Vom Stoffballen bis in die Umkleidekabine

Die Softwarepartner ROQQIO und INTEX sind bei ersten Unternehmen im gemeinsamen Einsatz. Durch eine tiefe Integration und Weiterentwicklung leistungsstarker Schnittstellen sorgen die Softwareunternehmen für zuverlässig durchgehende Prozesse von der Mode-Produktion bis hin zum Verkauf über alle Kanäle.  INTEX ist einer der führenden Anbieter von ERP-Softwarelösungen für das Fashionbusiness.  ROQQIO bietet mit seinen Branchenlösungen eine Software, die mit den wachsenden Ansprüchen im Handel von Mode und Lifestyle groß geworden ist.  Durch integrierte Verbindung beider Lösungen, profitiert das Fashionbusiness von durchgängigen Daten und Prozessen bis hin zur Ladentheke oder in den Webshop.

30jähriges Firmenjubiläum in Saarbrücken

Dabei generiert z.B. das Retail-Warenwirtschaftssystem aus den Verkaufsdaten automatisiert Umlagerungen oder Nachbestellungen die direkt in das ERP-System von INTEX einfließen. Durch die omnichannelfähigen Kassen, Instore-App, Buy Bye App und die E-Commerce Plattform ROQQIO Commerce Cloud,  lässt sich der Weg vom Stoffballen bis zum modischen Kleidungsstück im Store oder Webshop durch die Systeme abdecken. Die INTEX EDV-Software GmbH ist international ausgerichtet und einer der führenden Anbieter von hochintegrierten ERP-Systemen für das gesamte Fashion Business. Im Rahmen der Feier zum 30jährigen Firmenjubiläum, vom 18.- 19. September im Schloss Saarbrücken, erfahren Interessierte mehr über die Vorteile der integrierten Lösungskombination.


 

 

Über die ROQQIO Commerce Solutions GmbH

In der ROQQIO Commerce Solutions GmbH verbinden die ROQQIO Commerce Cloud (ehem. eFulfilment), die ROQQIO GmbH in Hamburg und die ROQQIO GmbH in Bad Hersfeld Ihre Technologien zu einer vollintegrierten Omnichannel Software. Die neue Unternehmensgruppe bietet eine Lösung für stationären- und E-Commerce-Handel, die alle Verkaufskanäle vernetzt. Sie deckt von Order Management, Logistik und Versand bis hin zu integrierten POS-Systemen und mobiler Verkaufsunterstützung alle Prozesse des Handels ab. www.roqqio.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 570 103 – 110
Telefax: +49 (40) 570103-499
http://www.roqqio.com

Ansprechpartner:
Doris Rasch
PR-Redakteurin
Telefon: +49 (40) 570103-245
E-Mail: doris.rasch@futura4retail.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel