Abizeitung – Perfekt gedruckt

Die Abiturprüfungen stehen vor der Tür und damit verbunden auch die Organisation der Abi Party und die Erstellung einer Abizeitung. Diese Mehrfachbelastung ist eine große Herausforderung und verlangt von den Abiturienten jede Menge organisatorisches Talent.

Sponsorenwerbung oder Texterstellung liegen hier noch im Machbaren, aber mit der Suche nach der passenden Druckerei sieht es schon schlechter aus. Hier fehlen den Jugendlichen meist die Erfahrungen und die fachlichen Kenntnisse um diese Aufgabe sicher zu meistern. Für solche Aufgaben haben sich in den letzten Jahren zahlreiche Onlinetools etabliert, welche unterstützend helfen. So zum Beispiel das bundesweit tätige Druckanfrageportal www.druckanfrage-online.de. Das Portal hilft bei der Suche nach der passenden Druckerei für den Druck von Abizeitungen und Jahrgangsbücher. Wer eine Anfrage über das bereitgestellte Onlineformular absendet erhält bereits kurze Zeit später die ersten Preisangebote von Druckereien. Jede Druckerei kalkuliert ihr Angebot individuell abgestimmt auf die Wünsche der Anfragenden. Dies ermöglicht dann einen sehr guten Preis-Leistungs-Vergleich der eintreffenden Angebote. Um das Portal zu nutzen ist keine Registrierung notwendig und es fallen auch keine Gebühren an.

Deshalb gibt es Preisunterschiede bei Druckereien


"In der Regel hat jede Druckerei, bedingt durch die vorhandenen Druckmaschinen, nur einen kleinen Produktionsbereich in welchem tatsächlich zum optimalen Preis produziert werden kann. Dies ist nur einer der Gründe, weshalb es in Bezug auf den Druckpreis zu großen unterschieden zwischen den Druckereien kommen kann", so Hubert Baumann, Inhaber von druckanfrage-online.

Aus diesem Grund macht es laut Baumann Sinn, vor jeder Vergabe eines Druckauftrages, einen Druckerei-Preisvergleich durchzuführen. Diesen Vorgang vereinfacht das Portal ungemein. Es genügt die Anfrage nur einmal einzustellen und der Anfragende erhält daraufhin Angebote von mehreren Druckereien. Dies erleichtert die Entscheidungsfindung auf der Suche nach der passenden Druckerei erheblich. Ob es dann zu einem Auftrag kommt oder nicht, liegt ganz beim Anfragenden. "Eine Anfrage verpflichtet nicht dazu, den Auftrag an eine der Druckereien zu vergeben", so Baumann "diese Entscheidung liegt ganz alleine beim Anfragenden."

Baumann rät allen Abiturklassen frühzeitig mit der Recherche nach der passenden Druckerei zu beginnen, denn nur so kann sichergestellt werden, dass der gewünschte Fertigstellungstermin auch eingehalten werden kann.

10 wichtige Punkte die es vor der Erteilung eines Druckauftrages zu klären gilt

Um die Planung für den Druck der Abizeitung zu vereinfachen sind hier die 10 wichtigsten Punkte aufgeführt die es zu beantworten gilt:

  1. Welches Format soll die Abizeitung haben?
  2. Anzahl der Seiten?
  3. Anzahl der Exemplare die gedruckt werden sollen?
  4. Hardcover- oder Softcover-Umschlag?
  5. Ist für den Umschlag eine Veredelung gewünscht?
  6. Wie viel Geld steht für den Druck der Abizeitung zur Verfügung?
  7. Welche Druckerei soll die Zeitung drucken?
  8. Welches (Grafik-)Programm wird zur Erstellung verwendet?
  9. Ist der Fertigstellungstermin mit der Druckerei abgesprochen?
  10. Ist ein realistischer Terminplan erstellt und sind alle Beteiligten informiert?

Wer diese Fragen alle beantwortet hat, der ist auf dem Weg zur Realisierung der eigenen Abizeitung schon einen guten Schritt weitergekommen.

Über druckanfrage-online.de

druckanfrage-online.de ist ein selbständiges und unabhängiges Druckanfrageportal mit dem Ziel Angebot und Nachfrage für alle Arten von Drucksachen zusammen zu bringen. Mit nur einer Anfrage erhält der Anfragende (Einkäufer) von verschiedenen Druckereien Angebote auf seine Anfrage. Dies spart dem Einkäufer das Anfragen bei mehreren Druckereien und gibt ihm einen guten Angebotsvergleich. Gleichzeitig erhalten die Partnerdruckereien Daten von potentiellen Kunden mit aktuellem Bedarf der gedeckt werden möchte. Im Portal werden alle möglichen Druckarten und Techniken angeboten. Vom Briefpapierdruck und Broschüren drucken bis hin zur Produktion von Flyer und Aufkleber ist alles vertreten. Das Einstellen von Anfragen ist immer kostenlos und unverbindlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

druckanfrage-online.de
Zum Natzental 36
78054 Villingen-Schwenningen
Telefon: +49 (7720) 813183
Telefax: +49 (7720) 813182
https://www.druckanfrage-online.de

Ansprechpartner:
Hubert Baumann
Inhaber
Telefon: +49 (7720) 813183
E-Mail: info@druckanfrage-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel