Zwei eLearning AWARDS für Lemon – für Kundenprojekte mit Philips und Avado Learning

Gleich zweimal kann sich die Lemon Systems GmbH aus Hamburg in diesem Jahr freuen: Gemeinsam mit seinen Kunden Philips GmbH Market DACH und Avado Learning erhält das Softwareunternehmen die Auszeichnung mit dem eLearning AWARD des eLearning Journals.

„Kollaboratives Lernen“

Für den AVADO Campus erhalten der Lernanbieter Avado Learning und Lemon Systems den eLearning AWARD in der Kategorie „Kollaboratives Lernen“. Das System besteht aus der AVADO Campus-App mit Chat und Forum, einer identischen Desktop-Version und einem eigenen Back-End für die Administration. Der Campus stellt Inhalte verschiedener Dateiformate (Audio, Video, PDF, WBTs, Case Studies, virtuelle Projektarbeiten, Live Classes, Screen Casts etc.) online und offline on Demand zur Verfügung. Avado nutzt das System, um sein bisheriges browserbasiertes Kurskonzept um die mobile Verfügbarkeit aller Kursinhalte zu erweitern. Der kollaborative Ansatz wird durch den integrierten Chat und das Forum abgebildet: Trotz dezentral organisierter Arbeitsgruppen ermöglicht das System so die Zusammenarbeit, zusätzliche regelmäßige Live Classes fördern den Austausch mit den Experten. Avado bildet bereits seine Online-Kurse „Drive Digital“ und die der „OMR Academy“, die E-Learning Plattform der Online Marketing Rockstars, erfolgreich über das Lemon®-System ab.


Die Projektdokumentation mit weiteren Einzelheiten zum Gewinnerprojekt in der Kategorie „Kollaboratives Lernen“ auf dem Avado Campus finden Sie hier.

„Mobile Learning“

Gemeinsam mit Philips GmbH Market DACH und dem „MySalesIQ“-System erhält Lemon Systems den eLearning AWARD in der Kategorie „Mobile Learning“. Mit dem Mobile Learning und Knowledge Management System Lemon® stellt Philips externen Verkäufern auf den Verkaufsflächen von Elektronikmärkten und internen Vertriebsmitarbeitern als Lernenden alle relevanten Produkt- und Verkaufsinformationen mobil in einer App zur Verfügung. In Wissenstests und Zertifizierungen überprüfen und festigen die Lerner ihr Wissen, zudem können sie Punkte für verschiedene Aktionen sammeln wie etwa News lesen, Feedback geben, WBTs ansehen oder einen Test abschließen. Diese Punkte werden auf dem eigenen Punktekonto zusammengefasst und in einen Statuslevel umgewandelt. Diese Form der Incentivierung steigert die Motivation der Lernenden und bietet ihnen einen zusätzlichen Anreiz, sich mit den bereitgestellten Inhalten und Nachrichten zu beschäftigen. Der Sales Support zur Steigerung der Effizienz und damit auch der Verkaufszahlen steht für Philips beim Einsatz der neuen „MySalesIQ“-App im Fokus.

Weitere Details zum „Mobile Learning“-Gewinnerprojekt finden Sie in der Projektdokumentation.

Die Verleihung des eLearning AWARDS 2020 findet am 26.03.2020 auf der didacta in Stuttgart statt. Lemon Systems wird an diesem Tag auch mit einem Stand auf der Messe vertreten sein, kommen Sie also gerne spontan in Halle 7, Stand G70 vorbei oder wenden Sie sich für Terminvereinbarungen an Heike Blanke, hb@lemon-systems.com.

Über die Lemon Systems GmbH

Die Lemon Systems GmbH mit Sitz in Hamburg wurde 2016 von Björn Carstensen und Kay Mathiesen gegründet. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung des Mobile Learning und Knowledge Management Systems Lemon® spezialisiert und macht digitale Lern- und Wissensinhalte in allen Sprachen und auf allen Geräten erlebbar. Mit Lemon® vereint das Unternehmen die drei Bereiche Corporate Knowhow-Distribution, E-Learning und interne Kommunikation für Teams und Mitarbeiter in einem Mobile Learning und Knowledge Management System. Für seine Arbeit wurde Lemon Systems bereits mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation 2019 sowie dem Digital Communication Award 2019 ausgezeichnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lemon Systems GmbH
Beim Alten Gaswerk 1
22761 Hamburg
Telefon: +49 (40) 88882770
http://www.lemon-systems.com

Ansprechpartner:
Mareike Redder
Redakteurin für Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Telefon: +49 (40) 888827-70
E-Mail: presse@lemon-systems.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel