Viele Unternehmen nutzen Potential digitaler Vertriebsprozesse nicht aus

End-to-End-Prozesse im Sales sind nicht Status Quo. Noch immer verzichten viele Unternehmen auf Transparenz, Effizienz und eine klare Richtung im Sales-Alltag, weil ihre vertrieblichen Aktivitäten nicht digital standardisiert sind. Im virtuellen Expertenforum Sales Excellence am 27. März 2020 der Sybit GmbH stehen genau diese Zukunftshemen rund um den B2B-Vertrieb im Mittelpunkt: CRM, Sales Enablement und Vertriebsdigitalisierung werden anhand vieler Best Practice Beispiele aus der Industrie diskutiert.

Radolfzell – 90 % der Vertriebsverantwortlichen erfassen ihre Kunden- und Interessentendaten im CRM – das hat eine aktuelle Umfrage des Radolfzeller SAP-Beratungshauses Sybit ergeben. Zudem haben 86 % der befragten Unternehmen auch einen definierten Vertriebsprozess. Doch dieser ist nicht zwangsläufig im System abgebildet. Nur etwa ein Viertel der Befragten gaben an, dass sie beispielsweise systemgestützt Abläufe einbinden und automatisiert Leads einordnen und klassifizieren.

Wie aber sieht ein optimaler digitaler Vertriebsprozess – von der Leaderfassung, über das Opportunitymanagement bis zur Angebotskonfiguration – aus? Wie haben andere Unternehmen bereits erfolgreich ihre Kundenprozesse digitalisiert und transformiert?


Viele Unternehmen setzen bei ihrer Vertriebsstrategie auf Cloud-Lösungen wie die SAP Sales Cloud. Kundenportale und die Nutzung von durchgängigen Customer Experience Lösungen wie die SAP C/4HANA Suite sind ebenfalls erfolgsversprechende Tools.

Das kommende rein virtuelle Sales Expertenforum am 27. März 2020 gibt fundierte Einblicke in diese Entwicklungen. Renommierte Experten rund um Sales Excellence und die optimale Gestaltung von Customer Journeys werden exklusive Einschätzungen zu optimalen Vertriebsprozessen geben, darunter Robert Geppert, CCO bei Sybit, zum Thema „So geht Customer Experience im digitalen Zeitalter“, Roland Boes, Director Innovation & Portfolio bei Sybit, zu „Sales Excellence mit SAP C/4HANA“ und viele mehr.

Wann? 27.03.2020, ab 09:00 Uhr

Wo?      http://syb.li/X1TS30qqX66

Mehr Infos zum Event und zur Agenda: https://www.sybit.de/events/sybit-events/ef-sales-excellence-2020/

Über die Sybit GmbH

Die Sybit GmbH hat sich auf kundenzentrierte Lösungen entlang der Customer Journey spezialisiert, bei denen sämtliche End-2-End-Prozesse digital abgebildet werden. Als langjähriges SAP-Beratungshaus bietet das Unternehmen seinen Kunden eine ganzheitliche Prozessberatung von der Analyse und Strategieplanung, über Design und Implementierung bis hin zu umfassenden Application Management Services auf Basis der SAP Customer Experience Suite. Dabei wird die Technologieplattform SAP C/4HANA als Frontend zum SAP ERP beziehungsweise zu SAP S/4HANA eingesetzt. Für eine kurze Projektdauer und stets transparente Prozesse setzt Sybit auf die Anwendung und Weiterentwicklung der agilen Projektmethodik.

Gegründet im Jahr 2000 vertrauen heute über 300 Kunden, vornehmlich Konzerne und weltweit agierende Mittelständler aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der High-Tech-Industrie und dem Automobilsektor auf die langjährige Expertise des SAP Platinum Partners. Sybit gehört zu den Top 20-Digitalagenturen in Deutschland und beschäftigt am Hauptsitz in Radolfzell und den Niederlassungen in Bielefeld, Hannover, Offenbach und Pforzheim über 250 Mitarbeiter.

Seit August 2018 ist Sybit eine Tochter der itelligence AG, einem der weltweit führenden SAP-Beratungshäuser mit ca. 10.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 25 Ländern.

Weitere Informationen: www.sybit.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sybit GmbH
Sankt-Johannis-Str. 1-5
78315 Radolfzell
Telefon: +49 (7732) 9508-0
Telefax: +49 (7732) 9508-111
http://www.sybit.de

Ansprechpartner:
Dr. Anders Landig
Pressesprecher
Telefon: +49 (7732) 9508-293
E-Mail: presse@sybit.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel