„Wer als Unternehmen gemeinsam spielt, gewinnt auf ganzer Linie“

Wer die emotionalen Bedürfnisse seiner Mitarbeiter verstanden hat, versteht, dass es sich letztendlich auch wirtschaftlich für Unternehmen rechnet, wenn man mehr spielt und lacht. „Spielen ist ein Urbedürfnis, das im Hirn verankert ist – im freien Spiel entfalten Menschen ihr volles Potential, sie sind kreativer, das Gehirn wächst, Spielen gibt Energie und hält ein Team zusammen“, weiß Nicola Hammerschmidt. Die New-Work-Expertin und Businesstrainerin hilft Unternehmen  seit vielen Jahren dabei, motivierte, leistungsstarke Mitarbeiter zu bekommen und zu behalten.

Denken nimmt Energie – Spielen gibt Energie

Spielen befreit den Kopf und löst die Gedanken. „Gerade für kopflastiges Arbeiten ist Spielen ein Segen.“ Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Hirn nach einem Spiel 1.000 mal leistungsfähiger ist als vorher. Bei vielen erfolgreichen Unternehmen, darunter Google, leistet das Spielen einen wesentlichen Beitrag zu mehr Leistung.


Mehr Spielen – mehr Leistung – mehr Gewinn

Wer Spiele und Spielen im Geschäftsalltag einbaut und zulässt, gewinnt ein leistungsfähigeres Team voller Motivation, fördert Mut und Ideenreichtum ebenso wie das Zusammengehörigkeitsgefühl und letztendlich die Gesundheit. Gemeint ist immer das freie, spontane Spiel, das Spaß macht und nicht das reglementierte oder wettbewerbsorientierte Spiel.

Die Vorteile des Spielens sind vielfältig:

1) Spielen fungiert als Energiebooster und dient der Burnoutpräventation – wer einfach mal 5 Minuten Fussball spielt, ist hinterher fitter.

2) Spielen bringt die Mitarbeiter mit dem Unterbewusstsein in Kontakt und fördert Inspirationen. Einstein hat diese Erkenntnis genutzt, um zu seinen Einfällen zu gelangen.

3) Dank Spielen bleibt das Gehirn gesund und wächst.

4) Spielen verbindet Menschen und hält bzw. bringt Teams zusammen – wer gemeinsam spielt, erlebt gemeinsame positive Emotionen und fühlt sich somit verbunden.

„Es braucht mehr Spiel und Verrücktheit im Alltag, um Nähe zu erzeugen und der digitalen Transformation zu trotzen. Es geht um Menschlichkeit – es geht um Nähe. Nähe heißt Geschwindigkeit, bedeutet Innovation.“

Weiterführende Informationen auch unter

Wie New Work gelingen kann – Teil 1

Wie New Work gelingen kann – Teil 2

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

swishcompany coaching gmbh
Kastaniensteig 1
CH6047 Kastanienbaum
Telefon: +41 (41) 21012-06
https://www.nicolahammerschmidt.com/

Ansprechpartner:
Nicola Hammerschmidt
Telefon: +41 (41) 21012-06
E-Mail: mail@nicolahammerschmidt.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel