Keine falschen Treffer durch die clevere Kombination der intelligenten Suchmethoden von CADENAS

Irren ist menschlich, sprach der Igel und stieg von der Bürste – so ein bekanntes Sprichwort. Missverständnisse sind ein Teil des Lebens. Für Ingenieure und Einläufer sind sie aber zeitraubend und kosten oftmals Nerven. Mit den intelligenten Findemethoden des Strategischen Teilemanagements PARTsolutions können Missverständnisse bei der Suche nach dem richtigen Komponente auf ein Minimum reduziert werden.

Spielen Sie noch „Dingsda“?

Der Berufsalltag von Ingenieuren und Einkäufern erinnert manchmal stark an die beliebte TV Spielshow „Dingsda“: Gesucht wird eine Komponente in der Farbe Blau, mit der etwas gehoben werden kann und die zwei Bohrungen mit 4 mm Durchmesser besitzt ­– Aber wie heißt das Bauteil noch gleich und wie kann es in der riesigen, unübersichtlichen Teiledatenbank gefunden werden?


Genau hier setzt das Strategische Teilemanagement PARTsolutions an: Durch die Vielzahl intuitiver, kaskadisch miteinander kombinierbarer intelligenter Suchmethoden, wie die Geometrische Ähnlichkeitssuche GEOsearch, die 2D Skizzensuche, die Topologiesuche oder die Farbsuche. Damit werden Nutzer stufenweise durch die gesamte Teiledatenbank direkt zum richtigen Norm-, Kauf- und Eigenteil gelotst. Das beschleunigt den Konstruktionsprozess und führt zu einer verkürzten Time-to-Market.

Hier ein Anwendungsbeispiel aus der Praxis: Innerhalb der Softwarelösung PARTsolutions wird eine einfache 2D Skizze eines Bauteils angefertigt. Als Ergebnis wird eine Trefferliste angezeigt, die in dieser Form noch zu umfangreich ist. Wenn jedoch bekannt ist, dass die Komponente länger als 60 mm ist bzw. mehrere Bohrungen eines bestimmten Durchmessers besitzt, lässt sich die Trefferliste mit Hilfe der Topologiesuche von CADENAS schnell und einfach weiter verdichten.

Als „The Innovation Company“ hat CADENAS sich zum Ziel gesetzt, die verschiedenen intelligenten Suchmethoden stetig an die sich wandelnden Bedürfnisse und Anforderungen von Ingenieuren sowie Einkäufern anzupassen und weiter zu optimieren. Darüber hinaus werden stets neue hilfreiche Funktionen entwickelt, die Nutzern maximale Unterstützung im Konstruktions- und Planungsprozess bieten und damit mehr Zeit für die kreative Produktentwicklung sowie Planung ermöglichen.

Informieren Sie sich über die Intelligenten Findemethoden von CADENAS unter:
www.cadenas.de/de/produkte/partsolutions/finden-von-informationen

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
E-Mail: Presse@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel