ARGE FNB Ost veröffentlicht gemeinsame Broschüre und Website – Gemeinsam sicher. Sicher gemeinsam.

Die großen Verteilnetzbetreiber im Osten der Bundesrepublik haben sich bereits im Jahr 2012 zur ARGE FNB Ost zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen sie in Nordostdeutschland ein „Labor der Energiewende“ schaffen, eine Modellregion, für die in gemeinsamen Forschungs- und Pilotprojekten Lösungen für einen sicheren, zuverlässigen Systembetrieb entwickelt werden. Damit will die ARGE FNB Ost Lösungen für die Vielzahl der gemeinsamen Herausforderungen im Zuge der Energiewende erarbeiten und erproben. Das Leitmotiv: „Gemeinsam sicher. Sicher gemeinsam.“

Die zusammen initiierten Projekte der ARGE FNB Ost reichen thematisch von Lösungen zu intelligentem Lastmanagement in Bezug auf Elektromobilität bis hin zu Fragen der Spannungshaltung und künftiger Regelleistungserbringung. Aktuelle Ergebnisse und Erkenntnisse dieser bislang bundesweit einmaligen Zusammenarbeit werden ab jetzt regelmäßig zur Verfügung gestellt. Auf der Website (www.arge-fnb-ost.de) sowie in einer kürzlich veröffentlichten Broschüre sind die Herausforderungen, Ziele und  Aktivitäten der ARGE FNB Ost dokumentiert.

Die Broschüre ist bei jedem ARGE FNB OST-Mitgliedsunternehmen kostenfrei erhältlich und steht auf der ARGE FNB Ost Website zur Verfügung:


www.arge-fnb-ost.de

Mitgliedsunternehmen der ARGE FNB OST:

Avacon Netz GmbH                                                                 www.avacon-netz.de

E.DIS Netz GmbH                                                                    www.e-dis-netz.de

ENSO NETZ GmbH                                                                 www.enso-netz.de

Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH                          www.mitnetz-strom.de

Netze Magdeburg GmbH                                                        www.netze-magdeburg.de

Stromnetz Berlin GmbH                                                          www.stromnetz.berlin

Stromnetz Hamburg GmbH                                                     www.stromnetz-hamburg.de

TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG                        www.thueringer-energienetze.com

WEMAG Netz GmbH                                                              www.wemag-netz.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WEMAG AG
Obotritenring 40
19053 Schwerin
Telefon: +49 (385) 755-2289
Telefax: +49 (385) 755-2373
http://www.wemag.com

Ansprechpartner:
Dr. Diana Kuhrau
Pressesprecherin
Telefon: +49 (385) 755-2289
Fax: +49 (385) 755-2760
E-Mail: presse@wemag.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel