[alive-IT] Version 6.0

Nach rund zwei Jahren Arbeit, in der wir den Umfang von alive-IT mit dem BIA-Modul um ca. 25% vergrößert haben präsentieren wir stolz die Version 6.0. 

Mit [alive-IT] 6.0 steht ein neues Modul für die Business Impact Analyse zur Verfügung. Dazu kommt die Unterstützung von PDF-Dokumenten als integrierbares Dokumentenformat zur Einbindung in Handbücher. Außerdem wurde die Oberfläche von [alive-IT] komplett überarbeitet und modernisiert.

BIA-Modul
Mit [alive-IT] 6.0 steht eine völlig neue Lösung für die Business Impact Analyse (BIA) zur Verfügung. Die BIA kann nun in Form einer Umfrage durchgeführt werden, die zentral verwaltet und jederzeit verfolgt werden kann und dabei die Teilnehmer automatisch, Workflow-gesteuert einbindet.


Ein leistungsfähiges und dabei parametrisierbares Verfahren berechnet die Werte für RTO (Recovery Time Objective) und MTPD (Maximum Tolerable Period of Disruption) zur Ermittlung der zeitkritischen Geschäftsprozesse.

Am Ende jedes BIA-Projektes kann das Ergebnis in einem umfassenden Abschlussbericht als Word- oder PDF-Dokument generiert werden.

Unterstützung von PDF-Dokumenten
PDF-Dokumente können nun in [alive-IT] hochgeladen werden. Sie werden analog zu Word-Dokumenten ausgewertet und können in Handbücher eingebunden werden.

Neue Benutzungsoberfläche
[alive-IT] wurde an aktuelle Prinzipien für die Gestaltung von Webanwendungen angepasst. Die Benutzung von Kontextmenüs (per Rechtsklick) auf Objekte ersetzt die zuvor verwendeten Icons, die über Tabellenzeilen erschienen, um die verfügbaren Funktionen anzuzeigen. Die Icons wurden vereinfacht und vereinheitlicht.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Controllit AG
Kühnehöfe 20
22761 Hamburg
Telefon: +49 (40) 89066460
Telefax: +49 (40) 89066469
http://www.controll-it.de

Ansprechpartner:
Matthias Rosenberg
Geschäftsführer
Telefon: +49 (40) 890664-60
Fax: +49 (40) 890664-69
E-Mail: mrosenberg@controll-it.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel