Wachstum gesteigert: Soft & Cloud behauptet Marktposition

.
– Soft & Cloud AG zieht positive Bilanz für 2019
– Umsatzsteigerung von 13 auf 24,5 Millionen Euro
– Gebrauchtsoftware insgesamt auf dem Vormarsch

Starkes Wachstum: Die Soft & Cloud AG befindet sich weiterhin auf Erfolgskurs. Im vergangenen Geschäftsjahr konnte der Gebrauchtsoftware-Händler den Unternehmensumsatz nahezu verdoppeln. Damit erzielten die Grevener auch im fünften Jahr nach Unternehmensgründung einen Umsatzrekord und behaupten ihre Position als einer der führenden Anbieter auf dem europäischen Markt.

„Unser Geschäft entwickelt sich weiterhin sehr positiv“, sagt Michael Helms, Vorstand der Soft & Cloud AG. 2019 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 24,5 Mio. Euro. Dies entspricht einem Wachstum von rund 88 Prozent gegenüber dem Vorjahr, als der Händler von gebrauchter Software 13 Mio. Euro umsetzte. Mit diesen Zahlen gehört Soft & Cloud zu den Focus Wachstumschampions 2020.


Der Erfolg sei vor allem auf eine zuverlässige Beratung und ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Käufer und Verkäufer zurückzuführen. „Das Einsparpotenzial von bis zu 70 Prozent ist natürlich ein Argument bei der Kaufentscheidung, ebenso wichtig ist unseren Kunden jedoch die Sicherheit, jederzeit auf hochkompetente Berater und deren rechtssicheres Urteil vertrauen zu können“. Hierfür beschäftigt Soft & Cloud eigens auf das Lizenzrecht spezialisierte Experten und erzielt so sehr gute Ergebnisse bei der Kundenzufriedenheit.

Gebrauchtsoftware etabliert sich, die Verkaufszahlen steigen
Die guten Umsatzzahlen ergeben sich unter anderem aus dem Neukunden-Geschäft: 600 Unternehmen kauften erstmals gebrauchte Software bei den Grevenern. Nicht zuletzt geht die positive Entwicklung aber auch auf einen großen Stamm von Bestandskunden zurück, die im letzten Jahr einen Versionswechsel vollzogen haben. Insgesamt verkaufte der Gebrauchtsoftware-Händler 2019 rund 750.000 Lizenzen aus zweiter Hand für Programme wie Microsoft Office und Windows an gewerbliche Kunden.

Das Unternehmen profitiert von der allgemein positiven Entwicklung des Gesamtmarktes für Second-Hand-Software, an der auch Soft & Cloud einen Anteil hat: Seit Firmenbestehen gehören die Aufklärung über die Rechtslage und das Ausräumen von Fehlinformationen zu den wichtigsten Aufgaben der Software-Spezialisten.

Dass diese Arbeit Früchte trägt, zeigt sich auch an einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. 24 Prozent der Befragten bejahten die Frage, ob sie beruflich mit Gebrauchtsoftware arbeiten. Noch vor zwei Jahren gab es auf die gleiche Frage lediglich halb so viele positive Antworten. „Die Unsicherheiten seitens der Kunden nehmen mehr und mehr ab, während andererseits das Bewusstsein dafür zunimmt, dass der Kauf und die Nutzung von gebrauchten Lizenzen legal und sicher sind“, so Michael Helms.

Sicherer Lizenztransfer
Um anwenderseitige Unsicherheiten aufzulösen, setzte Soft & Cloud von Anfang an auf maximale Sicherheit und Transparenz beim Lizenztransfer und führt dies bis heute fort. So sind die Grevener der erste Händler, der einen vom TÜV-IT zertifizierten Lizenztransfer bietet. Auch in Zukunft erwartet Soft & Cloud ein stetiges Wachstum.

Weitere Infos zur Soft & Cloud AG: www.softandcloud.com

Über die Soft & Cloud AG

Die Soft & Cloud AG ist ein führender Händler von gebrauchten Softwarelizenzen in Europa. Das Unternehmen erwirbt und vertreibt im Geschäftskundenbereich Nutzungsrechte für Unternehmenssoftware und Betriebssysteme. Zudem bietet der Händler Beratung und Service im Lizenzmanagement und bei Software-Audits an.

Die Soft & Cloud AG wurde 2014 gegründet und unterhält neben dem Hauptsitz im westfälischen Greven Standorte in Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, München, Wien, Madrid sowie Paris. Das Unternehmen beschäftigt 30 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Soft & Cloud AG
Saerbecker Str. 141
48268 Greven
Telefon: +49 (2571) 13999-00
Telefax: +49 (2571) 13999-09
http://www.softandcloud.com

Ansprechpartner:
Philipp Laufenberg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 30412-632
Fax: +49 (228) 30412-639
E-Mail: laufenberg@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel