Handbuch digitaler Mittelstand – Im Spannungsfeld des digitalen Wandels

Die TREND-REPORT-Redaktion veröffentlicht mit dem „Handbuch digitaler Mittelstand“ das siebte Buch der Open-Content-Reihe. Sie schärft das Bewusstsein kleiner und mittlerer Unternehmen für Innovation und Disruption. Journalisten und Gastautoren aus Wissenschaft und Wirtschaft stellen innovative Entwicklungen und deren Anwendungspotenzial sowohl im B2C als auch im B2B-Bereich in den Mittelpunkt des Open-Content-Werks. Leser erhalten durch das Fachbuch neue Lösungs- und Denkansätze und lernen neue Technologien gewinnbringend einzusetzen.

Freie Inhalte / Open-Content

Das Fachbuch nutzt Creative-Commons-Lizenzen und schafft so ein gemeinfreies und nachhaltiges Werk. Autoren können ihre Inhalte jederzeit überarbeiten und ergänzen und Leser können den Content für sich nutzen, ihn auf eigenen Portalen veröffentlichen oder viral über die sozialen Medien verbreiten.


Die Nutzungsrechte werden an die Allgemeinheit abgetreten und die Texte kostenlos und ohne Urheberrechtsschranken zur Weiterverwendung bereitgestellt – auch unter kommerziellen Aspekten.
Lediglich die Quelle bzw. der Urheber und die Lizenz müssen dabei stets angegeben werden.

Das Handbuch steht zum Download oder als E-paper unter https://www.handbuch-mittelstand.de/… zur Verfügung.

Die Zeitung

TREND REPORT ist die Wirtschaftszeitung mit Magazincharakter und erscheint mehrfach im Jahr. Sie beinhaltet Schwerpunktreportagen zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Das Team aus Redakteuren und Textern stellt für jedes Thema alle relevanten Informationen, aktuelle Innovationen oder Prognosen zusammen, führt Interviews mit Wissenschaftlern, Verbänden und Politikern und arbeitet bei der Umsetzung der Reportagen Hand in Hand mit renommierten Fachjournalisten.

Die Bücher

Journalisten und Gastautoren aus Wissenschaft und Wirtschaft stellen in der Open-Content-Handbuch-Reihe innovative Entwicklungen und deren Anwendungspotenzial sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich in den Mittelpunkt. Leser erhalten neue Denkansätze und lernen Technologien gewinnbringend einzusetzen.

Die Buchinhalte werden auf den jeweiligen Projektseiten aktuell gehalten. Hier finden sich auch Links um die Bücher kostenfrei online zu lesen oder herunterzuladen. Wer darüber hinaus ein Printexemplar bestellen möchte, kann dies über den Buchhandel oder im Internet online bei Amazon realisieren.

Über die ayway media GmbH

Die ayway media GmbH veröffentlicht Inhalte unter freien Textlizenzen. Mit der Überzeugung, dass Wissen Allgemeingut ist, wird es auf diese Weise der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Zudem ermöglicht das innovative Redaktionskonzept eine starke virale Weiterverbreitung über das Internet.

Als Partner der Wirtschaft macht die Redaktion aktuelle und zukünftige Trends zum Thema ihrer Online-Portale und Print-Publikationen – der Wirtschaftszeitung TREND REPORT sowie der Open-Content-Handbuch-Reihe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ayway media GmbH
Auguststraße 1
53229 Bonn
Telefon: +49 (228) 53440475
http://www.trendreport.de

Ansprechpartner:
Andreas Fuhrich
Redakteur
Telefon: +49 (0)228 53444340
E-Mail: a.fuhrich@trendreport.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel