ELO präsentiert ECM-Lösungen auf Messen und eigenen Events in ganz Deutschland

Der ECM-Hersteller ELO Digital Office startet mit einer starken Messepräsenz und eigenen Veranstaltungen in das zweite Halbjahr. Neben drei ECM-Tourstopps und zwei Solution Days wird ELO auch auf dem SAP-Anwenderkongress in Nürnberg vertreten sein und seine Branchen- und Fachbereichslösungen auf Mittelstandsevents zur Digitalisierung sowie auf Veranstaltungen für IT-Entscheider präsentieren.

Zusätzlich zu den drei ECM-Tourstopps in Hamburg, Wiesbaden und Neuss, bei denen vor allem die neueste Version der ECM Suite im Vordergrund steht, lädt ELO auch zu zwei Solution Days nach Stuttgart und Nürnberg. Hier wird es insbesondere um die fertig vorkonfigurierten Softwarelösungen aus dem Hause ELO gehen, die Geschäftsprozesse in Personalabteilungen, Buchhaltung oder im Bereich Compliance digitalisieren.

Auf dem DSAG-Jahreskongress dreht sich natürlich alles um die SAP-Anbindung der Stuttgarter, während das digitale Wissensmanagement auf der gleichnamigen Veranstaltung in Stuttgart im Fokus stehen wird. Der IT-Leiter-Kongress und der Digital Future Congress für den Mittelstand runden die Messepräsenz des ECM-Herstellers für dieses Jahr erfolgreich ab.


04.09. ELO ECM-Tour in Hamburg
17.-19.09. ELO auf dem DSAG-Jahreskongress in Nürnberg
17.10. ELO Solution Day in Stuttgart
23.10. ELO Solution Day in Nürnberg
28.-30.10. ELO auf dem IT-Leiter-Kongress in Düsseldorf
05.11. ELO auf dem Digital Future Congress in Essen
06.11. ELO ECM-Tour in Wiesbaden
12./13.11. ELO auf den Wissensmanagement-Tagen in Stuttgart
13.11. ELO ECM-Tour in Neuss

Weitere Informationen sind über folgenden Link verfügbar: www.elo.com/events

Über die ELO Digital Office GmbH

Die ELO Digital Office GmbH entwickelt Softwareprodukte und -lösungen für ein ganzheitliches Informationsmanagement im Unternehmen. Basierend auf den drei Produktlinien ELOoffice, ELOprofessional und ELOenterprise bietet ELO Digital Office Lösungen für Organisationen jeder Größe und Branche an. Das Stuttgarter Unternehmen löste sich 1998 – zwei Jahre nach Entstehung der Marke ELO – aus der Unternehmensgruppe Louis Leitz und wird von Karl Heinz Mosbach und Matthias Thiele geleitet. An den Standorten in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien arbeiten rund 640 Mitarbeiter, von denen rund 310 in Deutschland tätig sind. ELO Digital Office verfügt über ein dichtes Netzwerk an Systempartnern und pflegt Technologiepartnerschaften mit Soft- und Hardwareherstellern wie Microsoft, SAP und IBM. Weitere Infos: www.elo.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ELO Digital Office GmbH
Tübinger Straße 43
70178 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 806089-0
Telefax: +49 (711) 806089-19
http://www.elo.com

Ansprechpartner:
Dr. Angelina Hartnagel
Leiterin Kommunikation & PR bei ELO Digital Office
Telefon: +49 (711) 806089-75
E-Mail: a.hartnagel@elo.com
Sabina Merk
Inhaberin Pressebüro Merk
Telefon: +49 (89) 179997-22
Fax: +49 (89) 179997-23
E-Mail: sm@pr-merk.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel