Neues Raspberry PI Shield HAT

Atlantik stellt heute den eigenentwickelten Shield HAT(Hardware Attached on Top) vor. Dieser wurde entwickelt, um die  neuesten LTE/5G Module von Quectel mit dem Raspberry zu verwenden.

Der Atlantik HAT integriert eine M.2 Schnittstelle für die Module, eine extra Stromversorgung, um die hohen Impulsströme des Moduls abzufedern sowie einen USB Anschluss 3.0 für das hohe Datenvolumen, das durch das Modem generiert wird.

Das HAT kann auch schon mit einem LTE Modul, dem EM06 von Quectel, verwendet werden. Einsatzgebiete in denen der Raspberry schon jetzt professionell angewendet werden kann, sind vor allem Applikationen wie:


Digital Signage, alle Aufgaben des Messen und Steuerns,  alle Anwendungen der Fernüberwachung und natürlich auch Tracking Anwendungen.

Ziel ist es, dass der Raspberry zusammen mit dem 5G HAT auch dazu beiträgt, ganz neue Felder zu entdecken. Sprach -und Gestensteuerung und die Möglichkeit, im 5G Frequenzbereich auch Geräte oder Mobile miteinander kommunizieren zu lassen, gehören hier sicher zu den interessantesten Anwendungen.

Im industriellen Bereich sind hier vor allem auch der Aufbau und die Steuerung von Campusnetzen ein großes Anwendungsfeld. Hierbei kann unsere kostengünstige Lösung einen großen Beitrag leisten.

Atlantik hat den HAT so konzipiert, dass er auch ohne weiteres an einem anderen USB- fähigen Gerät verwendet werden kann. Dadurch bleibt die Entwicklungsmöglichkeit nicht auf den Raspberry beschränkt.

Zusätzliche Services von Atlantik

Bei der Umsetzung und Weiterentwicklung hin zu den Märkten, bietet Atlantik aufgrund der langen Erfahrung und dem breiten und umfassenden Produktportfolio die besten Möglichkeiten.

Jede der verwendeten Komponenten kann skaliert werden. Wir haben die Möglichkeit und die Services, um aus Entwicklungen marktreife, zuverlässige Produkte zu realisieren. Durch die Zusammenarbeit im Hause Atlantik sind eine schnelle Time to Technology und eine gute Umsetzung der Time to Market sichergestellt.

Mit dem HAT bietet Atlantik ein attraktives Hardware Konzept: der Raspberry PI mit innovativer Mobilfunktechnik von Quectel  und mit Unterstützung der professionellen und weltweiten Raspberry PI Community sind die beste Möglichkeit, neue 5G Technologien weiterzuentwickeln und schnellstmöglich  innovative Produkte zu erschaffen. Damit können die Versprechungen der neuen mobilen Generation in Produkte von hohem Nutzen gewährleistet werden. Durch die Verwendung des Quectel LTE Moduls EM06 kann zudem sofort mit der Entwicklung begonnen werden.

Jedes Dev Kit für den Atlantik Shield enthält einen Raspberry 3B+ oder einen 4B mit 4GB Speicher (je nach Anwendung). Darüber hinaus ein Modul für LTE oder 5G mit M.2 Interface von Quectel, entsprechende Stromversorgungen für den SBC und das Modul, einen Pin-Adapter für die Nutzung der GPIO, eine SD Karte für den industriellen Einsatz sowie ein hochwertiges USB Kabel für die Datenübertragung.

In den nächsten Monaten wird Atlantik auch weitere Produkte rund um den Raspberry unter der Marke _atxx auf den Markt bringen. Darunter diverse SD Karten für den industriellen Einsatz, ein Gehäuse mit Antennenanschlüssen für den Raspberry PI + Hat sowie einen Touch-Bildschirm für den Raspberry.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Atlantik Elektronik GmbH
Fraunhoferstr. 11a
82152 Planegg
Telefon: +49 (89) 89505-0
Telefax: +49 (89) 895054127
http://www.atlantikelektronik.de

Ansprechpartner:
Wicki Winzer
Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 (89) 89505-127
Fax: +49 (89) 89505-4127
E-Mail: w.winzer@atxx.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel