Die matrix technology AG lädt zur kostenlosen Morning-Session „Public Cloud für Banken und Versicherungen“ ein

Die Zukunft der IT liegt im Cloud Computing, weshalb immer mehr Unternehmen ihre Rechenleistung aus der Cloud beziehen. Doch gerade Banken und Versicherungen zögern immer noch, wenn es um die Cloudnutzung im produktiven Umfeld geht. Der Innovationsdruck geht jedoch auch an dieser Branche nicht vorbei. Deshalb ist es umso wichtiger, dass auch BaFin-regulierte Institute mit den neuen Entwicklungen Schritt halten und Innovationen im Zusammenspiel mit der Einhaltung spezieller Anforderungen, denen Banken und Versicherungen ausgesetzt sind, in der Cloud umsetzen können.

Aus diesem Grund möchte die matrix technology AG gemeinsam mit United Security Providers und dem Public Cloud-Anbieter Amazon Web Services AWS IT-Entscheidern aus der Banken- und Versicherungsbranche an diesem Vormittag näherbringen, wie sie die Vorteile der Cloud regulatorikkonform und sicher auch in ihrem Institut einsetzen können.

Einblicke in die Umsetzung des Auditrechts bei AWS und den Aufbau eines Hybrid Cloud-Szenarios


Zu Beginn erhalten die Teilnehmer einen Einblick, wie unter Beachtung von Regulatorik und Datenschutz Cloud Computing möglich wird. Im Anschluss daran erklärt Gerald Boyne, Head of Compliance bei Amazon Web Services in der Keynote Speech, wie das von der BaFin geforderte Auditrecht bei AWS umgesetzt wird. Im zweiten Teil der Veranstaltung wird es etwas praktischer: Konstantin Agouros, Head of IT-Consulting Open Source & AWS bei der matrix technology AG, zeigt auf, wie der Aufbau eines sicheren Cloud Szenarios in nur 5 Minuten möglich ist. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem Business Lunch, der die Möglichkeit zum Austausch bietet.

Die Teilnehmer dürfen sich also auf spannende Vorträge unserer Fachexperten freuen, die Ihnen Denkanstöße für den Betrieb Ihrer IT-Infrastrukturen geben und als eine Inspiration für die strategische Verlagerung Ihrer Applikationen in die Cloud dienen sollen.

Der Veranstaltungsort ist das Sofitel München Bayerpost, Bayerstraße 12, 80335 München – direkt neben dem Hauptbahnhof in München. Die Registrierung für die kostenlose Veranstaltung ist auf der Eventseite unter https://www.xing.com/events/morning-session-public-cloud-banken-versicherungen-2123748 möglich.

Über die matrix technology AG

Die matrix technology AG gehört mit mehr als 2000 erfolgreich abgeschlossenen Projekten zu den führenden Spezialisten für Planung, Aufbau, Steuerung und Betrieb der IT für internationale Konzerne und den anspruchsvollen Mittelstand. Mit Leidenschaft, fachlicher Kompetenz und technologischem Know-how stellen sich die über 200 Mitarbeiter täglich der Herausforderung, unternehmenskritische IT-Systeme bedarfsgerecht und mit höchster Qualität zu konzipieren, aufzubauen und zu betreiben.

Das Portfolio der matrix umfasst Leistungen in den Bereichen IT-Services und IT-Beratung. Insbesondere bei der Entwicklung von IT-Strategien und deren Umsetzung, der Migration in die Cloud sowie dem Betrieb im Rahmen des IT-Outsourcings verhilft die matrix Unternehmen zu Höchstleistungen. An ihrem Hauptsitz in München sowie weiteren Standorten in Deutschland und Europa erbringt die matrix IT-Dienstleistungen für Kunden weltweit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

matrix technology AG
Nymphenburger Straße 1
80335 München
Telefon: +49 (89) 589395-600
Telefax: +49 (89) 589395-711
https://www.matrix.ag

Ansprechpartner:
Nicole Senzel
Marketing Manager
Telefon: +49 (89) 589395-600
Fax: +49 (89) 589395-711
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel