Coachen auf internationalem Parkett

Um international erfolgreich zu sein, benötigen Führungskräfte viel mehr als nur fachliche Kompetenzen, es kommt darauf an, Projekte und Teams emotional zu begleiten. Authentisch, empathisch und auf Augenhöhe in Englisch coachen – dies ist das Ziel der neuen Weiterbildung International Business Coach von WINGS, dem bundesweiten Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar. 

In der komplexen VUCA-Welt steigt der Bedarf an professioneller Begleitung von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen durch Coachings. Gerade in internationalen Teams ist es neben einer ausgereiften Kommunikationsfähigkeit, Feedback-Kompetenz und Problemlösungsorientierung wichtig, die übertragenen Aufgaben unter Berücksichtigung internationaler und interkultureller Rahmenbedingungen mit einem klaren Rollenverständnis ausfüllen zu können. „International Business Coaching bedeutet für mich, den eigenen professionellen sowie persönlichen Erfolg proaktiv und nachhaltig zu gestalten“, sagt Véronique Lemire, Kursleiterin und Dozentin bei WINGS. „Die Kompetenzen, die damit einhergehen, sind genau die, die gute Führung in der Zukunft ausmachen: Selbstreflektion, ausgeprägte soziale und kommunikative Skills, die Fähigkeit, mit Menschen zu reden statt an ihnen vorbei, Neugier für andere Sichtweisen und Kulturen.“

Manager, Führungskräfte oder angehende Führungskräfte definieren mit Hilfe der berufsbegleitenden Weiterbildung von WINGS ihren eigenen Coaching-Stil für ein professionelles Business Coaching und lernen, sich im Führen ihrer Mitarbeiter, Kollegen und externen Verhandlungspartner sicherer zu fühlen. Dabei steht vor allem die Persönlichkeitsentwicklung des Coaches im Mittelpunkt. Die Teilnehmer bekommen einen sorgfältig ausgewählten Methodenkoffer an die Hand, erleben in exklusiven Kursgruppen professionelle Demo-Coaching-Sessions und erhalten ein persönliches Insights Discovery® Profil. Das international profilierte Dozententeam richtet die Module interkulturell und praxisbezogen aus. Nach Abschluss der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer das staatliche Hochschulzertifikat International Business Coach. 


Weitere Informationen zur Weiterbildung International Business Coach erhalten Interessierte auf wings.de/ibc und während der Online-Infoveranstaltung am 10. September um 18 Uhr.

Über WINGS-Fernstudium (Ein Unternehmen der Hochschule Wismar)

Mit rund 5.000 Online- und Fernstudierenden sowie 600 Weiterbildungsteilnehmern an zwölf nationalen und drei internationalen Studienstandorten zählt WINGS zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern Deutschlands. Akademischer Träger ist die Hochschule Wismar. Insgesamt bietet WINGS 46 hoch spezialisierte Fernstudien- und Weiterbildungsprogramme sowie Inhouse Schulungen in den Bereichen Wirtschaft, Management, IT, Ingenieurwesen, Schifffahrt, Recht, Coaching und Mediation an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WINGS-Fernstudium (Ein Unternehmen der Hochschule Wismar)
Philipp-Müller-Straße 12
23966 Wismar
Telefon: +49 (3841) 753-7471
Telefax: +49 (3841) 753-7296
http://www.wings.hs-wismar.de

Ansprechpartner:
André Senechal
Pressesprecher
Telefon: +49 (3841) 7537-471
Fax: +49 (3841) 7537-296
E-Mail: a.senechal@wings.hs-wismar.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel