Neu: BackProtection Festplattenreiniger II

Im Laufe der Zeit sammeln sich viele Dateien auf dem PC an, die nicht mehr benötigt werden. Überquellende Browsercaches, temporäre Dateien undno vor längerer Zeit heruntergeladene Dateien belegen nicht nur wertvollen Speicherplatz, sondern können das System ausbremsen.

Nicht benötigte Anwendungen, die beim Start von Windows automatisch ausgeführt werden und dann im Hintergrund laufen, verlangsamen den Systemstart und belegen den Arbeitsspeicher.

Der neue „BackProtection Festplattenreiniger II“ von JMMG Communications schafft an dieser Stelle Abhilfe. Und er bietet noch viel mehr:


  • Entfernen von nicht mehr benötigten Dateien auf Knopfdruck
  • Auffinden großer Dateien, selbst wenn sie sich tief in der Verzeichnisstruktur verstecken
  • Wählen Sie in einer Liste Anwendungen aus, die nicht mehr beim Start von Windows mitgestartet werden sollen
  • Dateien sicher löschen, so dass eine Wiederherstellung mit speziellen Recovery-Tools nahezu unmöglich gemacht wird
  • Ausführliche Informationen zum PC und seiner Hardware anzeigen
  • Finden Sie auf Ihrem PC installierte Anwendungen durch die Eingabe weniger Buchstaben und legen Sie sie als Symbol auf dem Desktop ab
  • Laufwerke auf Fehler prüfen und reparieren, falls notwendig
  • Passen Sie Ihren Desktophintergrund mit schönen Farbverläufen an

Der BackProtection Festplattenreiniger II ist lauffähig unter Windows 10, 8.1 und 7 (SP1). Er kann wahlweise auf der Festplatte oder portabel auf einem USB-Stick installiert werden.

Ausgewählte Grundfunktionen des BackProtection Festplattenreinigers können kostenfrei genutzt werden. Wer den gesamten Funktionsumfang verwenden möchte muss einen Freischaltcode kaufen, der mit nur 14,99 EUR zu Buche schlägt.

Weitere Informationen sowie die Software selbst finden Sie unter https://www.jmmgc.com/festplattenreiniger/.

Über JMMG Communications

JMMG Communications (Internet: www.jmmgc.com) wurde 1997 gegründet. Im gleichen Jahr erschien die erste Version des auch heute noch sehr erfolgreichen Dateimanagers "Operation Center". Ein weiteres Highlight folgte 2004 mit dem bekannten Kaminfeuer-Bildschirmschoner für Windows. Seit einiger Zeit finden sich auch Android-Apps in der Produktpalette, wie die Toolsammlung "Werkzeugsammlung".

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

JMMG Communications
Sommerfelder Straße 8
53639 Königswinter
Telefon: +49 (2244) 8778473
Telefax: +49 (3212) 1238159
http://www.jmmgc.com

Ansprechpartner:
Jochen Moschko
GF
Telefon: +49 (22) 237591 – 38
Fax: +49 (3212) 1238159
E-Mail: info@jmmgc.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel