TAF als interkulturelles Unternehmen gewürdigt

Im Rahmen der „i-work Business Award 2019 Preisverleihung“ wurde die TAF mobile GmbH als interkulturelles Unternehmen in der Villa Rosenthal in Jena gewürdigt. Innerhalb eines Jahres hatte das Softwareunternehmen TAF, welches Ticketing & Mobility Solutions für den ÖPNV anbietet, die Personalprozesse auf internationales Recruiting erfolgreich umgestellt. Die Anzahl der Belegschaft konnte durch die Maßnahmen zur interkulturellen Öffnung verdoppelt werden und umfasst heute 23 Mitarbeiter/innen aus 6 verschiedenen Nationen. Die Urkunde an das TAF Team übergaben Heike Werner, Thüringer Ministerin für Arbeit und Soziales, Dr. Thomas Nitzsche, Oberbürgermeister der Stadt Jena, Vertreter der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Jena und der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Statement Sandra Melle, TAF Prokuristin, Finance & Administration:

„Im Namen aller internationalen TAF Mitarbeiter/innen freuen wir uns sehr über diese Würdigung und bedanken uns herzlich. Gerne möchten wir anderen Unternehmen Mut machen, neue Wege in der Personalsuche zu gehen. Die Arbeit mit internationalen Fachkräften lohnt sich!“


Statement Sarah Nuschke, TAF Office Managerin:

„Ich bin seit einem Jahr für den Eingliederungsprozess unserer neuen TAF Mitarbeiter verantwortlich und unterstütze beim Ankommen der Familien, bei Behördengängen oder auch bei Übersetzungsschwierigkeiten. Für mich ist das eine sehr schöne und sehr dankbare Aufgabe. Zu erleben, wie die TAF-Familie von Mal zu Mal größer, interkultureller und damit auch erfahrener wird, ist ein großes Geschenk für jeden Einzelnen von uns und stärkt uns als Gemeinschaft.“

Statement Marcelo Nascimento, TAF Software Developer aus Brasilien:

„Since I accepted the proposal from TAF they have been very helpful. The immigration process, finding a place to live, information about the city and the country, getting a place in the kindergarten for my daughter, looking for some job for my wife, are some of the examples that the company has supported me. I have a permanent contact person in the office and get help anytime. Work in a place like this company is to live different cultures in an international environment with very friendly people. I feel comfortable to do my job here and help each other to keep "this family" up called TAF.“

Weitere Informationen unter:  www.tafmobile.de

Über die TAF mobile GmbH

Die TAF mobile GmbH mit Sitz in Jena ist eine Tochtergesellschaft der DIMOCO Europe in Wien, ein in allen EU-Mitgliedsstaaten als FinTech konzessioniertes Zahlungsinstitut. Das Softwareunternehmen TAF forscht an innovativen Ticketing-Lösungen und entwickelt, vermarktet und betreibt mobile App- und Online Vertriebssysteme sowie multimodale Mobilitätsplattformen für Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Gesamtlösungen umfassen die Einbindung individueller Kundenanforderungen inklusive modernster Bezahlmethoden. Durch eine solide Kundenbasis und Partnerschaften mit Mobilfunkanbietern, Forschungsinstituten, ÖPNV-Verbänden und branchengleichen Unternehmen besitzt die TAF eine umfassende Anwendungserfahrung und ein fundiertes Expertenwissen. Die Gesellschaft ist ein mehrfach öffentlich ausgezeichnetes Innovationsunternehmen und Mitglied in den Branchennetzwerken Mobile Cluster Mitteldeutschland und KONTIKI e.V.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TAF mobile GmbH
Leutragraben 2-4
07743 Jena
Telefon: +49 (0)3641 63 880-00
https://www.tafmobile.de

Ansprechpartner:
Grit Klickermann
Marketing & Communications
Telefon: +49 (0)3641 63 880-02
Fax: +49 (3641) 5733488
E-Mail: g.klickermann@tafmobile.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel