Neue A4-Drucker von Kyocera

Die Modelle ECOSYS P3145dn, ECOSYS P3150dn und ECOSYS P3155dn bauen auf dem Erfolg der ECOSYS-Produktlinie auf und überzeugen mit verbesserten Features, niedrigen Betriebskosten und umweltfreundlichen Technologien.

Die neuen Drucker arbeiten mit hohen Druckgeschwindigkeiten und glänzen mit verbesserten, klassenbesten Werten für die Ausgabe der ersten Druckseite.

Die drei Modelle können konform zur DSGVO eingesetzt werden. Dabei wird hohe Sicherheit durch eine Vielzahl von Funktionen gewährleistet, z. B. „Vertraulicher Druck“ mit PIN-Code-Abfrage, lokale und Netzwerk-Authentifizierung, Einschränkung des Nutzerkreises durch Benutzer-Login-Verwaltung, IP-Filter oder Port-Nummernbeschränkung.


Kunden, die eine optionale SSD-Festplatte installieren, können die integrierte „Data Security Kit“-Funktionalität kostenfrei aktivieren. Mit diesem Feature werden Daten verschlüsselt, bevor diese auf die SSD geschrieben werden. Außerdem werden Daten überschrieben, die nicht mehr benötigt werden, so dass diese nicht abrufbar sind.

Dank der einzigartigen ECOSYS-Technologie von Kyocera können im Vergleich zu herkömmlichen Laserdruckern der jeweiligen Klasse Bildtrommel und Entwicklereinheit aufgrund ihrer vielfach höheren Lebensdauer deutlich länger im Drucker verbleiben – je nach Modell bis zu 500.000 Seiten.

Lediglich der Tonerbehälter muss als Verbrauchsmaterial getauscht werden. Das reduziert sowohl Folgekosten als auch Abfall und schont dadurch Budget und Umwelt. Das mehrfach prämierte Verpackungsdesign auf Basis von Recycling-Pappe mit Verzicht auf Polystyrol (Styropor) ist ein weiterer Baustein des Kyocera Nachhaltigkeitsgedankens.

„Die Systeme der neuen Produktserie gehen bezüglich Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit, Ressourcenschonung und Sicherheit keine Kompromisse ein. Sie erfüllen die aktuellen Anforderungen des Blauen Engel (DE-UZ 205) und bereits jetzt schon die des künftigen ENERGY STAR 3.0.“, erklärt Heiko Schumann, Produkt Manager bei Kyocera Document Solutions.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH
Otto-Hahn-Straße12
40670 Meerbusch
Telefon: +49 (2159) 918-0
Telefax: +49 (2159) 918-100
http://www.kyoceradocumentsolutions.de

Ansprechpartner:
Annette Neth
Ansprechpartner für Presseanfragen
Telefon: +49 (2159) 918236
E-Mail: annette.neth@dde.kyocera.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel