Peter Stadler ist neuer Teradata Country Manager in der Schweiz

Das Cloud-Analytik-Unternehmen Teradata hat einen neuen Country Manager in der Schweiz: Peter Stadler verantwortet seit März 2020 das Geschäft in der Schweiz. Stadler verfügt über mehr als 20 Erfahrung als Manager in der IT-Branche.

Langjährige Führungserfahrung in der IT-Branche

Vor seinem Eintritt bei Teradata hatte Stadler beim Softwareunternehmen Opentext verschiedene Führungspositionen inne – zuletzt als VP Enterprises Sales, wo er für die Märkte in Griechenland, Italien, Malta, Österreich, der Schweiz und Zypern verantwortlich war.


Von 2015 bis 2017 leitete Stadler als Senior Director für die DACH-Region bei Dell EMC die Enterprise Content Division und trug maßgeblich zum Wachstum des Unternehmens in den deutschsprachigen Märkten bei.

Weitere berufliche Stationen im Vertrieb waren das Marktforschungsunternehmen Gartner, wo er als Regional Vice President für Österreich und die Schweiz zuständig war sowie SoftwareOne, ein Anbieter von Software-Portfolio-Management. Stadler begann seine Karriere im Vertrieb für diverse IBM und Microsoft Business Partner. Er hat Wirtschaft an der Hochschule St. Gallen sowie Elektrotechnik am Abendtechnikum in Horw studiert.

Gute Aussichten für Teradata in der Schweiz und seine Kunden

Mit all dieser Erfahrung sieht sich Stadler optimal für seine neue Position bei Teradata vorbereitet. Seine Ziele sind, Teradatas Wachstum in der Schweiz zu steigern, Arbeitsstellen zu schaffen und der strategische Partner für Unternehmenskunden zu sein.

„Wir möchten den Schweizer Unternehmen aufzeigen, dass Daten in der heutigen Zeit die wirklichen Assets sind und zum messbaren Erfolg unserer Kunden beitragen. Dabei ist Teradata genau der richtige Business Partner für die heutige Datengesellschaft. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, Antworten aus Datenanalysen zu erhalten, so dass sie ihr Geschäft jederzeit agil an neue Anforderungen anpassen können“, so Stadler, neuer Country Manager für die Schweiz bei Teradata.

Sascha Puljic, Vice President, Central Europe bei Teradata, ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir Peter Stadler für Teradata gewinnen konnten. Mit seiner langjährigen Erfahrung bei führenden IT‑Unternehmen konnten wir einen kompetenten und versierten Country Manager für die Schweiz an Bord nehmen. Seine bisherigen Erfolge sprechen für seine fachliche Expertise, seine Führungsqualitäten und seine unternehmerische Weitsicht. Gemeinsam mit Peter Stadler wollen wir bestehende Kundenbeziehungen stärken und neue Marktchancen für Teradata eröffnen.“

Über Teradata Deutschland

Teradata verändert durch Daten, wie Menschen leben und arbeiten. Mit uns werten Unternehmen all ihre Daten in Echtzeit aus – und das unabhängig davon, wie viele Daten sie haben, wie komplex diese sind oder in welcher Umgebung sie sich befinden: On-Premise, in der Cloud oder wo immer unsere Kunden es möchten. Das ist es, was wir Pervasive Data Intelligence aus der Cloud nennen: unsere Antwort auf die Komplexität, Kosten und Unzulänglichkeiten bisheriger Data Analytics-Lösungen. Finden Sie Ihre Antwort auf www.teradata.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Teradata Deutschland
Dachauer Str. 63
80335 München
Telefon: +49 (6221) 90574-19
Telefax: +49 (89) 12009-750
https://www.teradata.de

Ansprechpartner:
Sophie Königsberger
Allison+Partners
Telefon: +49 (89) 3888920-10
Fax: +49 (176) 32666-550
E-Mail: TeradataGer@allisonpr.com
Vivian Dadamio
Allison+Partners
Telefon: +49 (89) 3888920-12
E-Mail: TeradataGer@allisonpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel