Monika Jacoby kommuniziert für Digital Experience Anbieter e-Spirit

e-Spirit, Hersteller der FirstSpirit Digital Experience Platform, hat sein europäisches Marketing-Team mit Monika Jacoby verstärkt. Jacoby verantwortet seit 01.08. die europaweite Public Relations sowie die globale Analysts Relations und steuert die nationalen PR Agenturen. Die Kommunikationsexpertin hat über 20 Jahre als Kommunikatorin in leitenden Positionen für die internationalen Technologiekonzerne Mitsubishi Electric und Kyocera Document Solutions gearbeitet und freiberuflich als Kooperationspartner die Kommunikation und das Content Marketing für Technologie Start-ups und Handelsunternehmen aufgebaut.
Seit 2004 ist sie Mitglied im deutschen Pressesprecherverband und unterstützt die ITK-Fachgruppe in Bezug auf B2B Kommunikation.

Monika Jacoby gehört zum globalen Marketing Team von e-Spirit unter der Leitung von Michael Gerard, Global Chief Marketing Officer. In ihrer Funktion berichtet sie an Sara Beckmann, Team Lead EMEA Marketing.

„e-Spirit gehört zu den innovativsten Anbietern im Bereich Experience Management, wächst international in allen Bereichen, ist mit über 20 Jahren am Markt bereits sehr bekannt und hat unglaublich viele tolle Kunden. Ich freue mich sehr darauf, die führende Position mit gezielter Kommunikation in DACH und ganz Europa weiter auszubauen”, erklärt Monika Kühnhenrich-Jacoby.


e-Spirit auf der digitalen Leitmesse DMEXCO 2019 in Köln

e-Spirit präsentiert in Halle 6 am Stand B-21 unter dem Motto ”Turn Your Customers into Lifelong Fans”, wie Unternehmen B2C- und B2B-Endkunden mit einer inspirierenden Digital Experience über alle Kanäle gewinnen und in lebenslange Fans verwandeln können. Das Herzstück hierfür ist das hybride FirstSpirit CMS – eine neue, bislang einzigartige Generation von Content Management – die das Beste aus zwei Welten kombiniert: Die Vorteile einer modernen Headless-Architektur (mit hoher Agilität, kurzer Time-to-Market, einfacher Anbindung neuer Touchpoints) und die Leistungsstärke und den Bedienkomfort von enterprise-class Content Management. Dadurch ist das IT-Team flexibler in der Entwicklung und das Marketing kann noch schneller und unkomplizierter maßgeschneiderte Inhalte an Kunden an allen Touchpoints ausspielen. Unternehmen können somit leichter Kunden gewinnen und sie zu Fans und Markenbotschaftern machen, immer mit dem Ziel, Brands zu stärken, Umsätze zu steigern, Kundenbindung zu erhöhen und digital erfolgreicher zu sein. e-Spirit wurde mit seinem Angebot im Gartner Magic Quadrant für Web Content Management 2019 erneut als Visionär ausgezeichnet.

Um mehr über e-Spirit zu erfahren, besuchen Sie e-Spirit auf der DMEXCO 2019 in Köln in Halle 6 am Stand B-21 sowie auf LinkedIn und Twitter unter @eSpirit_news und liken Sie uns auf Facebook.

Über die e-Spirit AG

Mit der FirstSpirit Digital Experience Platform von e-Spirit, erhältlich als SaaS oder klassisches On-Premises-Modell, können sich Unternehmen durch maßgeschneiderte Kundenerlebnisse von Wettbewerbern differenzieren, die Kundenbindung und Konversion optimieren und Geschäftsumsätze steigern – anytime, anywhere. Die FirstSpirit-Platform ermöglicht mit dem hybriden (headless+) CMS, KI-gestützter Personalisierung und Omnichannel-Marketing-Funktionalitäten, personalisierte Inhalte in Echtzeit kontextspezifisch über alle Kanäle und Touchpoints zu verbreiten und Kunden zu begeistern.

e-Spirit wurde 1999 gegründet, ist Teil der adesso Group und neben seinem Hauptsitz in Dortmund mit 15 weiteren Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich, Großbritannien, den USA sowie Singapur vertreten. Zu den Kunden gehören BASF, Bosch, Commerzbank, EDEKA, GROHE, Geberit, Lancôme, L’Oréal, Media-Saturn, Nintendo, Olympus, thyssenkrupp und viele weitere weltweit agierende Konzerne und Marken. www.e-Spirit.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

e-Spirit AG
Stockholmer Allee 24
44269 Dortmund
Telefon: +49 (231) 477770
Telefax: +49 (231) 47777499
http://www.e-Spirit.com

Ansprechpartner:
Marcus Bond
Media & Communication
E-Mail: marcus.bond@bond-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel