheiten soll der Schrank Platz für die komplette Infrastruktur von Strom, Kälte- und Überwachungstechnik bieten; ein komplettes Mikro Rechenzentrum.

Für die Kühlung stehen laut Anbieter drei verschiedene Varianten zur Verfügung. So bietet der Türanbaukühler ein industrietaugliches Schrankkühlsystem für den Betrieb in rauen Umgebungen. Kommt es außerhalb des Safes zu einem Brand, entfaltet ein Brandschutzklappensystem seine volle Brandschutzwertigkeit, indem die Klappen schließen und den Safe hermetisch abdichten. Als weitere Variante bietet Prior1 ein 19 Zoll Kühlgerät an. In dieser Konfiguration erfolgt eine Split- als Umluftkühlung innerhalb des Safes mit separatem Außenkühler. Dabei wird der Schrank unabhängig von seiner direkten Umgebung gekühlt. Bei kleineren IT-Leistungen biete sich überdies eine freie Kühlung über einen integrierten Lüfter mit Filtereinheit an. Dies ist beispielsweise für Büros und kühle Lagerräume interessant, da die Abwärme ohne eigene Kühlung mit der direkten Umgebungsluft getauscht wird. Auch hier wird das Brandschutzklappensystem eingesetzt.

Mehr Info zum IT Safe 4.0 finden Sie unter: https://www.prior1.com/rechenzentrum-bau-infrastruktur/serverschrank-it-safe-4-0/

Über die Prior1 GmbH

Die Prior1 GmbH ist der Experte bei allen Fragen rund um ein betriebssicheres Rechenzentrum. Das 50 MitarbeiterInnen starke Unternehmen mit Hauptsitz in Sankt Augustin sowie weiteren Niederlassungen in Berlin, Karlsruhe, München und Westerburg, hat sich nicht nur auf die Planung, den Bau und die Ausstattung von Rechenzentren und Serverräumen spezialisiert. Vielmehr ist sie auch die erste Wahl, wenn es um Betriebsoptimierungen und Strategien bezüglich Outsourcing und Colocation geht. Netzwerkplanungen und -verkabelung, Zertifizierungen, Workshops und beispielsweise Feinstaub- und Energieeffizienzanalysen gehören ebenso in das Aufgabengebiet. Parallel dazu leistet das eigene Montage- und Serviceteam seinen Beitrag zum ausfallsicheren Betrieb der IT-Infrastruktur. Dank der jahrzehntelangen Erfahrung werden so passgenaue Lösungen ermittelt. Die Errichtung des Rechenzentrums als schlüsselfertige Umsetzung erfolgt als Generalunternehmer oder Bauherrenvertreter unter anderem für Raum-in-Raum-Systeme, Container, Klimatisierung und Brandschutz. Konform der Unternehmensmission "Prior1 strebt nach unternehmerischer Freiheit durch nachhaltiges und menschliches Wirtschaften!" nimmt neben höchster Qualität in Umsetzung und Service auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt einen hohen Stellenwert ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Prior1 GmbH
Otto-von-Guericke-Str. 8
53757 St.Augustin
Telefon: +49 (2241) 14727-0
Telefax: +49 (2241) 14727-29
https://www.prior1.com

Ansprechpartner:
Oliver Fronk
Leitung Vertrieb
Telefon: +49 (221) 41472719
E-Mail: oliver.fronk@prior1.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel