KUMO Ryzen – AMD-Rechner für anspruchsvolles Digital-Signage

Die AMD® Ryzen V1807 CPU und integrierte AMD® VEGA 11 GPU sorgen für geballte Grafik-Power und ermöglichen Digital-Signage-Anwendungen im High-End-Bereich.

AMD Ryzen V1807 CPU für High-End Digital-Signage

Der Kern des aktiv gekühlten KUMO Ryzen ist – wie der Name schon verrät – eine AMD Ryzen V1807B CPU mit einer Leistung von 4 x 3,35 GHz (bis zu 3,8 GHz). Die spezielle Bauform des Prozessors vereint die CPU- mit der GPU-Power und ermöglicht so eine äußerst starke Rechenleistung. Dank dieser besonderen Eigenschaft steht auch die Verarbeitung von Multimediainhalten einer dedizierten Grafikkarte in nichts nach. In Kombination mit einem bis zu 32GB großen DDR4-RAM und zwei bis zu 500 GB bzw. 960 GB großen HDDs respektive SSDs, erlaubt der Mini-PC so auch anspruchsvolle Digital-Signage-Anwendungen.


4x 4K dank Display Port 1.4 und AMD® VEGA 11

Der KUMO Ryzen bietet auf seinem Gehäuse mit den Maßen 180 x 210 x 55 mm (B x T x H) eine Vielzahl an Anschlüssen. Die für den Digital-Signage-Bereich wohl bedeutendsten davon sind die vier Display Port 1.4-Schnittstellen, die sich auf dem Backpanel des KUMOs befinden. In Kombination mit der integrierten Grafikeinheit AMD® VEGA 11 können so Inhalte in einer Auflösung von 3840 x 2160 @ 60Hz wiedergegeben werden – und das sogar auf bis zu vier Bildschirmen gleichzeitig.

Diebstahlschutz, optionales WiFi und 6 x USB

Die Anschlüsse unseres neuen Grafikspezialisten zeigen sich im gewohnten KUMO-Design. Das Frontpanel bietet neben dem mittig angesetzten Power-Button zwei der insgesamt vier USB 2.0-Ports. Die restlichen Anschlüsse befinden sich auf dem Backpanel des Systems. Hierzu gehören zum einen vier weitere USB-Anschlüsse – zwei davon USB 2.0, zwei 3.1 – und zum anderen zwei Audio-Ports. Für den Anschluss externer Peripherie dienen zwei LAN-Anschlüsse. Des Weiteren finden auf der Rückseite auch zwei COM-Schnittstellen ihren Platz. Der
seitlich angesetzte Kensington Lock sorgt für Diebstahlschutz. Dank der zwei integrierten M.2-Schnittstellen kann das System außerdem mit WLAN ausgestattet werden.

Von Windows 10, über IoT bis Ubuntu

Die Software-Möglichkeiten des KUMO Ryzen können sich ebenfalls sehen lassen: Das System kann mit den Betriebssystemen Windows 10 Home, Professional und Linux Ubuntu ausgestattet werden – wer sein Betriebssystem maßgeschneidert an die eigene Anwendungen anpassen möchte, trifft mit Windows 10 IoT Enterprise die richtige Wahl.
Für alle, die auf der Suche nach einem Mini-PC für anspruchsvolle Digital-Signage-Anwendungen sind und gerne auch auf ein AMD basiertes System setzen, ist der neue KUMO Ryzen genau das richtige. Der Mini-PC ist ab sofort erhältlich und kann unter www.spo-comm.de nach Wunsch konfiguriert und bestellt werden.

Alle weiteren Informationen, sowie Bilder und technische Daten finden Sie hier:

Die Highlights und alle technischen Daten auf einen Blick:

  • CPU: AMD® Ryzen V1807B Quad Core SoC (3,35 – 3,8 GHz)
  • Graphics: AMD® VEGA 11
  • RAM: Bis zu 32GB SO-DDR4
  • 2x SSD/HDD: bis zu 960 GB
  • Max. Auflösung: 3840 x 2160 @ 60Hz
  • Unabhängige Bildausgabe auf 4 Bildschirmen
  • Maße (B x T x H): 180 x 210 x 55 mm
  • VESA-Halterung
  • Umgebungsbedingungen: 0°C bis +40°C bei 0-90% nicht kondensierender Luftfeuchtigkeit

Anschlüsse:

  • 4x USB 2.0
  • 2x USB 3.1
  • 2x Audio (1x MIC IN und 1x LINE OUT)
  • 2x COM
  • 4x DP 1.4
  • 2x LAN
  • 1x Kensington Lock
  • 1x Antennen-Anschluss
  • WiFi optional
Über die spo-comm GmbH

spo-comm GmbH – Professional Mini-PCs

Die Firma spo-comm GmbH steht seit über 15 Jahren für Mini-PCs für den professionellen Einsatz in den Bereichen Digital Signage, Industrial Control, Automation und Vehicle Computing. Von unserem Sitz in Nürnberg aus bieten wir Ihnen neben persönlicher Beratung und europaweiter Betreuung Ihrer Projekte auch Systemanpassungen aller Art an. Dank Fertigung und Lagerung in Deutschland können unsere Mini-PCs schnell und unkompliziert geliefert werden. Für den Fall, dass Sie sich mit einem unserer Modelle nicht sicher sind, besteht darüber hinaus die Möglichkeit Ihr Wunschsystem unverbindlich über einen Zeitraum von 30 Tagen zu testen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

spo-comm GmbH
Otto-Kraus-Strasse 4c
90411 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 239837-0
Telefax: +49 (911) 239837-19
http://www.spo-comm.de

Ansprechpartner:
Bernd Moosmüller
PR/Marketing
Telefon: +49 (911) 239837-12
E-Mail: bm@spo-comm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel