neue Einbauplatine kann jedes elektrische Gerät smart machen

Von Licht über die Kaffeemaschine bis zum Kühlschrank: Mini Einbau-Funkmodul macht jedes elektrische Gerät smart

Durch eine Platine in der Größe einer 1 € Münze wird jedes elektrische Gerät per Bluetosec® mit dem Smartphone steuerbar

Gommern, 10.08 2019. Das Start-up Alarmtab GmbH aus Gommern bei Magdeburg hat ein Mini Einbau-Funkmodul in der Größe einer 1 € Münze entwickelt, das jedes elektrische Gerät per Bluetooth-Technologie über Smartphones, Tablets und das Internet steuerbar macht und mit anderen Geräten kommunizieren lässt.


Das Funkmodul TC v1.3 ist eine kleine Platine, die – eingebaut in ein beliebiges elektrisches Gerät – für Konnektivität sorgt. Das betreffende Gerät steht dann per Bluetosec®-Funktechnologie in direkter Verbindung mit einem Bluetooth-fähigen Smartphone oder Tablet und lässt sich über eine spezielle App steuern.

Bluetosec® (ku ist eine von AMG Sicherheitstechnik entwickelt Funktechnologie, die den weltweit genutzten Bluetooth LE (Low Energy, kurz BLE) Industriestandard für die Sicherheits- und Smart-Home-Branche sowie die Industrie nutzbar macht. Die Basis für die Technologie ist die neueste Bluetooth 5 Spezifikation, die im Vergleich zu Bluetooth 4 eine achtfache Datenkapazität, einer bis viermal größere Reichweite (bis zu 1000 m im Außenbereich und 200 m im Gebäude) und eine doppelte Geschwindigkeit im Stromsparmodus erlaubt. Damit unterstützt Bluetooth 5 insbesondere Smart Home Szenarien, in denen Geräte in verschiedenen Räumen eines Gebäudes, teilweise mit großen Entfernungen und in einer Umgebung, in der Wände und Einrichtungsgegenstände den Funkverkehr behindern und die Reichweite einschränken, miteinander kommunizieren.

Alarmtab ist damit der weltweit erste Hersteller, der Bluetooth 5 in seinen Smart-Home- und Sicherheitssystemen einsetzen kann.

Günstige Umrüstung, höchste Sicherheitsstandards

Durch die günstigen Materialkosten können weltweit Hersteller von elektrischen Geräten und Anlagen mit geringem finanziellen Aufwand ihre Produkte „smart“ machen und in das Internet der Dinge einsteigen.

Bluetosec® bietet hier den erforderlichen maximalen Sicherheitsstandard gegen Manipulationsversuche, der bislang noch von keinem vergleichbaren System erreicht wurde. Unbefugten ist es nicht möglich, Schadsoftware ins System einzuschleusen oder die üblichen Replay Angriffe (Angriff durch Wiedereinspielung) zur Deaktivierung des Systems zu nutzen.

Für die Kommunikation zwischen dem elektrischen Gerät und dem Smartphone bzw. Tablet ist eine Internetverbindung nicht zwingend erforderlich – und damit kein WLAN-Router, Server oder Gateway. Das schließt potenzielle Sicherheitslücken aus und sichert den strengen europäischen Datenschutz. Dies unterscheidet das System von anderen IoT- und Smart-Home-Systemen.

Eingebaut werden kann das Funkmodul in jedes elektrische Gerät von der kleinen LED Lampe über den Fernseher oder die Kaffeemaschine bis hin zu Industriemaschinen unterschiedlichster Art.

Das dann „smarte“ Gerät kann entweder direkt über das Tablet oder Smartphone (Android) gesteuert werden. Bei Bedarf kann ein Fernzugriff über das Internet über einen WLAN-Router oder mobile Datennetze aufgebaut werden.

Mit dem All-In-Sensor zum Smart-Home und IoT der neusten Generation

Das Smart-Home liegt seit einiger Zeit voll im Trend. Hier geht es vor allem darum, elektrische Geräte aller Art mit dem Smartphone oder Tablet zu steuern. Diese Funktionen bieten heute viele Hersteller und Systeme beispielsweise im Bereich der Unterhaltungselektronik oder Beleuchtung.

Geht es um das intelligente Zusammenspiel von elektrischen Geräten und die Absicherung von Haus und Hof, werden die Systeme schnell komplexer, weil viele Status (Temperatur, Helligkeit, Bewegung, Feuchtigkeit) über verschiedene Sensoren überwacht werden müssen.

Statt vieler verschiedener Sensoren können Nutzer den neuen All-In-Sensor von AMG Sicherheitstechnik verwenden, der 18 verschiedene Sensoren in einem Gerät vereint. Zusätzlich funktioniert der All-In-Sensor als Repeater in einem Bluetosec®-Netzwerk und als Steuerungseinheit für weitere Bluetosec®-Geräte, die beispielsweise über das Bluetosec®-Funkmodul TC v1.3 verfügen oder eine passende Bluetosec®-Steckdose in das Netzwerk eingebunden ist.

So können Lampen, Haushaltsgeräte, Unterhaltungsgeräte, Heizung, Jalousien, Garagentore über das Smartphone oder Tablet gesteuert werden – ohne dass ein WLAN-Router, Server oder Gateway erforderlich ist – und das über große Strecken.

Für die weltweiten Hersteller von elektronischen Geräten ist das Bluetosec®-Funkmodul TC v1.3 der smarte Einstieg in die „Smarte Welt“.

Auf einen Blick

  • Miniplatine in der Größe einer 1 € Münze als Einbaumodul
  • Umfangreiche Einstellmöglichkeiten, leichte Bedienung per App
  • Geringe Investitionskosten ab 5 € netto pro Platine
  • Direkte Kommunikation zwischen Sensor und mobilem Endgerät via Bluetosec
    (auf Basis von Bluetooth LE)
  • Keine Internetverbindung, kein WLAN-Router, Server oder Gateway erforderlich.
  • Über gesicherten Internet-Zugang auch von unterwegs steuerbar 
  • Funkreichweiten von bis zu 50 m in Gebäuden bzw. bis zu 250 m im Freien, demnächst Funkreichweiten von bis zu 200 m in Gebäuden und von 1 km im Freifeld
  • Funkprotokoll Bluetosec ermöglicht weltweiten Einsatz
  • 100 Prozent »Made in Germany«
  • Entspricht deutschen Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen
Über die Alarmtab GmbH

Die Firma Alarmtab GmbH aus Gommern wurde im Jahr 2015 von dem Geschäftsführer Klaus Gehrmann gegründet. Das Unternehmen hat sich auf den Vertrieb der gleichnamigen Einbruch-Aufklärungsanlage Alarmtab und weiteren Neuentwicklungen auf der Basis der Bluetosec Funktechnologie spezialisiert. Das Schwesterunternehmen AMG Sicherheitstechnik GmbH, das maßgeblich an der Entwicklung der Alarmtab Sicherheitsanlagen beteiligt war, führt den bundesweiten Verkauf in Deutschland durch.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Alarmtab GmbH
Industriepark Str. A-9
39245 Gommern
Telefon: +49 (39200) 7797280
Telefax: +49 (39200) 7797290
http://www.alarmtab.de

Ansprechpartner:
Carsten Gehrmann
CMO
Telefon: 039200 77970
Fax: 039200-779729
E-Mail: info@alarmtab.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel