Rege Interaktion beim CURSOR-Innovationstag Bonitätsprüfung und Geschäftspartnerqualifizierung

Ein offener Austausch und eine interaktive Atmosphäre zeichneten den Innovationstag zur Bonitätsprüfung und Geschäftspartnerqualifizierung bei der CURSOR Software AG am vergangenen Donnerstag aus. 20 Teilnehmer aus den Branchen Energiewirtschaft, Banken und Finanzdienstleistung sowie Abfallwirtschaft lernten Fachkonzepte zu zwei neuen CRM-Modulen kennen und diskutierten sie aus praxiserfahrener Anwendersicht.

Gezielte Kundenansprache mit guter Bonität

"Alle Module sind komplett individualisierbar, darauf legen wir großen Wert", betonte Steffen Homrighausen, Teamleiter Business Consulting, und erläuterte die Einbettung des neuen C1-Moduls CustomerQualification in die 3C-Architektur von CURSOR. So ist das Modul CustomerQualification untergliedert in die Module "beDirect" und "Creditreform".


Gemeinsam mit Sven Steller (Verband der Vereine Creditreform e.V.) sowie Jörn Berheide und Markus Kemmer (beDirect GmbH & Co. KG) stellte Steffen Homrighausen den Nutzen der Module dar, welche zusammen mit den beiden CURSOR-Partnern entwickelt werden.

So ermöglicht die Geschäftspartnerqualifizierung die Datenanreicherung bei der Neuanlage und im Bestand und erlaubt somit eine gezielte Ansprache von Kunden. Die darauf aufbauende Bonitätsprüfung gibt frühzeitige Warnung zu risikobehafteten Geschäftsbeziehungen mittels bonitätsrelevanter Merkmale wie der Liquidität, den Zahlungsweisen des Unternehmens und weiteren Strukturmerkmalen. Eine automatisierte Dublettenprüfung sowie die Speicherung und Historisierung von qualifizierten Daten erleichtert die Zielgruppenansprache in Vertrieb und Marketing.

Teilnehmer loben Veranstaltungsformat

Die Seminarteilnehmer zeigten sich erfreut über die Organisation und den Ablauf des Innovationstages. Die offene Diskussion und die Möglichkeit, als Anwender an der Entwicklung eines Moduls mitzuwirken, wurden rege genutzt. Durch viel wertvollen Input können die Erweiterungen des CRM-Systems zukünftig noch besser auf den Nutzen der Kunden abgestimmt werden.

Veranstaltungsreihe CURSOR-Innovationstage

Bei den CURSOR-Innovationstagen gestalten die Kunden die Zukunft des CRM aktiv mit. Die interaktive Veranstaltungsreihe nimmt pulsierende Themen in den Fokus und gemeinsam mit den Anwendern unter die Lupe. Welche Vorteile bringen die Entwicklungen, welchen Nachbesserungsbedarf gibt es? Hier können die Teilnehmer die Gelegenheit ergreifen, in einer kreativen Umgebung Einfluss auf den Kurs der Arbeitsplattform der Zukunft zu nehmen. In der Veranstaltungsübersicht sind die Termine zu weiteren Innovationstagen aufgeführt.

Beim CRM-Kongress "Summer Special" am 28. und 29. August 2019 in Gießen werden weitere Anwendungsbeispiele von CURSOR-CRM, EVI und TINA direkt aus der Praxis vorgestellt.

Über die CURSOR Software AG

Die CURSOR Software AG zählt seit 30 Jahren zu den führenden Anbietern von Software und Beratung für das Kunden- und Geschäftsprozessmanagement (CRM – Customer Relationship Management und BPM – Business Process Management) und beschäftigt inzwischen über 100 Mitarbeiter.

Mit Softwareentwicklung, Beratung, Softwareeinführung, Schulung und Support erhalten Sie ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand.

Unternehmen der Energiewirtschaft, Banken und Finanzdienstleister sowie Dienstleistungs- und Industrieunternehmen profitieren so von exakt an ihren Anforderungen ausgerichteten Geschäftsprozessen.

Produkte: CURSOR-CRM als branchenunabhängiges CRM und darauf aufbauend die Branchenerweiterungen EVI und TINA. EVI bietet Spezialfunktionen für Energieversorger, Stadtwerke und Energiedienstleister; TINA für Strom- und Gas-Netzbetreiber.

Herausragendes Merkmal ist die Flexibilität der Anwendungen: Branchenspezifische und individuelle Anforderungen werden exakt abgebildet, Anpassungen können jederzeit umgesetzt werden.

Von internen Prozessen über Vertrieb, Marketing und Kundenservice bis zum Partner- und Lieferantenmanagement: CURSOR-Lösungen bieten Ihnen eine zentrale Plattform für Information, Kommunikation, Systemintegration und Prozessmanagement. Gewünschte Informationen sind sofort abrufbar, Bereichs- und Unternehmensziele sowie die Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben werden effizient unterstützt.

Neu und einzigartig ist die Verbindung von CRM und BPM in einem System. Das ermöglicht die flexible Gestaltung und Anpassung von Abläufen – von der Automatisierung von Standardabläufen im Tagesgeschäft (beispielsweise die interaktive Erstellung eines Angebots) bis hin zur Abbildung bzw. Neudefinition komplexer Abläufe über Bereichs-, System- und Unternehmensgrenzen hinweg.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen auf cursor.de: https://www.cursor.de/aktuelles

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CURSOR Software AG
Friedrich-List-Str. 31
35398 Gießen
Telefon: +49 (641) 40000-0
Telefax: +49 (641) 40000-666
https://www.cursor.de

Ansprechpartner:
Liza Scherer
Telefon: +49 (641) 40000402
E-Mail: liza.scherer@cursor.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel