Neue digitale Plattform bündelt karnevalistische Höhepunkte aus ganz Deutschland

Alaaf und Helau – heute um 11:11 Uhr sind wieder die Narren los. Doch nicht nur in den rheinischen Hochburgen wird bis Aschermittwoch gefeiert und geschunkelt. Fasching, Fastnacht und Karneval wird in vielen Regionen verteilt auf ganz Deutschland gefeiert – oft mit uralten lokalen Bräuchen oder originellen neuen Ideen, von denen aber außerhalb von Stadtgrenzen selten jemand Notiz nimmt. Dies will der Bund Deutscher Karneval e.V. (BDK), Deutschlands mitgliederstärkster und einziger Bundesverband, der in allen 16 Bundesländer vertreten ist, nun ändern und bietet all seinen angeschlossenen Landes- und Regionalverbänden eine neue digitale Plattform, um ihre karnevalistischen Highlights vorzustellen. Der Name ist dabei Programm: auf karnevaldeutschland.de erscheint immer topaktuell, was die Regionen für berichtenswert über die eigenen Verbandsgrenzen hinaus halten.

BDK-Präsident Klaus-Ludwig Fess ist davon überzeugt, dass dieses Serviceangebot seines Verbandes auf großes Interesse stoßen wird: „Seit Jahren geben wir zweimal jährlich unser Printmagazin „Deutsche Fastnacht“ heraus. Das Magazin greift überregionale, aber auch regionale Besonderheiten im Bereich Fasching, Fastnacht, Karneval auf.  Um den Landes- und Regionalverbänden neben dem Magazin „Deutsche Fastnacht“ mehr Möglichkeiten zu geben, ihren Verband und ihre Region zu bewerben, wurde die Homepage und gleichzeitig die BDK-App neu konzipiert um eigene regionale Aktionen, Veranstaltungen und Ideen in die Öffentlichkeit zu bringen und zusätzlich noch eine größere Reichweite zu erzielen. Dadurch entsteht erstmals in Deutschland eine wichtige und interessante Karnevalsplattform.“

Umgesetzt wurde dieses Vorhaben durch das Aachener Unternehmen Qosmotec Software Solutions GmbH. „Wir haben schon in den beiden vergangenen Sessionen Erfahrungen gesammelt, wie man den Karneval mit digitalen Angeboten bereichern kann, indem wir die Aachener Karnevalszüge mit einer App für Teilnehmer und Zuschauer unterstützt haben. Entsprechend spannend ist es für uns, nun an diesem einzigartigen, bundesweiten Projekt mitwirken zu können und den vielen engagierten Ehrenamtlern überall in Deutschland eine Möglichkeit zur Veröffentlichung ihrer Aktivitäten zu bieten“, sagt Qosmotec Geschäftsführer Mark Hakim und fügt hinzu: „Ich habe von vielen interessanten Bräuchen und Traditionen erfahren, von denen ich sicher den einen oder anderen in diesem Winter selbst besuchen werde.“


Wer die Webseite karnevaldeutschland.de vom Tablet oder Smartphone aus besucht, kann sich dort übrigens auch gleich die passende App installieren und sich alle karnevalistischen Neuigkeiten per Push-Nachricht zusenden lassen. So verpasst man garantiert nichts, was Fasching, Fastnacht und Karneval in Deutschland zu bieten haben.

Über Qosmotec Software Solutions

Ob Einzelunternehmer, mittelständischer Betrieb oder Verein: Qosmotec Software Solutions GmbH entwickelt individuelle Software für Ihr Digitalisierungsvorhaben. Hierzu gehört auch eine mobile Lösung, so dass Sie mit Ihren Kunden, Interessenten oder Mitgliedern direkt per Smartphone interagieren. Ob Software für Sportveranstaltungen, den Karneval, Wettervorhersagen, Großevents, Fachmessen, Dialog zwischen Bürgern und Verwaltung, innerbetriebliche Abläufe oder logistische Prozesse – wir entwerfen mit Ihnen die passende Lösung. Mehr auf https://lobadi.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Qosmotec Software Solutions
Schloss Rahe Strasse 3
52072 Aachen
Telefon: +49 (241) 87975-0
Telefax: +49 (241) 87975-15
http://www.qosmotec.com

Ansprechpartner:
Mark Hakim
Executive Board
Telefon: +49 (241) 87975-0
E-Mail: hak@qosmotec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel