Securosys‘ Cyber-Expertise unterstützt SIX Digital Exchange

SIX Digital Exchange (SDX) baut eine der weltweit ersten, vollständig regulierten und gesetzeskonformen Börsen für digitale Vermögenswerte auf. Securosys unterstützt bei der Bereitstellung von Integrationspaketen zwischen Securosys HSM und den Corda Enterprise-Nodes von R3, die die wichtigsten kryptografischen Aspekte abdeckt, die zur Erfüllung der strengen Compliance-Anforderungen von SDX erforderlich sind. Vor allem dank der langjährigen Partnerschaft zwischen der SIX und Securosys wird die gleiche Sicherheit und das gleiche Vertrauen, das der heutigen Schweizer Marktinfrastruktur entgegengebracht wird, in die SDX eingebaut, während diese zur Finanzmarktinfrastruktur für digitale Vermögenswerte der Zukunft heranwächst.

Als hochgradig regulierter und anerkannter Anbieter von Finanzmarktinfrastruktur muss die SIX auf dem höchsten Sicherheits- und Stabilitätsniveau arbeiten. Die SDX wird die gesamte Wertschöpfungskette der Kapitalmärkte bedienen, beginnend mit den Primärmärkten für die Erstausgabe digitaler Vermögenswerte, der Kotierung, dem Handel, der Abwicklung und der Verwahrung, und als vollständig regulierte Finanzmarktinfrastruktur (FMI) operieren.

Zu diesem Zweck hat Securosys seine manipulationssichere Hardware-Sicherheitsmodul-Firmware erweitert, um den notwendigen Datenschutz beim DLT-basierten Handel zu gewährleisten. Die Lösung verschlüsselt vertrauliche Identitätsschlüssel zur Gewährleistung des Datenschutzes der Schlüsselinhaber, die Transaktionen über das Corda-Business Netzwerk von R3 durchführen – eine wichtige Voraussetzung für die SDX Blockchain Plattform.


Tomas Kindler, Head SDX, sagte: "Wir bauen die digitale Börse der Zukunft auf, daher ist die Anpassungs- und Entwicklungsfähigkeit des Ökosystems im Laufe der Zeit entscheidend. Die Cyber-Expertise von Securosys und die nachgewiesene Erfolgsbilanz machen diese Partnerschaft ideal für unsere Zwecke".

Robert Rogenmoser, CEO und Gründer von Securosys, sagt dazu: "Das Securosys Primus Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) bietet die Geschwindigkeit, Sicherheit und die Funktionen, die die Vertraulichkeit von rechtlichen Identitäten gewährleisten und operiert in Übereinstimmung mit dem strengen Datenschutzmodell der SIX. Dieses Verfahren gewährleistet die Geheimhaltung des Schlüsselinhabers und die Schnelligkeit der Transaktionen bei gleichzeitiger Wahrung ihrer Sicherheit."

Über Securosys SA

Securosys SA, mit Sitz in Zürich, Schweiz, ist ein Marktführer in den Bereichen Cybersicherheit, Verschlüsselung und Sicherung digitaler Identitäten. Securosys wurde 2014 gegründet und sichert im Auftrag der Schweizerischen Nationalbank die Schweizer Finanzmärkte und schützt täglich Transaktionen im Wert von über 100 Milliarden Euro. Das Unternehmen beliefert mehr als die Hälfte der Tier-1-Banken weltweit mit in der Schweiz entwickelten und gebauten Hardware-Sicherheitsmodulen.

Securosys bietet eine breite Palette von Sicherheitsnetzwerk-Appliances mit Schwerpunkt auf kommerziellen Anwendungen. Dazu gehören Kommunikationsverschlüsselung sowie Schlüsselerzeugung und -verwaltung. Alle Produkte werden in der Schweiz entwickelt und hergestellt und sind frei von kontaminierenden Einflüssen.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei Securosys SA per E-Mail unter info@securosys.ch, unter der Telefonnummer +41 44 552 31 00 oder in den Büros in Zürich, München und Hongkong.
www.securosys.com

SIX
Die SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen in den Geschäftseinheiten Securities & Exchanges, Banking Services und Financial Information mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationsfähigkeit über die gesamte Wertschöpfungskette des Finanzplatzes Schweiz zu steigern. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (120 Banken). Mit rund 2’600 Mitarbeitenden und einer Präsenz in 20 Ländern erwirtschaftete sie im Jahr 2018 einen Geschäftsertrag von über CHF 1,9 Milliarden und einen Konzerngewinn von CHF 221,3 Millionen.
www.six-group.com

SDX
Die SIX Digital Exchange (SDX) ist die erste regulierte Marktinfrastruktur der Welt, die einen vollständig integrierten End-to-End-Handels-, Abwicklungs- und Verwahrungsdienst für digitale Vermögenswerte anbietet. Der Dienst wird eine sichere Umgebung für die Ausgabe, den Handel und die Verwahrung digitaler Vermögenswerte bieten und die Tokenisierung bestehender Wertpapiere und nicht bankfähiger Vermögenswerte ermöglichen, um bisher nicht handelbare Vermögenswerte handelbar zu machen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Securosys SA
Förrlibuckstrasse 70
CH8005 Zürich
Telefon: +41 (44) 55231-00
Telefax: +41 (44) 55231-99
http://www.securosys.ch/

Ansprechpartner:
Geraldine Critchley
Director Marketing
Telefon: +41 (44) 5523100
E-Mail: geraldine.critchley@securosys.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel