WITec ParticleScout gewinnt einen Analytical Scientist Innovation Award

ParticleScout, WITec’s neues Softwaretool für die Mikropartikelanalyse, wurde bei den Innovation Awards 2019 von The Analytical Scientist als eine der innovativsten wissenschaftlichen Produktneuheiten des Jahres 2019 ausgezeichnet. Mikropartikel im Allgemeinen und speziell Mikroplastik erhalten momentan große Aufmerksamkeit von den Medien und der Öffentlichkeit.

Die Themenschwerpunkte der Fachzeitschrift The Analytical Scientist umfassen die neuesten Entwicklungen in Wissenschaft und Technik. Einmal im Jahr werden dabei die Innovation Awards von einer Expertenjury vergeben. Sie sind eine Auszeichnung für neue und bahnbrechende Technologien, Messgeräte und Software aus dem Bereich der analytischen Wissenschaften.

ParticleScout ist eine leistungsstarke Software-Erweiterung für die WITec Raman-Mikroskope. Wissenschaftler können damit Mikropartikel schnell und einfach finden, klassifizieren, quantifizieren und identifizieren. ParticleScout bietet einen stark beschleunigten Arbeitsablauf für die Partikelanalyse und gleichzeitig alle Vorteile der konfokalen Raman-Mikroskopie für markierungs- und zerstörungsfreie chemische Charakterisierung. Die neue Technologie liefert Forschern umfassende Einblicke in Proben aus den Bereichen Mikroplastik- und Pharmaforschung, Umwelt- und Lebensmittelwissenschaften, Geologie und vielen mehr.


“Wir sind begeistert, dass ParticleScout einen Innovation Award von The Analytical Scientist erhalten hat“, kommentiert Joachim Koenen, Mitbegründer und Geschäftsführer von WITec. „Die Auszeichnung würdigt innovative und nützliche Technologien, die aktuell für die Forschung relevant sind. Es gibt momentan wenige wissenschaftliche Themen, die die Öffentlichkeit so sehr beschäftigen wie Mikropartikel und wir freuen uns, mit ParticleScout einen Nerv getroffen zu haben.“

WITec ist zum zweiten Mal unter den Gewinnern der Innovation Awards. Auch die RISE (Raman Imaging and Scanning Electron) Mikroskopie erhielt bereits die Auszeichnung.

Über die WITec GmbH

WITec ist der führende deutsche Hersteller von Mikroskopiesystemen für modernste Raman-, Rasterkraft- sowie Nahfeld-Mikroskopie (SNOM) und Entwickler der integrierten RISE (Raman Imaging and Scanning Electron) Mikroskopie. Sämtliche Produkte werden am deutschen Stammsitz in Ulm entwickelt und produziert. Zweigstellen in den USA, Japan, Singapur, Spanien, Frankreich und China sichern die Unterstützung der Kunden auf allen Kontinenten. WITec Geräte zeichnen sich durch ihre hohe Modularität aus, die es ermöglicht, Kombinationen verschiedener Mikroskopietechniken in einem System miteinander zu verbinden. Bis heute sind die konfokalen Raman-Mikroskope von WITec unübertroffen hinsichtlich Empfindlichkeit, Auflösung und Geschwindigkeit. Bedeutende Industriepreise dokumentieren die Innovationskraft von WITec.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WITec GmbH
Lise-Meitner-Str. 6
89081 Ulm
Telefon: +49 (731) 14070-0
Telefax: +49 (731) 14070-200
http://www.WITec.de

Ansprechpartner:
Harald Fischer
Marketing Director
Telefon: +49 (731) 14070-0
E-Mail: harald.fischer@witec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel