Paukenschlag für OZG-Umsetzung: Sparkassenverlag bietet Full-Service für Kommunen und Landesbehörden

Die DSV Service GmbH, ein Tochterunternehmen des Deutschen Sparkassenverlages und Experte für Formularmanagement, steigt entschlossen in das Formularmanagement im öffentlichen Bereich ein. Die DSV Service bietet dazu ab sofort mehr als einhundert der wichtigsten Formulare im E-Government sofort einsatzbereit an. Öffentliche Verwaltungen aus Kommunen und Ländern sowie deren IT-Dienstleister können diese Formulare bedarfsorientiert aus einem Katalog als Full-Service buchen. Damit wird das größte Hindernis in der OZG-Umsetzung – die fehlenden konkreten Inhalte und deren Ausgestaltung – überwunden. Gleichzeitig entsteht durch die Breite des Angebots, seine Skalierbarkeit und die erwiesene Umsetzungsstärke der DSV Service eine ganz neue Dynamik im Markt.

Full-Service aus Formulargestaltung, -aktualisierung und Betrieb ist einzigartig

Dabei profitiert die Verwaltung von einer einzigartigen Kombination aus fachlichen, technischen und organisatorischen Leistungen: Die Formularinhalte werden seitens des Kohlhammer Verlags rechtskonform erstellt. Die DSV Service fertigt dazu Formular-Assistenten, wertet diese mittels Validierungen und anderen Komfortfunktionen zu voll funktionsfähige Formular-Anwendungen auf und liefert diese stetig aktualisiert aus. Ein umfassender Katalog an Online-Formularen, der sich an Lebenslagen gemäß LeiKa orientiert und auf Grundlage der Praxiserfahrung des Kohlhammer Verlags die Formulare nach Relevanz und Nutzungshäufigkeit priorisiert, steht als Auswahl zur Verfügung.


Zum Leben erweckt werden die Online-Formulare durch die Formularmanagement-Lösung cit intelliForm, die bereits tausende Kommunen und viele Landesverwaltungen erfolgreich nutzen. Dabei werden die Formulare als benutzerfreundliche Formular-Assistenten angeboten, die Hürden für die Benutzer abbauen und für besonders hohe Datenqualität sorgen. Die intelliForm-Plattform stellt die Online-Formulare den Nutzern zur Verfügung, nimmt alle Eingaben entgegen und sorgt für eine reibungslose Übertragung der Daten über Standardschnittstellen wie XTA an die jeweiligen Fachverfahren. Die Verwaltung kann cit intelliForm wahlweise selbst betreiben, durch einen etablierten IT-Dienstleister betreiben lassen oder an die DSV Service auslagern. In dieser Form und Bandbreite ist das neue Angebot der DSV Service einzigartig im deutschen Markt.

Verwaltungen profitieren von der Online-Erfahrung des Sparkassenverlags

Das Management umfangreicher Online-Formular-Sammlungen in komplexen Strukturen ist die DNA der DSV Service. Aus der Sparkassen-Finanzgruppe verfügt das Unternehmen über rund 85 Jahre Erfahrung im Formularmanagement – seit mehr als 15 Jahren auch mit Online-Formularen. Aktuell betreut die DSV Service in der Sparkassen-Finanzgruppe über 1500 Formulare mit jährlich mehr als 1000 Aktualisierungen und über 288 Millionen Aufrufen von Online-Formularen.

Das Team der DSV Service hat eingespielte Best-Practices und Prozesse für alle Belange des Formularmanagements: von der Erstellung über die kontinuierliche Aktualisierung und Online-Bereitstellung bis hin zur technischen Integration in bestehende Systeme. Insbesondere kennt man sich auch mit den in der Verwaltung üblichen stichtagsbezogenen Änderungen aus. Die Sicherstellung fristgerechter Umsetzungen, Compliance und Rechtskonformität in komplexen Strukturen wie der öffentlichen Verwaltung ist eine Kernkompetenz der DSV Service.

„Wie kein anderen Anbieter verfügen wir aus der Sparkassen-Finanzgruppe über umfassende Erfahrung im Management von Online-Formularen und freuen uns, dieses Know-how nun auch der öffentlichen Verwaltung anbieten zu können“, sagt Rainer Birkle, Geschäftsführer der DSV Service GmbH und Leiter Bereich Geschäftsbetrieb Deutscher Sparkassenverlag. „Gemeinsam mit dem Kohlhammer Verlag und cit intelliForm als Technologieplattform haben wir ein einzigartiges Angebot zur sofortigen Entlastung der Verwaltungen in Kommunen und Ländern geschaffen. Es bringt Verwaltungskompetenz, Prozess-Know-how und eine etablierte Technik zusammen“, ergänzt Vera Knoop, Prokuristin der DSV Service GmbH.

Effiziente Umsetzung des OZG im Fokus

Mit ihrem Angebot löst die DSV Service ein besonders kritisches Problem bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes. Zwar werden von verschiedenen Akteuren immer wieder Listen mit den vermeintlich wichtigsten Formularen veröffentlicht, doch fehlt es schlichtweg an konkreten, verwaltungstechnischen Vorgaben für deren Ausgestaltung. Die DSV Service hat die inhaltliche Vorarbeit des Kohlhammer Verlags in vollständige und rechtskonforme Online-Formulare umgesetzt. So sind mittlerweile mehr als 150 Online-Formulare sofort einsetzbar und es werden stetig mehr. Die Priorisierung der einzelnen Formulare geschah anhand der Verkaufszahlen für die entsprechenden haptischen Formulare und bevorzugt so praxisfreundlich die Formulare mit besonders hohen Fallzahlen.

„Unsere Online-Formulare können sofort im Look der jeweiligen Verwaltung eingesetzt werden. Langwierige fachliche oder technische Vorarbeiten werden damit vermieden. So kommt die Verwaltung einen entscheidenden Schritt in der Umsetzung des OZG voran“, erläutert Peter Höcherl, Team Lead Forms Management bei der DSV Service und Experte für digitale Verwaltungsprozesse, den Vorteil für die Verwaltung. „Die Kommunen können dabei einfach aus unserem stetig wachsenden Katalog an Leistungen und Lebenslagen auswählen und so individuellen Anforderungen nachkommen.“

Weitere Informationen zum Full-Service für Online-Formulare: https://dsv-service.de/onlineforms

Zur Demo eines modernen Formular-Assistenten aus dem OZG-Katalog: https://dsv-service.de/demo

Über die DSV Service GmbH

Die DSV Service GmbH hat sich als Full-Service-Dienstleister auf die Konzeption, die Entwicklung, den Betrieb und die Vermarktung zukunftsfähiger Lösungen im Bereich Dokumenten- und Informationsmanagement spezialisiert. Mit sehr viel Technik, Fachwissen und mehr als 85 Jahren Erfahrung in der Erstellung von Formularen pflegt die DSV Service mehr als 1.500 Formulare – viele davon als Online-Variante. Pro Jahr werden über 1000 Aktualisierungen bereitgestellt und die Online-Formulare über 280 Millionen Mal genutzt. Als Technologiepartner des Deutschen Sparkassenverlags stellt sie elektronische Formulare mehr als 370 Sparkassen und Landesbanken zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit der Kohlhammer Unternehmensgruppe und dem Technologieanbieter cit bietet DSV Service Kommunalverwaltungen und Landesbehörden einen breiten Katalog an Online-Formularen für das Onlinezugangsgesetz (OZG) und andere E-Government-Vorhaben als Full-Service an. www.dsv-service.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DSV Service GmbH
Königstraße 42
70173 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 400509-0
Telefax: +49 (711) 400509-33
http://www.dsv-service.de

Ansprechpartner:
Vera Knoop
Prokuristin
Telefon: +49 (711) 400509-55
E-Mail: vera.knoop@dsv-service.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel