EASY SOFTWARE AG steigt ins E-Sport-Sponsoring ein

 
  • EASY SOFTWARE schließt Sponsoringvertrag mit E-Sports-Team des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ab
  • Mit ihrem Engagement unterstützt EASY SOFTWARE den Drittplatzierten der vergangenen Saison in der Virtual Bundesliga (VBL) künftig als offizieller Technik-Partner
  • Beginn der zweijährigen Partnerschaft ab 10. Juli 2019

Ab sofort engagiert sich die EASY SOFTWARE AG im wachstumsstarken E-Sports-Markt und unterstützt die virtuelle Fußballmannschaft des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach als offizieller „Technik-Partner von Borussia-E-Sports“. Auf die Rahmenbedingungen der für zwei Jahre bindenden Partnerschaft haben sich CEO Dieter Weißhaar und Vertreter von Borussia Mönchengladbach am heutigen Mittwoch geeinigt.

Seit Januar 2019 bestreitet die vierköpfige E-Sports-Mannschaft in Deutschland sowie international professionelle Turniere im populären Fußball-Simulationsspiel „FIFA“ für den Traditionsverein. In der Virtual Bundesliga (VBL) hat sich das junge Team in der ersten Saison 2019 auf Platz 3 der Tabelle gespielt.


E-Sports ist längst kein Nischenphänomen mehr. Mit weltweit mehr als 453,8 Millionen Zuschauern (Wachstum von +15,0% gegenüber dem Vorjahr) begeistern die sportlichen Wettkämpfe zwischen Gamern mit Hilfe von Computerspielen am PC oder der Konsole aktuell vor allem eine junge, männliche und besonders technisch-versierte Zielgruppe im Alter von 18 und 35 Jahren. Doch auch der Anteil weiblicher Fans steigt zunehmend.

„Wir freuen uns sehr, das junge E-Sports-Team der Borussia in den kommenden zwei Jahren als Technik-Partner mit unseren Produkten und Dienstleistungen in ihrer weiteren Entwicklung unterstützen zu dürfen. E-Sports steht für Dynamik, Einsatzwillen und Fairness – für kulturübergreifende Integration und Verbindung von Generationen. Attribute, die auch wir bei EASY in unserer Arbeit und dem gemeinschaftlichen Miteinander an allen Standorten leben. Uns verbindet die gemeinsame Begeisterung für die Digitalisierung“ erläutert Dieter Weißhaar, CEO der EASY SOFTWARE AG.

„Mit EASY SOFTWARE haben wir eines der marktführenden Softwareunternehmen in Deutschland als starken Partner bei der Digitalisierung von Geschäftsprozesse bei Borussia E-Sports an unserer Seite. Eine eigens von EASY SOFTWARE auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Software-Applikation vereinfacht künftig für unsere E-Sportler den bürokratischen Aufwand bei der Reiseplanung und die Wettbewerbsbeobachtung“, hebt Andreas Cüppers, der als Abteilungsleiter Digitale Entwicklung den Bereich E-Sports bei Borussia Mönchengladbach verantwortet, hervor.

Ein erster gemeinsamer öffentlicher Auftritt von Borussia-E-Sports mit ihrem neuen Technik-Partner ist im Rahmen der EASY WORLD 2019 am 11. September 2019 in Mülheim geplant. Auf dem unternehmenseigenen Partner-Event haben Besucher die Möglichkeit gegen zwei der E-Sportler in der Fußballsimulation „FIFA“ im neuen Veranstaltungs-Format „Beat the Pro“ anzutreten.

Über die EASY SOFTWARE AG

Die EASY SOFTWARE AG mit Sitz in Mülheim an der Ruhr entwickelt seit 1990 für Kunden intuitiv bedienbare, maßgeschneiderte Softwareprodukte zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Diese lassen sich nahtlos in bestehende Systeme integrieren und automatisieren, mobilisieren sowie optimieren Arbeitsabläufe weltweit. EASY stellt diese Lösungen On-Premises, in der Cloud und mobil zur Verfügung.

Mit über 12.800 branchenübergreifenden Installationen ist die EASY SOFTWARE AG eines der marktführenden Unternehmen für Softwareprodukte und Softwarelösungen in Deutschland. Das Unternehmen ist in 60 Ländern aktiv und beschäftigt aktuell mehr als 375 Mitarbeiter. Die EASY SOFTWARE verfügt dabei über ein Netzwerk von rund 100 Partnern. Ihre internationalen Tochterunternehmen befinden sich in Europa, Asien und den USA.

Mit der Akquisition der Apinauten GmbH aus Leipzig, die die Multiexperience Plattform ApiOmat anbietet, hat die EASY SOFTWARE AG Ende 2018 einen bedeutenden Technologiezukauf getätigt. Dieser bietet Zugang zu neuen Kundensegmenten im attraktiven und stark wachsenden Cloud-Geschäft.

Im Geschäftsjahr 2018 erzielte die EASY SOFTWARE Gruppe Umsatzerlöse von EUR 46,6 Mio.

Weitere Informationen finden Sie unter www.easy-software.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EASY SOFTWARE AG
Am Hauptbahnhof 4
45468 Mülheim
Telefon: +49 (208) 45016-0
Telefax: +49 (208) 45016-90
http://easy-software.com

Ansprechpartner:
Lisa Skelnik
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (208) 45016-268
Fax: +49 (208) 45016-90
E-Mail: lisa.skelnik@easy.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel