Thomson Kinetic Halo – die (Tür)Klingel, die ohne Batterie funktioniert

Der IoT-Spezialist avidsen stellt das neueste Mitglied der Thomson Produktfamilie vor. Die „Kinetic Halo“ ist eine funkbasierte Türklingel, die ohne Batterie auskommt und ohne App und Installationsaufwand direkt ‚out of the box‘ in Betrieb genommen werden kann. Zum erfolgreichen Einsatz benötigt die Klingel deshalb keinen eigenen Stromgeber, weil die kinetische Ruftaste alle notwendige Energie selber erzeugt. Die Thomson „Kinetic Halo“ ist ab sofort zum UVP von 34,99 € erhältlich.

Kinetik statt Batterie

Das Türklingel-Set besteht aus zwei Geräten. Der Ruftaste und der drahtlosen Türklingel. Beide Einheiten verbinden sich über Funk und finden einander im freien Feld innerhalb eines Radius von 150 Metern. Die Türklingel wird dazu einfach in eine freie Steckdose gesteckt, während die Ruftaste frei platzierbar ist. Beim Klingeln, beziehungsweise beim Drücken der Ruftaste, produziert das Gerät mechanische Energie, die ausreicht, um die Funkverbindung aufzubauen und den Klingelton bei seinem Pendant auszulösen. Auf diese Weise kommt das Duo ohne Batterie aus und es müssen niemals Akkus nachgeladen oder Batterien ersetzt werden.


Kinderleichte Einrichtung

Ruftaste und Türklingel sind ab Werk miteinander gepaart, sodass keine Einstellungen zur Inbetriebnahme vorgenommen werden müssen. Nachdem beide Geräte der Verpackung entnommen sind, wird lediglich die Klingel in eine freie Steckdose gesteckt und das System ist schon einsatzbereit.

Die einzigen Einstellungen, die der Nutzer vornehmen kann ist die Wahl des Klingeltons und dessen Lautstärke. Zu diesem Zweck verfügt die Klingel über zwei Tasten an der Oberseite, über die jeweilige Auswahl vorgenommen wird. Eine Installations-App wird nicht benötigt. Die Ruftaste ist überdies spritzwassergeschützt gemäß IP44. Ein Regenschauer kann dem Gerät also nichts anhaben.

Für Hauseingänge und ….

Neben seinem offensichtlichen Einsatzzweck als Türklingel bietet sich die „Kinetic Halo“ auch für eine Reihe weiterer Einsatzszenarios an. In Ladengeschäften beispielsweise ist das Klingelsystem ideal aufgehoben, um die Bürobereiche mit den Verkaufsraum zu verbinden. Kunden können die Mitarbeiter so auf sich aufmerksam machen und Erziehungsberechtigte haben nunmehr die Gelegenheit, den Nachwuchs mit einem einzigen Tastendruck zum Mittagessen oder Fernsehabend ‚anzuklingeln‘. Bei einer Funkentfernung von 150 Metern funktioniert das auch in Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Nachhaltige Verpackung

avidsen legt großen Wert auf rohstoffsparende Herstellung. Zu diesem Zweck besteht auch die Verpackung des „Kinetic Halo“ Klingelsystems aus wiederverwertbaren Kartonagen. Auf den Einsatz von Kunstoffen und Blister-Materialien wird ersatzlos verzichtet.

Spezifikationen:

 

• 1 drahtlose Türklingel zum direkten Einstecken in eine 230V-Steckdose
• 1 Ruftaste ohne Batterie, ohne Akku. Funktioniert mit Eigenversorgung.
• Namensschild und LED-Anzeige.
• Spritzwassergeschützt gemäß IP44
• Max. Reichweite von 150 Metern im freien Feld zwischen Ruftaste und Türklingel
• 32 Klingeltöne
• Befestigung der Türklingel – Schraubenset und Klebeband im Lieferumfang enthalten

Über Avidsen

avidsen fungiert als Dachmarke für die Brands avidsen und Extel, sowie die Smart Home-Bereiche der Firmen Philips und Thomson. Das Unternehmen liefert innovative Lösungen für Heim- und Gebäudeautomatisierung.

In Frankreich agieren Avidsen und Extel bereits seit den 1960er Jahren erfolgreich als Marktführer in ihren jeweiligen Kategorien. 2018 haben die Unternehmen ihre Expertisen zusammengelegt und entwickelt und vertreibt das Unternehmen Sicherheits- und Smart Home-Produkte von Philips und Thomson als Lizenzinhaber in Europa. Dazu gehören Produktlinien wie "Welcome Eye und Welcome Bell" von Philips und "At Home" von Thomson.

Aufgrund seiner jahrzehntelangen Entwicklungs- und Vertriebsexpertise ist Avidsen ein führender Anbieter im europäischen Markt für SmartHome- und SmartBuilding-Lösungen für Privatkunden und den Fachhandel.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Avidsen
19 Avenue Marcel Dassault
F37200 Tours
Telefon: +33 (2) 473430-60
Telefax: +33 (2) 473430-61
http://www.avidsen.com

Ansprechpartner:
Karsten Kunert
Kunert Communications
Telefon: +49 (176) 8085-4456
E-Mail: karsten@kunert-com.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel