St.Galler Kantonalbank Deutschland AG entscheidet sich für Portfoliomanagementsoftware der PSplus GmbH

Die seit Jahren stetig wachsende St.Galler Kantonalbank Deutschland AG (SGKB D) überarbeitet und erweitert ihre Systeminfrastruktur. Die umfassende Modernisierung soll dazu beitragen das kontinuierliche Wachstum auch in den folgenden Jahren zu sichern.

Bereits Anfang 2019 hatte die SGKB D die Erneuerung ihrer Portfoliomanagementsoftware ausgeschrieben. Mit der PSplus Portfolio Software + Consulting GmbH hat schließlich einer der führenden Anbieter im Bereich Softwarelösungen die Ausschreibung für sich entschieden. Im 4. Quartal 2019 haben SGKB und PSplus die Projektvorphase mit detaillierter Abstimmung der Anforderungen und Spezifikationen erfolgreich in time und budget abgeschlossen. Damit ist das Fundament gelegt für eine erfolgreiche Umsetzung der fachlichen und technischen Anforderungen.

Im Januar 2020 ist das Umsetzungsprojekt gestartet, in dem umfassende Datenmigrationen, optimierte Transaktions- und Orderschnittstellen sowie ein deutlich erweitertes Funktionsspektrum realisiert werden. Die neue Portfoliomanagementsoftware unterstützt fortan das Wachstum der SGKB im Bereich der Vermögensverwaltung sowohl quantitativ als auch qualitativ. Neben der zeitgemäßen Digitalisierung der Prozesse stehen für die SGKB D insbesondere die Abbildung der individuellen Bedürfnisse der Kunden sowie die jederzeit verfügbaren und aktuellen Informationen zu ihrem Vermögen im Vordergrund. Vor diesem Hintergrund setzt die SGKB D auf die Produkte und Kompetenz der PSplus: Sowohl die funktional hochgradig skalierbare Software als auch die Projektabwicklung durch den Softwareanbieter PSplus wird passgenau auf die Bedürfnisse der SGKB D hin individualisiert und maßgeschneidert, um eine maximale Unterstützung der individuellen Geschäftsprozesse der SGKB D zu erreichen.


Nach der erfolgreichen ersten Projektphase sieht Dr. Peter Dobler, geschäftsführender Gesellschafter der PSplus, Potenzial für eine langfristige Zusammenarbeit mit der SGKB: „Die Ausschreibung der SGKB D war die umfassendste und tiefgehendste, die wir in den letzten Jahren von Interessenten erhalten haben. Hier konnten und können wir zeigen, welche Leistungsbreite und -tiefe unsere Lösung bereits heute im Standard bietet. Wir sind sicher, dass wir auch im Projekt die Erwartungshaltung der SGKB D erfüllen werden und damit die Basis für eine langfristige Zusammenarbeit legen.“

Auch Joseph M. Steiger, Vorstand der SGKB, blickt überaus zufrieden auf die bisherige Zusammenarbeit mit der PSplus: „Der Austausch des Portfoliomanagementsystems ist eine weitreichende Entscheidung. Neben der Leistungsfähigkeit der Software haben uns insbesondere die Kompetenz und das Auftreten der handelnden Personen bei PSplus überzeugt. Daher sind wir sicher, eine zukunftsweisende Entscheidung getroffen zu haben.“

Über die St.Galler Kantonalbank Deutschland AG

Die St.Galler Kantonalbank Deutschland AG ist eine hundertprozentige Tochter der St.Galler Kantonalbank Gruppe. Die deutsche Gesellschaft wurde 2009 gegründet, um vermögende Kunden auf dem Fundament klassischer Schweizer Bankentradition in Deutschland individuell und objektiv zu betreuen. Sie ist überdies Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes der Banken sowie der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken. Der Hauptsitz der Vermögensverwaltungsbank befindet sich in München. 2011 wurde eine weitere Präsenz in Frankfurt am Main eröffnet.

Über die PSplus Portfolio Software + Consulting GmbH

Die PSplus Portfolio Software + Consulting GmbH ist seit mehr als 20 Jahren ein Marktführer im Bereich Software-Lösungen für Family Offices, Banken, Vermögensverwalter und Stiftungen – mit Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxembourg, Großbritannien und den USA. Mit ihren Software-Modulen deckt PSplus die gesamte Prozesskette bei der Betreuung vermögender privater und institutioneller Kunden ab. Für die PSplus-Softwarelösungen spielt neben dem liquiden Vermögen auch das Controlling für illiquide Vermögenswerte wie Unternehmensbeteiligungen und Immobilien eine große Rolle. Die PSplus hat ihren Sitz in Rödermark.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PSplus Portfolio Software + Consulting GmbH
Albert-Einstein-Straße 34
63322 Rödermark
Telefon: +49 (6074) 91063-5
Telefax: +49 (6074) 91063-70
http://www.psplus.de

Ansprechpartner:
Dr. Peter Dobler
Geschäftsführer
Telefon: +49 (6074) 9106378
Fax: +49 (6074) 91063-70
E-Mail: peter.dobler@psplus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel