Erweiterung des Führungsteams

Verstärkung aus den eigenen Reihen: Das Team der CURSOR Software AG freut sich, mit Andreas Lange seit dem 1. Januar 2020 ein neues Vorstandsmitglied für den Bereich Vertrieb begrüßen zu können. Der 51-jährige ergänzt damit das Führungsteam rund um den Firmengründer und Vorstandsvorsitzenden Thomas Rühl, Stefan-Markus Eschner (Vorstand Technik und Innovation) sowie Jürgen Heidak (Vorstand Consulting).

Andreas Lange ist CURSOR seit 18 Jahren eng verbunden und ausgewiesener Vertriebsprofi. Vor seiner Berufung in den Vorstand war Lange zunächst als CRM Business Consultant und Projektleiter bei CURSOR tätig. Seit 2007 prägte das neue Vorstandsmitglied als Vertriebsleiter maßgeblich den weiteren Ausbau des Kernbereichs Energiewirtschaft sowie den Ausbau des internationalen Partnermanagements.

Ansprechpartner auf Augenhöhe


Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung verfügt er über ein ausgezeichnetes Verständnis für die Abläufe innerhalb des Unternehmens und ist für viele Kunden erster Ansprechpartner auf Augenhöhe. Thomas Rühl zeigt sich begeistert von seinem neuen Vorstandskollegen; die berufliche Entwicklung ist aus Sicht des Vorstandvorsitzenden beispielhaft: „Andreas Lange hat sich bei CURSOR über viele Jahre ständig weiterentwickelt und sukzessive immer mehr Verantwortung übernommen. Seine Zuverlässigkeit, seine fachliche Kompetenz und seine Menschlichkeit sind außergewöhnlich. Dass sein hohes persönliches Engagement jetzt mit der Berufung in den Vorstand gewürdigt wird, ist insofern logisch.“

Und auch Jürgen Topp, bis 2018 Vertriebsvorstand bei CURSOR, freut sich über die ausgezeichnete Verstärkung im Vorstand: „Seine bisherigen Ergebnisse als Vertriebsleiter prädestinieren Andreas Lange für die Aufgabe als Vertriebsvorstand. Mit seinen exzellenten vertrieblichen Fähigkeiten, seiner fundierten Marktkenntnis und seinen strategischen Fähigkeiten ist er im Vorstandsteam ein wichtiger Garant für die erfolgreiche Zukunft von CURSOR.“

Ziel: Wachstumstrend des Unternehmens fortführen

Lange bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und schätzt neben dem kollegialen Zusammenhalt vor allem den Willen zur stetigen Weiterentwicklung in Sachen Innovation. Dementsprechend definiert er auch seine neue Rolle als Vorstandsmitglied: „Ziel ist es, gemeinsam mit den Kollegen, das innovative Lösungsangebot von CURSOR erfolgreich zu vermarkten und den Wachstumstrend des Unternehmens fortzuführen. Das ist mir eine echte Herzensangelegenheit“, resümiert Lange.

Über die CURSOR Software AG

Die CURSOR Software AG zählt seit 30 Jahren zu den führenden Anbietern von Software und Beratung für das Kunden- und Geschäftsprozessmanagement (CRM – Customer Relationship Management und BPM – Business Process Management) und beschäftigt inzwischen über 100 Mitarbeiter.

Mit Softwareentwicklung, Beratung, Softwareeinführung, Schulung und Support erhalten Sie ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand.

Unternehmen der Energiewirtschaft, Banken und Finanzdienstleister sowie Dienstleistungs- und Industrieunternehmen profitieren so von exakt an ihren Anforderungen ausgerichteten Geschäftsprozessen.

Produkte: CURSOR-CRM als branchenunabhängiges CRM und darauf aufbauend die Branchenerweiterungen EVI und TINA. EVI bietet Spezialfunktionen für Energieversorger, Stadtwerke und Energiedienstleister; TINA für Strom- und Gas-Netzbetreiber.

Herausragendes Merkmal ist die Flexibilität der Anwendungen: Branchenspezifische und individuelle Anforderungen werden exakt abgebildet, Anpassungen können jederzeit umgesetzt werden.

Von internen Prozessen über Vertrieb, Marketing und Kundenservice bis zum Partner- und Lieferantenmanagement: CURSOR-Lösungen bieten Ihnen eine zentrale Plattform für Information, Kommunikation, Systemintegration und Prozessmanagement. Gewünschte Informationen sind sofort abrufbar, Bereichs- und Unternehmensziele sowie die Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben werden effizient unterstützt.

Neu und einzigartig ist die Verbindung von CRM und BPM in einem System. Das ermöglicht die flexible Gestaltung und Anpassung von Abläufen – von der Automatisierung von Standardabläufen im Tagesgeschäft (beispielsweise die interaktive Erstellung eines Angebots) bis hin zur Abbildung bzw. Neudefinition komplexer Abläufe über Bereichs-, System- und Unternehmensgrenzen hinweg.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen auf cursor.de: https://www.cursor.de/aktuelles

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CURSOR Software AG
Friedrich-List-Str. 31
35398 Gießen
Telefon: +49 (641) 40000-0
Telefax: +49 (641) 40000-666
https://www.cursor.de

Ansprechpartner:
Liza Fay
Marketing & Public Relations Manager
Telefon: +49 (641) 40000402
E-Mail: liza.fay@cursor.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel