Digitalisierungswissen für Verwaltungen auf der Twenty2X

Auf der neuen Messe Twenty2X vom 17.19. März 2020 in Hannover bietet die net-Com AG mit einem kostenlosen und breiten Workshop-Programm das Wissen für die Digitalisierung von Verwaltungsleistungen. Durch eigene Referenten, Partner oder externes KnowHow wird aktuelles Wissen zur Digitalisierung der Verwaltungsleistungen vermittelt. In den Pausen steht die DATABUND-Lounge für die Stärkung der Teilnehmer zur Verfügung. Anmelden können sich interessierte Verwaltungen kostenlos unter vertrieb@net-com.de und erhalten dann auch ein kostenloses Ticket zur Messe Twenty2X. Die Teilnahme ist nur für angemeldeten Teilnehmer möglich.

17.03.2020 : 10:30 – 15:30 Uhr, Convention Center Hannover Messegelände

Fachforum "Management von Ferienspassprogrammen und deren veränderte Rahmenbedingungen"


10:00 Uhr         Begrüßung und Ablauf

10:05 Uhr         OZG – Digitalisierung von Leistungen im Bereich Familie und Jugend
                        Detlef Sander, Geschäftsführer DATABUND e.V.

10:20 Uhr         Fragen zum OZG

10:25   Uhr       DSGVO – Sachstand zum Datenschutz für Kommunalverwaltungen
                        Ludwig Atzberger, Geschäftsführer Insidas GmbH

10:55 Uhr         Auswirkungen und Besonderheiten des Datenschutzes für Ferienprogramme
Felix Ebner, AG-Leitung Datenschutz, DATABUND e.V.

11:10 Uhr         Fragen und Diskussion

11:20 Uhr         Rechtliche Besonderheiten bei ausländischen Kindern
                        Renate Bunten, Geschäftsführerin, Kommunix GmbH

11:30 Uhr         Barrierefreiheit von Webangeboten
                        Ralf Kamowski, Vertrieb, net-Com AG

11:45 Uhr         Rechtslage bei Verwendung von Fotos mit Kindern
                        Detlef Sander, Geschäftsführer DATABUND e.V.

11:55 Uhr         Fragen und Diskussion

12:00 Uhr         Mittagspause /
Gelegenheit zur kostenlosen Stärkung in der DATABUND-Lounge

13:30 Uhr         Einfache Abwicklung von Ferienprogrammen mit FeriPro
                        Florian Greinert, Geschäftsführer, Mecodia GmbH

14:30 Uhr         Zmart-iVent macht jetzt das Ferienprogramm mobil
                        Carolin Jedich, Kundenbetreuung, net-Com AG

15:00 Uhr         Fragen und Diskussion

15:30 Uhr         Ende der Veranstaltung / Gelegenheit zum Besuch der Messe bis 18Uhr

17.03.2020 : 11:00 – 13:00 Uhr, Convention Center Hannover Messegelände

Moderne Websites mit Serviceportalanbindung und digitalen Diensten durch Standardisierung zu kleinen Budgets ermöglichen

18.03.2020 : 12.00 – 13.30 Uhr, Convention Center Hannover Messegelände

Digital von der Webseite bis in Fachverfahren und DMS – Was heute schon geht

12:00   Einführung: Warum ist neben dem CMS ein Serviceportal notwendig?

Detlef Sander, Vorstand, net-Com AG, Osnabrück

12:15   Serviceportal und OpenRathaus als Basis zur Umsetzung durchgängiger Prozesse

Dirk Schweikart, Centerleiter Kommunale Digitalisierungslösungen, regioIT GmbH, Aachen

12:45   Praktische Integration kommunaler Fachverfahren und die weitere Perspektive

Ronny Kirchner, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb, Itebo GmbH, Osnabrück

13:15   Fragen und Diskussion

            Alle Referenten

13:30   Ende der Veranstaltung / Individuelle Gespräche

18.03.2020 : 13:00 – 15:00 Uhr, Convention Center Hannover Messegelände

DATABUND: OZG-Praxisworkshop

 

  1. Begrüßung und Moderation

DATABUND e.V. – Leiter der AG „CMS/ Portale“ und erweitertes Vorstandsmitglied, Sirko Scheffler

[*]Zugang für den Bürger zur Leistung – Suchen und Finden von Online-Diensten

TSA-Teleport, Thomas Patzelt

[*]Digital ist da – Kommunale Serviceportale in der Praxis.

regio iT, Adam Lischka

[*]Kommunale Serviceportale – ein einfacher und mehrwertorientierter Einstieg ins OZG

brain-SCC GmbH, Christian Butzkies

[*]Antragsmanagementsysteme

Wie die Daten aus einem Bürger-Serviceportal in die Formulare kommen

bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Dr. Ulrich Fraus

Onlinedienste für’s OZG.

Form Solutions GmbH, Frank-Olaf Wilhelm

Zustellung von Nachrichten in einem Antrags- und Fallmanagementsystem

cit GmbH, Klaus Wanner

„Sperrgut-Termine automatisiert online vergeben – Integration von Formsolutions und PROCURARE macht es möglich“

net-Com AG, Ralf Kamowski

[*]Fachverfahren

Meldebescheinigung als durchgängigen Prozess

HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH, Svea Lahn

Onlinedienst Sondernutzung mit ARCHIKART-Fachverfahren – Mehrwert für Antragsteller und Sachbearbeiter

ARCHIKART, Stefanie Horn

ePayment – Vom Bezahlvorgang bis zur Verbuchung des Zahlungseingangs in proDoppik.

HH Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbh, Rita Steinauer

19.03.2020 : 10:00 – 12:00 Uhr, Conventions Center Hannover Messegelände

Flexible Verwaltung und Buchung von Ressourcen – Standalone oder mit Antragsmanagement im Serviceportal

In den Pausen und auch außerhalb der Workshops und Foren steht die net-Com AG auf dem Gemeinschaftstand des DATABUND in Halle 8, Stand A14 für Fragen und Informationen, sowie Produktpräsentationen zur Verfügung.

Kontakt:

Detlef Sander, dsander@net-com.de, Tel. 0541-505700

net-Com AG, Albert-Brickwedde-Str. 2, 49084 Osnabrück, www.net-Com.de

 

Über die net-Com AG

Die net-Com AG ist seit über 20 Jahren einer der führenden Anbieter von CMS und Fachverfahren für Kommunen und Landkreise in Deutschland. Mit über 500 durchgeführten Web-Relaunches ist die net-Com AG eine der erfahrensten Web-Agenturen für Kommunen und Kreise. Neben dem Portal-CMS active-City und der Veranstaltungsplattform SPECTACULUM bietet die net-Com AG auch das Fachverfahren für Ressourcenmanagement PROCURARE und die Fachanwendung für die Organisation von Veranstaltungs- und Ferienprogrammen Zmart-iVent.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

net-Com AG
Albert-Brickwedde-Str. 2
49084 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 50570-0
Telefax: +49 (541) 50570-99
http://www.net-com.de

Ansprechpartner:
Detlef Sander
Vorstand
Telefon: +49 (541) 505700
Fax: +49 (541) 50570-99
E-Mail: dsander@net-com.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel