YouTube wählt Integral Ad Science (IAS) für sein Measurement Partner Program

Integral Ad Science (IAS), der weltweit größte Technologieanbieter für Ad Verification, ist ab sofort Teil des YouTube Measurement Partner Programs (YTMP). Ausgewählt wurde IAS für die Bereiche „Brand Suitability & Contextual Targeting“ und „Brand Safety Reportings“. Die Kombination dieser Kategorien bietet Advertisern im Rahmen der umfassenden Verifizierungslösungen von IAS größtmöglichen proaktiven Schutz und die granulare Kontrolle über ihre YouTube-Kampagnen. IAS ist damit das einzige Third-Party-Verifizierungsunternehmen, das sowohl Lösungen für Brand Suitability & Contextual Targeting als auch für Brand Safety auf YouTube anbietet.

„Es ist uns eine Ehre, einer der wenigen Trusted Partner zu sein, die für die Aufnahme in YTMP ausgewählt wurden. IAS ist stolz darauf, langjähriger strategischer Partner von Google zu sein“, so Tony Marlow, Chief Marketing Officer, IAS. „Gemeinsam können wir ein Ökosystem schaffen, in dem Marken mit der Gewissheit werben, dass sie neben markengerechten YouTube-Videos und Kanälen erscheinen. Bei der Entwicklung innovativer Lösungen, die die gesamte Branche voranbringen, stehen wir an vorderster Front.“

„Bereits mit unserer Beta-Version für die Brand Safety-Integration haben wir YouTube überzeugt“, so Oliver Hülse, Managing Director CEE von IAS. „Umso mehr freuen wir uns, als YouTube Measurement Partner ins Relevant Mindset aufgenommen zu werden und auch in Zukunft weiterhin gemeinsam für sichere und vertrauenswürdige Werbeumfelder zu sorgen.“


Das YTMP-Programm wurde im Rahmen der Partnerschaft mit Google ins Leben gerufen, um Advertisern eine Reihe vertrauenswürdiger, unabhängiger Lösungen zur Steuerung und Messung der Marketingleistung auf YouTube anzubieten. YTMP unterstützt Advertiser dabei, ihre Kunden auf YouTube zu erreichen und ihre Kampagnen fortlaufend zu optimieren. Jeder Partner im Programm wurde von YouTube überprüft, um sicherzustellen, dass seine Messlösungen genaue Daten liefern.

IAS wurde 2018 als bevorzugter Partner im Measurement Partner-Programm von Google ausgewählt und hat diese Allianz seither ausgebaut. Als YTMP-Partner wird IAS exklusive Schulungen und Ressourcen, technischen Support und Produkt-Tools erhalten, um sein YouTube-Angebot weiter zu verbessern. IAS wird Google weiterhin bei der Etablierung branchenführender Standards und fortschrittlicher Lösungen für Advertiser unterstützen.

Über Integral Ad Science

Integral Ad Science (IAS) ist der weltweit größte unabhängige Technologieanbieter für die Verifizierung von digitaler Werbung. Das Unternehmen entwickelt Lösungen für mehr Transparenz und Qualität in den Bereichen Brand Safety, Ad Fraud und Viewability. Zum Portfolio zählen mehr als 3.000 Advertiser, 2.500 Publisher und 150 Technologieanbieter. Als Experte für Data Science sowie Data Engineering ist IAS Partner der weltweit größten Technologiefirmen und sozialen Netzwerke. IAS ist vom Media Rating Council (MRC) zertifiziert, ist aktives Mitglied im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) und engagiert sich in der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM). Das Unternehmen wurde 2009 mit Hauptsitz in New York gegründet und ist mittlerweile in 13 Ländern aktiv. Von den deutschen Standorten in Berlin und Hamburg aus leitet Oliver Hülse die Geschäftsaktivitäten für Zentral- und Osteuropa. Weitere Informationen finden Sie unter www.integralads.com/de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Integral Ad Science
37 E 18th St, Fl 7
USA10003 New York
Telefon: +1 (646) 278-4871
http://de.integralads.com/

Ansprechpartner:
Denise Becker
FAKTOR 3 AG
Telefon: +49 (40) 679446-6389
E-Mail: ias@faktor3.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel