Bitlocker, Updates, Windows 10 u.v.m. mit neo42 unkompliziert verwalten

Anwender haben heute den Anspruch, auf ihrem PC mit einem modernen Betriebssystem und auch der aktuellsten Software zu arbeiten. Aus Sicht der IT kommt noch die wichtige Anforderung "Security" dazu. Das ist leichter gesagt als getan und erfordert entsprechende Werkzeuge, um diese Prozesse zu automatisieren und dabei auch die Sicherheitsanforderungen einzuhalten. Die Automatisierung erledigen klassische Clientmanagement-Systeme, wie z. B. Matrix42 Empirum oder Microsoft Configuration Manager. Der neo42 Management Service als unabhängige neo42 Eigenentwicklung kümmert sich in diesen Prozessen dagegen fokussiert um vernachlässigte, aber wichtige, Themen.

Da ist als ein Thema das umfangreiche Management der Festplattenverschlüsselung mit Bitlocker zu nennen. Szenarien von aktiver Verschlüsselung bis zur Überwachung können individuell mit wenig Aufwand umgesetzt werden. Die Komponente "Bitlocker Management" scheut keinen Vergleich, auch was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft.

Das Thema Updateverteilung mit Microsoft WSUS wird von neo42 in einer weiteren Komponente des neo42 Management Service adressiert. Von IT-Administratoren stets vermisste Funktionen in Bedienung und Reporting plus eine Clientkomponente bringen erheblich mehr Komfort und Flexibilität in den Patchprozess. Umgesetzt ist alles auf Basis der WSUS API.


Mit Windows 10 stehen Administratoren vor neuen Aufgaben, die jeweils Vorbereitungen und Informationen erfordern. Der neo42 Management Service bereitet z. B. Festplatten bzgl. nötiger Ressourcen auf Rollouts vor oder liefert einen detaillierten Status von Rollouts der Windows 10 Feature Updates.

Weitere besondere Themen des neo42 Management Service sind:

  • Anzeige des Client Online Status
  • Notification Service – Nachrichten an Maschinen (!) senden
  • Bereitstellung von Geräteinformationen (Hardwareinfos, Benutzerverwaltung, Zertifikate)
  • Matrix42 Empirum Agent Monitoring, Versionskontrolle und Reparatur
  • Steuerung von Reboots für Wartungsaufgaben – abhängig von der Benutzeraktivität und Laufzeit seit dem letzten Reboot, u.v.m.

Der neo42 Management Service bietet somit wertvolle Informationen und Funktionen, um Windows-Clients und -Server im Netzwerk produktiv zu halten und Probleme direkt aus dem Service heraus zu beheben. Der Management Service ergänzt UEM-Lösungen wie Matrix42 ideal, denn er gibt zügig Antworten auf wichtige technische Fragen.

Lizenziert wird das neo42-Produkt pro Client Management-Infrastruktur. Die Lizenzierung des neo42 Management Service ist unabhängig von der Anzahl der verwalteten Clients.

Über die neo42 GmbH

neo42 GmbH bietet Lösungen und Dienstleistungen rund um Unified Endpoint Management, IT Service Management, Software Asset Management und Enterprise Mobility Management und hat sich dabei auf Produkte der Hersteller Matrix42, Microsoft und VMware spezialisiert. neo42 ist für besondere Expertise bei IT-Dienstleistungen sowie pfiffige Eigenentwicklungen bekannt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

neo42 GmbH
Enselskamp 7a
51674 Wiehl
Telefon: +49 (2261) 99822-10
Telefax: +49 (2261) 99822-90
http://www.neo42.de

Ansprechpartner:
Christina Grübnau
Marketingleiterin
Telefon: +49 (2261) 99822-10
Fax: +49 (2261) 99822-90
E-Mail: christina.gruebnau@neo42.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel