IT-Security Summit: Auf das IT-Security Mindset kommt es an

Unter dem Titel IT-Security Summit hatte der Bundesverband Factoring für den Mittelstand e.V. am 13.11.2019 zu seinem Verbandspartner NORDWEST Handel AG in Dortmund geladen.

Die rund 50 Teilnehmer konnten sich in Sachen IT-Sicherheit auf effektive Weise auf den neuesten Stand bringen.

Die Themenvielfalt der Vorträge und Workshops war zahlreich. Diskutiert wurden unter anderem die Auslagerung von Services an Cloudanbieter unter den Gesichtspunkten Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.


Außerdem wurde anschaulich gemacht, wie stark sich die Komplexität von Passwörtern der steigenden Rechenleistung von IT-Hardware anpassen muss. Ob und wie Unternehmen Ihre Passwörter in der Gesamtstruktur sicher verwalten können, veranschaulichte Andreas Schober (CEO aconitas GmbH) anhand der langjährig bestehenden Passwort-Verwaltung Pleasant Passwort Server ( https://www.passwordserver.de )

Jan Bindig, Autor des Fachbuches „Das IT-Security Mindset“ ( https://www.it-security-mindset.de ) und Geschäftsführer beim Datenretter DATARECOVERY® (https://www.datarecovery-datenrettung.com) versetzte die Teilnehmer in die Lage einer Social-Engineering Attacke mit anschließender Ransomware Verschlüsselung. „Es geht um das Große Ganze, um das Mindset in der IT-Sicherheit, nicht um Produkte, Hersteller oder standardisierte Lösungen“, so das Fazit von Bindig.

Abschließend fügte Sebastian Gottschalk (Schneider + Wulf EDV-Beratung GmbH & Co. KG) die bereits gesponnenen Fäden zusammen.

„Die Schwachstellen im Unternehmen sollten durch regelmäßige Audits (ITQ Basisprüfung https://www.itq-institut.de/ ) überprüft und zeitnah nach Bekanntwerden beseitigt werden“, so Gottschalk in seiner anschaulichen Demonstration.

Der Bundesverband Factoring für den Mittelstand e.V.  https://www.bundesverband-factoring.de/ unter Leitung von Geschäftsführer Michael Prüfer engagiert sich seit vielen Jahren für die Vernetzung und Kooperation von mittelständischen Factoring Unternehmen in Deutschland.

Über die DATARECOVERY® Datenrettung: c/o: Bindig Media® GmbH

DATARECOVERY® mit Sitz in Leipzig ist auf Datenrettungen von digitalen Speichermedien spezialisiert. Als Western Digital Platin-Partner für Datenwiederherstellung werden hochqualitative Lösungen für Kunden mit Datenverlusten jeder Art bereitgestellt. Mit umfangreichem Know-how und über 25 Jahren Erfahrungen gehört das Unternehmen zu den Marktführern in der Branche für Reverse Engineering. Neben Festplatten, Flashspeichern und RAID-Arrays gehören auch komplexe logische Speicherarchitekturen wie Software defined Storages zu den häufigsten Medien die bei DATARECOVERY® regelmäßig wiederhergestellt werden.

Neben einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung stehen ein Reinraumlabor und hochmoderne eigene Softwareprodukte zur Verfügung. Das Unternehmen verzichtet aus Qualitätsgründen auf Standard-Tools.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DATARECOVERY® Datenrettung: c/o: Bindig Media® GmbH
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
Telefon: +49 (341) 6982259
Telefax: +49 (341) 6400583
http://www.bindig-media.de

Ansprechpartner:
Christine Schröder
Redaktion
Telefon: +49 (341) 392817-89
E-Mail: presse@datarecovery-datenrettung.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel