GFT erhält Auszeichnung „Google Cloud 2019 Breakthrough Partner of the Year“ für Europa, den Nahen Osten und Afrika

  • GFT begleitete die Transformation einer weltweit führenden Bank zum agilen „Cloud-first“ Unternehmen
  • Mit über 300 zertifizierten Experten eines der größten Google Cloud-Teams weltweit
  • Kürzlich gestartete Dienste für Google Cloud Anthos
  • Weltweit anerkannter Spezialist für Datenanalyse, Sicherheit und Anwendungsentwicklung in Google Cloud
  • Entwickelt auch Tranquility Base – die herstellerunabhängige Open-Source-Plattform zum Aufbau vollständiger Datacenter in Code
  • Innerhalb von 12 Monaten steigerte GFT die Kundenzufriedenheit und verdoppelte die Einnahmen aus der Google Cloud 

GFT, ein globaler IT-Dienstleister und Softwareentwickler, hat die prestigeträchtige Auszeichnung „Google Cloud 2019 EMEA Breakthrough Partner of the Year“ gewonnen. Dies würdigt die Kundenorientierung von GFT und das Wachstum des Google Cloud-Geschäfts von GFT im Jahr 2019.

Karl Havard, Leiter der Google Cloud Alliance bei GFT, kommentiert: „Die letzten zwölf Monate haben wir ununterbrochen gearbeitet und die Auszeichnung als Google Cloud 2019 Breakthrough Partner of the Year für Europa, den Nahen Osten und Afrika ist eine Anerkennung für unsere hervorragende Teamarbeit. Nichts davon wäre ohne die volle Unterstützung des GFT Topmanagements und vieler Schlüsselakteure von Google Cloud möglich gewesen. Wir sind auch einigen unserer innovativen Kunden zu Dank verpflichtet, die uns entscheidend dabei geholfen haben, diesen wichtigen Preis zu gewinnen.“ Havard hob hervor, dass die Kundenzufriedenheit im Laufe des Jahres 2019 insgesamt deutlich gestiegen sei. Ein besonderer Höhepunkt für das Team war jedoch die Aussage eines Kunden: „GFT liegt an unserem Erfolg genauso viel wie uns.“ „Das beschreibt das Engagement des gesamten GFT Delivery Teams perfekt.“


„Wir sind stolz darauf, das Engagement von GFT für den Kundenerfolg in der Google Cloud anzuerkennen“, sagte Carolee Gearhart, Vice President, Worldwide Channel Sales bei Google Cloud. „GFT hat große Expertise bei der Bereitstellung von Lösungen und Dienstleistungen in allen Branchen und bei Google Cloud-Produkten bewiesen. Wir freuen uns, weiterhin mit GFT zusammenzuarbeiten, um die digitalen Transformationen von Unternehmen zu ermöglichen“, so Carolee Gearhart.

Zu den weiteren Meilensteinen, die GFT im Jahr 2019 erreicht hat, gehören die Umsetzung von 15 Google Cloud-Projekten, die Verleihung des globalen Anthos Partnerstatus sowie der Start von Tranquility Base – die von GFT entwickelte herstellerunabhängige Open-Source-Plattform für Datacenter as Code (DaC). GFT ist nun als innovativer Vordenker an der Spitze der Google Cloud-Technologien anerkannt, was durch die Aufnahme einer Reihe neuer Kunden sowohl aus der Finanzdienstleistungs- als auch aus der Luft- und Raumfahrtindustrie belegt wird.

Havard fuhr fort: „Diese Auszeichnung haben wir uns hart erkämpft und sie ist eine fantastische Bestätigung unserer Expertise. Alle Beteiligten sind sehr stolz darauf, aber wir wissen, dass dies erst der Anfang unserer Reise ist. Mit unseren laufenden Investitionen in unser Google Cloud-Angebot wollen wir unseren Kunden noch mehr Nutzen für ihr Business bieten. Das Potenzial für GFT und seinen wachsenden Google Cloud-Kundenstamm in der Zukunft ist beträchtlich, und wir fühlen uns geehrt, Teil dieses hoch innovativen Teams zu sein“.

Ein weiteres Beispiel für die Rolle von GFT als Vorreiter ist die Beteiligung des Unternehmens an der Entwicklung der Connected Car Solution von Google Cloud, die Ende letzten Jahres auf der Google Cloud Next ‘19 in London vorgestellt wurde. Dabei handelt es sich um eine bahnbrechende, auf Google Cloud aufbauende, KI-basierte Initiative, die das Verhalten von Fahrern und/oder Flotten in Echtzeit auswertet.

GFT CEO Marika Lulay: „Unsere Partnerschaft mit Google Cloud hat sich zu einem besonders wichtigen Erfolgsfaktor für GFT entwickelt. Diese Auszeichnungen sind eine Bestätigung unserer Strategie und zeigen, dass Google und unsere Kunden uns als Partner für ihre Migration in die Cloud vertrauen.“

Über GFT Technologies SE

GFT treibt die digitale Transformation weltweit führender Unternehmen aus der Finanz- und Versicherungsbranche sowie der Industrie voran. Als IT-Dienstleister und Softwareentwickler bietet GFT fundierte Beratung und Entwicklung rund um zukunftsweisende Technologien – von Cloud Engineering über Künstliche Intelligenz und Mainframe Modernisierung bis zum Internet of Things für Industrie 4.0.

Mit umfassender Technologiekompetenz, tiefen Marktkenntnissen und starken Partnerschaften setzt GFT skalierbare IT-Lösungen um und steigert so die Produktivität. Kunden erhalten schneller und mit geringerem Risiko Zugang zu neuen IT-Anwendungen sowie innovativen Geschäftsmodellen.

Gegründet 1987 und in 15 Ländern kundennah präsent, beschäftigt GFT 5900 Mitarbeiter. Diese finden bei GFT Karrieremöglichkeiten rund um Softwareentwicklung und Innovation. Die GFT Technologies SE Aktie ist an der Frankfurter Börse im Prime Standard gelistet (Ticker: GFT-XE).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GFT Technologies SE
Schelmenwasenstr. 34
70567 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 62042-0
Telefax: +49 (711) 62042-101
http://www.gft.com

Ansprechpartner:
Dr. Markus Müller
GFT Technologies SE
Telefon: +49 (711) 62042-344
E-Mail: markus.j.mueller@gft.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel